1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild vertikal verschoben DIGISAT und Röhre

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lospottos, 17. Januar 2010.

  1. lospottos

    lospottos Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wünsche einen schönen Sonntag.

    Ich habe durch Umzug nun einen DIGITALEN SATEMPFANG
    mit 3 LNB'S, und einen FAVAL DVB'S Receiver von Conrad.
    FAVAL
    DVBS FTA RECEIVER
    Mercury S100.

    Beim einschalten des Receivers ist das Bild jeweils horizontal nach oben bzw. nach unten verschoben.
    Wenn ich den Receiver 4-5 mal ein/ausschalte ist das Bild einigermassen
    mittig, jedoch noch einige Zentimeter nach unten verschoben und man sieht am oberen Ende weisse Streifen(wie das Schneebild, wenn kein Empfang ist/kein Gerät eingeschaltet ist)
    Die Dose ist neu, ein neues SAT/Koax-Kabel ist in Benutzung.Das SCART Kabel habe ich mehrmals erneuert.
    DVD/Playstation funktionieren ohne Probleme.

    Kennt jemand dieses Problem ?
    Was gibt es für Lösungsansätze ?

    Vielen Dank für eure wertvolle Zeit und für die Weitergabe eures Wissen.
    Lospottos
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Bild vertikal verschoben DIGISAT und Röhre

    Ist ein bekanntes Problem, besonders bei diversen 100Hz Chassis, die das per SCART eingehende Bild noch einmal digitalisieren und in den Speicher einlesen.

    Schuld ist leider eine nicht ganz normgerechte Sync Erzeugung und/oder Videopegel diverser (hüstel) recht billiger (hüstel) Receiverchipsätze. Einzige Abhilfe: Receiver tauschen, es lohnt Zeit und Aufwand nicht das hinzubiegen.

    *Eventuell* wirds etwas besser, wenn du die RGB-Ausgabe des Receivers deaktivierst und mit der schlechteren FBAS-Bildqualität leben kannst.
     
  3. lospottos

    lospottos Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild vertikal verschoben DIGISAT und Röhre

    hallo teucom,
    danke für die info.
    habe ich mir schon fast gedacht.
    was gibt es denn für receiver bis ca. 100 € die man empfehlen könnte ?
    gruss lospottos
     

Diese Seite empfehlen