1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von satfreund, 21. Dezember 2007.

  1. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Straelen
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    Anzeige
    Hallo zusammen, habe von der neuen Big Bisat erfahren jetzt wollte ich von euch wissen welche Antenne im Vergleich besser ist.
    Danke für eure Antworten viele Grüsse und frohe Weihnachten zusammen!
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    Ein LNB-Minimalabstand von 4,2° ist ein Wert, der mir bei einer Multifeedantenne generell nicht schmecken will. Bei der T90 sind 3° kein Problem. Das besagt natürlich nichts über die sonstigen Eigenschaften der Antenne.
     
  3. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Straelen
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    Weche vor und Nachteile hat sie gegenüber der Wavefrontier
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    Na, versuch mal 19,2/16/13/10/7° Ost mit ihr zu empfangen. Diese Positionen liegen je 3° auseinander, lt. Händlerangabe sind die LNBs bei der Big Bisat aber mindestens 4° auseinander. Dürfte also nicht ganz leicht werden mit ihr, mit der T90 is das kein Problem.
     
  5. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    Hier mal ein Bild von dieser Antenne:

    http://www.bissels-elektra.nl/b_79.jpg

    Reflektorgröße 91 x 70 und Abdeckungsbereich 40 Grad entsprechen
    einer T 85.

    Hier http://www.bissels-elektra.nl/N_fra...-elektra.nl/Visiosat-BIG-BISAT--N_art_79.html

    soll die Antenne 205 Euro kosten !!!

    und hier http://www.ausene.net/product_info.php?products_id=708&osCsid=4d0dec908c5eb352c1757da9081c1692

    sogar 219 Euro (ohne LNBs).

    Für das Geld bekommt man 3 T 85 bzw. 2 T 90.

    Gewicht = 8,5 kg

    zum Vergleich:
    T 90 = 14,1 kg
    T 85 = 10,8 kg
     
  6. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Straelen
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    Und wie sieht es mit den efpfangswerten aus?
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    Dieses Produkt von Visiosat ist schon veraltet, wenn diese Antenne noch verkauft wird, dann kann es sich nur um Restbestände handeln.
    das Gewicht ist ohne Halterung gewogen, mit Masthalter und Feedhalter liegt es bei ca. 13Kg. Der Antennengewinn ist geringer als bei der T85 oder T90, letztere liegen bei 41db, die Visiosat Bisat nur bei 36db.
    Die neuen Modelle für Multifeedempfang (Bisat G3 und Bisat G4) haben nur noch festeingestellte lnb-Abstände.
    http://www.visiosat.com/sommaire/gamme/category-index.php?cat=4
     
  8. gdbirkmann

    gdbirkmann Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW20
    Dreambox DM2070HD + VUplus Duo2
    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    2 Jahre später und die Antenne gibts immer noch.
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Big Bisat von Visiosat gegen Wavefrontier

    Du solltest vielleicht eher ein Jahr (zuzüglich einer Woche) daraus machen ;)

    Allerdings glaube ich, daß es sich Ende 2009 noch genau so verhalten wird.

    Denn die Big Bisat ist definitiv kein Auslaufmodell und hat meines Wissens auch erst seit 1-2 Jahren eine nennenswerte Marktpräsenz.

    Da die Big Bisat auch erst vor rund 2 Jahren als Marktneuheit eingeführt wurde, gehe ich davon aus, daß Gronard sich auf eine antike Urversion der Big Bisat bezieht bzw. die Produktion vorrübergehend eingestellt wurde.

    Rein technisch ist die Big Bisat der T85/T90 übrigens überlegen, da durch eine spezielle Reflektorgeometrie ein gleichbleibender Antennengewinn im kompletten Empfangsbereich von rund 40° erzielt wird.

    Wieso die Big Bisat im Zentrum keine mit der gleich großen T85 vergleichbare Leistung erzielt ist mir zwar unklar (eventuell steht das auch nur auf dem Papier?) aber an den Randpositionen (+/-20°) ist der Empfang der Big Bisat mindestens gleichwertig, da die T85 dort schon rund 3db Verlust aufweist.

    Preislich ist die Big Bisat natürlich sehr teurer... dafür handelt es sich dabei im Gegensatz zur T85 aber auch nicht um eine billige asiatische Rostschleuder.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen