1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild und Ton asynchron bei DVDlab

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von BigGiovanni, 2. August 2004.

  1. BigGiovanni

    BigGiovanni Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen..
    Ich habe einen selbstaufgenommenen Homevideo (mit DigiCam) zunächst mit Ulead Mediastudio Pro 7 geschnitten. Dann einen Mpeg erstellt. Dieser läuft einwandfrei. Dann habe ich mit DVDlab 1.3 ein Motion Menü erstellt. Alles funktioniert eigentlich tadellos. Bis auf den Ton. Der ist nun plötzlich um ca. 2 sek versetzt. warum??? Achso....DVDlab hat beim Einfügen des Videos demuxt.

    Tja....vielleicht weiß ja jemand Rat.... :-(
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bild und Ton asynchron bei DVDlab

    Nur das Motion Menü ist versetzt?
    Gruß Gorcon
     
  3. BigGiovanni

    BigGiovanni Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Bild und Ton asynchron bei DVDlab

    nene....das menü ist ohne Ton....nur der Film...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bild und Ton asynchron bei DVDlab

    Dann kannst Du den Ton doch syncronisieren. ;) Da gibts doch extra eine Option (klick) für.
    Mit dem Motionmenü hat das aber generell nichts zu tun. (meine DVDs erstelle ich auch damit)
    Gruß Gorcon
     
  5. BigGiovanni

    BigGiovanni Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Bild und Ton asynchron bei DVDlab

    ja, das es die Funktion gibt weiß ich. Aber warum ist der Film denn plötzlich nicht mehr synchron? Vor dem authoring war er es doch. Außerdem, woher weiß ich den exakten ms Wert den ich einstellen muß um den Ton synchron zu bekommen. Muß ich da x mal rumprobieren? Oder gibt es einen schnelleren Weg?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bild und Ton asynchron bei DVDlab

    Sowas passiert eigentlich immer dann wenn der Stream kaputt ist. Dann schmeist DVD-lab die defekten Bilder raus und dadurch wirds dann unsyncron.
    Gruß Gorcon
     
  7. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Bild und Ton asynchron bei DVDlab

    Demux einfach mal vorher selbst. Wenn DVDLab das tut, kommen immer mal wieder Fehler raus (zumindest bei mir).
     
  8. h2d

    h2d Guest

    AW: Bild und Ton asynchron bei DVDlab

    @BigGiovanni: Poste doch mal die Daten des MPEG-Films, die kann man bei Mediastudio in der Opendialog-Box sehen, wenn man auf den Info-Button klickt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2004

Diese Seite empfehlen