1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild bei Analogen Programmen beim Philips 42PFL4007 schlechter als auf Röhren Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Rocket, 31. Oktober 2016.

  1. Rocket

    Rocket Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin umgezogen und habe wohl unitymedia Kabel TV das über das alte Antennen Kabel kommt.

    Auf meinen 10 Jahre alten Grundig Fernseher bekomme ich alle freiempfangbaren sender inklusive den regionalen Sender für Düsseldorf drauf, in einer Qualität, wie von Analog zu erwarten. Was ich als Ok empfinde.

    Auf meinem Philips 42PFL4007 aus dem Jahr 2012, bekomme ich die gleichen Sneder aber nur in total miserabler Qualität rein. Das Bild ist total verschneit. Der Philips 42PFL4007 findet nur Sender, wenn ich einen Analogen Scan durchführe. Dabei findet er alle Sender, die auch der Röhrenfernseher findet, und auch die öffentlich rechtlichen in DIgitaler Qualität, und zig Verschlüsselten Sender. Die Digitalen sender haben auch eine sehr gute Qualität. Leider sind da jedoch RTL und Vox etc. nicht dabei.

    RTL und VOX sind nur bei den analogen frei empfangbar, die zeigt der Philips 42PFL4007 jedoch nur in inakzeptabler Qualität an (alle analogen Sender).

    Warum schafft es ein neuer Fernseher nicht die Analogen Sender in einigermaßen brauchbarer Qualität zu zeigen.

    Der Röhrenfernseher schafft das problemlos.

    Was kann ich machen um auch die analogen Sender in brauchbarer Qualität auf dem Philips 42PFL4007 zu empfangen?

    Der Philips 42PFL4007 kann auch DVB-T, wenn ich abeer darüber suche, findet der Fersnseher garkeine sender. Brauche ich dafür einen separaten DVB-T empfänger? Reicht nicht eine einfache Stabantenne?

    Ich hoffe jemand kann helfen.
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    53
    Röhren-TVs waren ja auch speziell für Analog-TV vorgesehen und mussten nicht analoges TV digitalisieren, um es dann in digitaler Form auf einem Digital-Panel darzustellen.

    DVB-T Empfang hängt vom Ort ab, ob es dies mit welchem Antennenaufwandt überhaupt möglich ist. Außerdem wird in Deutschlan gerade von DVB-T auf DVB-T2 HD umgestellt und nur neueste TV-Geräte können das dann empfangen. Zusätzlich kommt bei DVB-T2 HD hinzu, dass die Privat-Programme alle verschlüsselt sind (freenet.TV für ca. 70€/Jahr) und es auch keine unverschlüsselten Privat-Programme in SD mehr geben wird.
     
    Muad´Dib gefällt das.
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.501
    Zustimmungen:
    2.355
    Punkte für Erfolge:
    163
    Werden die Kabelgebühren über die Miet-Nebenkosten bezahlt? Hat die Kabeldose zwei oder drei Anschlussbuchsen? Weißt du mit Sicherheit, dass das Haus von Unitymedia versorgt wird? Im Zweifel solltest du den Vermmieter und/oder die Nachbarn im Haus fragen.

    Das ist mehr oder weniger normal. Die modernen Flachmänner sind nicht fürs analoge Fernsehen gemacht. In den meisten Ländern ist es längst abgeschaltet, und bei Unitymedia wird damit am 30. Juni 2017 Schluss sein.

    Das ist nicht normal. Bei Unitymedia sind die Privatsender in digitaler SD-Qualität seit Jahren unverschlüsselt empfangbar. Die HD-Versionen sind und bleiben allerdings verschlüsselt.

    Die großen Privaten müssten bei dir also ingesamt dreimal auftauchen, z.B.:
    RTL (analog, unverschlüsselt, verschneit)
    RTL Television (digital SD, unverschlüsselt, akzeptable Qualität)
    RTL HD (verschlüsselt)

    Wenn das nicht der Fall ist, stimmt mit der Hausanlage etwas nicht, oder das Signal stammt gar nicht von Unitymedia.

    Mit dieser Frage würde ich mich nicht mehr beschäftigen, weil analoges Kabelfernsehen sowieso ein Auslaufmodell ist. Wichtiger ist, dass du alle unverschlüsselten Digitalsender bekommst. Ich glaube, bei Unitymedia müssten es gut 100 unverschlüsselte digitale Programme sein. Wenn man die verschiedenen Lokal-/Regionalversionen der Dritten Programme und diverse Shoppingkanäle abzieht, bleiben rund 80 übrig.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Was hat das damit zu tun das auf dem neun Gerät Schnee ist?! Entweder ist da der Tuner taub oder das Antennenkabel hat einen weg (wenn es ein anderes ist wie von der Röhre). Ich gehe davon aus dann auch keine Digitalen Sender gefunden werden, das setzt nämlich einwandfreihen analogen Empfang voraus.
     
  5. Rocket

    Rocket Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Dass da Unitymedia sein soll, ist Auskunft von dem vermieter. Ich habe keinen eignenen vertrag mit Unitymedia. Die DOse hat nur 2 Antennenlöcher nach dem alten Modell. Keines zum schrauben!

    RTL HD kommt nur verschlüsselt. Ausser dem schlechten RTL mit schnee, was pures analog sein soll. EIn unverschlüssletes RTL SD kommt nicht rein.

    Wie ein normaler Unitymedia Anschluss aussieht, kenne ich von meinen bruder. Der bekommt alle privaten Sender als digitales SD Signal rein und die Quali ist fast vergleichbar zu HD, zumindest nichts was man zu beanstanden hätte. Der hat den Fernseher auch nur mit einem Antenenkabel direkt an der DOse angeschlossen (aber ein kabel zum schrauben in einer drei loch dose).

    Bei mir kommen ausser einigen öffentlichen Sendern in HD keine offenen Sender digital rein. Aber eine ganze Menge an verschlüssleten sendern. Sender in SD qualität die digital reinkommen, habe ich keine. Also entweder öffentliche Sender in HD, oder Sender analog.

    Und ich muss Als sendersuchlauf Analog auswählen. DVB-S oder DVB-T findet keine sender.
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    53
    Mit dem "Schnee" bei Analog-Programmen im Bild von Digital-TVs ist das nicht ganz so einfach. Wenn der Analog-Tuner wirklich so taub ist, dass der "Schnee" bereits vom Tuner geliefert wird, dann wird das durch die nachfolgende Digitalisierung nur noch schlimmer. Was analoge Bildröhren noch als annehmbares Analog-Bild von Analog-Programmen darstellen können, muss durch die Digitalisierung und Darstellung auf einem Digital-Display noch lange keinen akzeptabelen Bildeindruck ergeben.

    Außerdem kenne ich KabelTV-Installationen, wo man zugunsten des guten Analog-Empfangs mit alten Röhren-TVs die KabelTV-Verstärker auf viel zu hohe Pegel eingestellt hat und da ist dann trotz gutem Analog-Empfang mit alten Röhren-TVs kaum noch der ungestörte Empfang von Digital-Programmen möglich.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich denke der neue TV hat einen defekt. ;)
     
  8. Rocket

    Rocket Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe das Problem gefunden.

    Es liegt wohl an dem Kabel und der Schirmung.

    Das Kabel läuft hinter meinem PC entlang und der ist so gut wie immer an.

    Gestern war der PC ausnahmsweise aus und ich habe einen Sendersuchlauf gestartet und siehe da, alle privaten Sender in SD wurden gefunden.

    Als ich dann den PC gestartet habe, war auf einmal kein Signal mehr da.

    Das ganze habe ich dann reproduziert.

    Wenn der PC an ist, stört entweder das Wlan oder das Netzteil des PC's die Übertragung, so dass das Signal fast komplett weg ist.

    Das kabel etwas weiter weg vom PC zu legen hat nichts gebracht. Ich muss wohl ein besseres Kabel kaufen, als das billigkabel vom 1€ shop!

    Übrigens das ganze hat keinen Einfluss auf die Analogen sender die bleiben schlecht, auch wenn der PC aus ist.
     
    Spoonman gefällt das.
  9. Chillowdo

    Chillowdo Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wie bei Hempels unterm Sofa ;) RTL SD müsste mit einem guten Kabel auch kommen. RTL HD ist immer verschlüsselt.
     
    Muad´Dib gefällt das.

Diese Seite empfehlen