1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildübetragung zum TV auch mit Budget Karten möglich?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von the_geeko, 29. Dezember 2004.

  1. the_geeko

    the_geeko Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Digi-Freunde,

    Ich habe vor bald in die Welt des digitalen Fernsehens mit meinem PC einzusteigen.

    Da ich den PC nur als Recorder nutzen möchte und nicht zur primären Bildausgabe, stellt sich nun die Frage wie man das Bild der Karte zum Fernseher senden kann:

    Die beste, aber auch teurste Variante wäre natürlich die Nexus-S, da diese einen Videoausgang integriert hat und man diesen einfach an den TV anschließen kann.
    Da ich auf die sonstigen Features dieser Karte, wie zum beispiel den Hardware Decoder verzichten kann, frage ich mich, ob man das Bild nicht auch mit einer Budget Karte, z.B. der Nova-S an den TV senden kann, indem man einfach den TV-Out der Grafikkarte benutzt.

    Ich denke das mir der Hardware Decoder der Nexus bei meinem PC (2600+ ; 512 MB Ram) keinen wirklichen Geschwindigkeitsvorteil bringt, weshalb ich gerne zu einer Software-decodierenden Karte greifen würde.

    Welche könnt Ihr da prinzipiell empfehlen? Die Hauppauge Nova-S oder TechniSat SkyStar2, oder vielleicht eine ganz andere ?

    Danke für eure Antworten

    the_geeko :winken:
     
  2. the_geeko

    the_geeko Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Bildübetragung zum TV auch mit Budget Karten möglich?

    Bitte antowrtet mir doch, es ist wirklich wichtig da ich mir die KArte in den nächsten tAgen kaufen möchte.

    THX
    the_geeko
     
  3. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Bildübetragung zum TV auch mit Budget Karten möglich?

    Der TV-Ausgang auf der Nexus-S hat sicherlich eine tolle Qualität, ich für meinen Teil gebe mein DVB-T Signal (Twinhan Karte) über die Grafikkarte aus und die Qualität genügt mir. Selbst bei meiner Radeon 9100, die sicherlich nicht die neueste Karte ist, reicht die Qualität aus.
    Ein Hardware-Decoder dürfte für deinen Rechner nicht nötig sein. Ausser du willst nebenher noch rechenaufwändige Sachen machen, die den CPU belasten. Surfen nebenher geht, jedenfalls bei mir. Die CPU Auslastung durch die TV-Kartensoftware ist bei mir noch nicht über 15% gewesen.
     
  4. bbmh

    bbmh Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    AW: Bildübetragung zum TV auch mit Budget Karten möglich?

    Ich benutze für den TV auch die Graphikkarte, eine Nvidia Geforce FX 5600, also sicherlich nicht das Neueste und Schnellste, aber ich bin damit voll zufrieden.

    Du solltest mit jeder DVB Karte ein ordentliches Ergebis auf dem TV erzielen, wenn diese den Grafik-Overlay sauber kann (sollte selbstverständlich sein).

    Allerdings unterscheiden sich hinsichtlich SW und in den Empfangsleistungen die DVB-Karten doch deutlich voneinander, denke immer daran, wer billig kauft, kauft eventuell zweimal. Schau Dir doch vor einem Kauf noch die diversen Tests an und schua hier nach, was andere von den von Dir favorisierten Karten halten.
     

Diese Seite empfehlen