1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild und Ton sind nicht synchron

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Arnie1, 24. Oktober 2005.

  1. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin nach den ersten Versuchen eine DVD zu erstellen auf folgende Problematik gestossen:
    Das Bild und der Ton der DVD sind nicht synchron, zwar minimal, aber doch deutlich zu sehen. Besonders zu sehen ist dies bei Musikmitschnitten an der Lippenbewegung.

    Die Daten kommen via USB von meinem Digitalreceiver und werden mit PVAstrumento und Ulead Video-Studio 8 bearbeitet. Gebrannt wird die DVD+R oder auch DVD-R entweder mit Nero 6 oder dem Video-Studio selbst. Ein Unterschied an der Synchronität macht dies aber nicht.

    Was läuft falsch? Eine Einstellung beim Bearbeiten, oder taugen die Programme nichts?

    Die Aufnahme ist auf dem Receiver definitiv noch synchron.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und vielleicht Lösungsansätze?

    Gruß
    Arnie
     
  2. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Ich würde mal vermuten, das da Streaming-Fehler drin sind, die PVA-Strumento nicht beheben kann oder das Uleads Video-Studio da irgendwo Mist baut.

    Lösungsansatz: Nimm den MediaPlayerClassic und spiele die von PVA-Strumento erzeugten ES-Streams ab. Ist es da noch synchron? Wenn ja, ist es wohl Video-Studio.

    Wenn nein, lass den Stream mal mit Demultiplex durch ProjectX laufen und poste das Log hier.

    cu
    Jens
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Das nützt aber nur was, wenn ein PES Stream vorliegt, weil nur dort die Timestamps zum syncronisieren noch vorhanden sind. Wenn bereits ein ES Stream oder MPEG Stream hinten raus kommt, ist eh alles zu spät.

    Das Problem kann auch am Receiver liegen, wenn die Firmware/Hardware Video+Audio nicht mehr richtig zusammenbastelt. Wenn der Zeitversatz von Anfang bis Ende gleich ist, kann man mit Cuttermaran noch was retten, indem man einen Delay (Plus oder Minus) auf der Audiospur definiert und so das ganze etwas gegeneinander verschiebt.
     
  4. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Also nochmal,

    ich komme mir ja schon blöd vor, hier dieses x-mal durchgekaute Thema nochmal aufzuwärmen, aber irgendwie verwirrt mich die ganze Sache immer mehr, je länger ich im Forum stöbere.

    Also:
    Ich habe mir jetzt PVAstrumento und Cuttermaran besorgt und installiert.

    Ich lasse meine .ts - Datei durch das PVAstrumento laufen. Mit Cuttermaran öffne ich die erzeugte Datei und kann sie dann bearbeiten, wie weiß ich zwar noch nicht, aber das bekomme ich auch noch raus. Bis zum Öffnen der Datei in Cuttermaran bin ich bereits gekommen, es scheint zu funktionieren.

    Für was benötige ich dann noch tmpeg oder "cutty?" ? Und wie brenne ich dann letztlich eine DVD (mit Nero?)? Habe ich noch irgend einen Schritt vergessen?

    Ziel war es eigentlich, möglichst schnell, aus einer Aufnahme die Werbung zu entfernen und dies auf DVD zu bannen um die Aufnahme dann ruckfrei und synchron in möglichst guter Qualität anschauen zu können. Aus diesem Grund hatte ich mir auch das Ulead Video-Studio 8 gekauft. Scheint aber eine Pleite gewesen zu sein.

    Sorry, für die dummen Fragen.

    Gruß
    Arnie
     
  5. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    TmpgEnc oder Cutty benötigst Du zum Encodieren zu langer Gops und zum framegenauen Schnitt (auch hier muss die GOP neu encodiert werden). Ausserdem kann Cuttermaran die Datei schon mal abspielen, da erhält man dann erste Erfahrungen, ob das Ganze synchron ist.

    cu
    Jens
     
  6. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Das heißt im Klartext, kommt die Datei aus Cuttermaran heraus, ist sie noch lange nicht fertig, sondern muß noch beispielsweise tmpeg durchlaufen?
    Erst dann liegt eine Datei vor, die man auf DVD bannen kann?
    Das dauert ja Stunden.
    Gibt es denn eine tmpeg-Version als Freeware, die man einsetzen kann, oder muß man diese dann kaufen?

    Gruß
    Arnie
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Im Prinzip sind die beiden ES Streams, 1xVideo und 1xAudio (oder mehrere Audiofiles) dann fertig für's Authoren, also dem erzeugen der DVD Datenstruktur.

    Oder jedes andere DVD-Authoringprogramm. Dieses gruppiert die ES Streams (siehe oben) so, dass die Video+Audio Daten in Blöcken aneinandergereiht direkt in sequence aus den VOB Dateien vom Player gelesen werden können. Zusätzlich werden noch die verwaltenden Strukturen in den IFo Dateien angelegt. Da sind dann die Kapitel etc. drin spezifiziert.

    Korrekt

    Nö, das Scheiden dauert bei mit ca. 5-10 Minuten (einlesen und schreiben der geschnittenen Datei), dann das DVD-Authoring ca. 10-15 Minuten, plus dem brennen mit ca. 10 Minuten. Macht ca. 30 Minuten pro DVD.
     
  8. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Klasse,

    ich werd es heute Abend probieren

    Danke
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Ja. Aber es wird nicht die gesamte Datei durch TMpeg geschickt sondern nur einige wenige Bilder von den Schnittstellen und von stellen wo zu lange GOPs waren.

    cu
    usul
     
  10. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Berlin
    AW: Bild und Ton sind nicht synchron

    Es gibt zwar noch irgendwo im Netz eine sehr alte tmpeg-Version als Freeware, die auch funktioniert, obwohl das Providerfile eigentlich ein neuere Version möchte. Die öffnete bei mir aber jedesmal ihr GUI, wenn sie vom Schnittprogramm aufgerufen wurde, was das Bearbeiten ziemlich verlangsamte. Darum bin ich auf Cuttyenc umgestiegen, als es erschien. Und es ist auch Freeware.

    Alfred
     

Diese Seite empfehlen