1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BFBS1-3 auf 7°ost sind offen

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Freakie, 8. Mai 2002.

  1. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.070
    Ort:
    Rolinck-City
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Anzeige
    waren sie zumindest gestern abend.
    Schade, daß man diese Kanäle nicht immer empfangen kann.
    Gefallen mir sehr gut, Übernahmen von ITV und der BBC.
    Endlich mal was anderes als 08/15 Amischrott, aber leider in Cryptoworks (wenn ich mich nicht irre...)
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Das wird wohl wie immer von kurzer Dauer sein. Hab gerade mal geschaut, sind immer noch offen. Auf Telstar 11 war vorgestern BFBS 1 offen, ist allerdings schon wieder dicht.
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    jaja Roli ... heimlich Feindradio hören, wie? breites_
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Ne Micha, Feindfernsehen und Radio. breites_
     
  5. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.070
    Ort:
    Rolinck-City
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Senden die eigentlich in PowerVu oder Cryptoworks??
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Normalerweise senden die in Cryptoworks. Das amerikanische AFN sendet in Power Vu.
     
  7. webster1

    webster1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Münster
    BFBS-TV(früher SSVC)und BFBS 1&2 kann ich hier terrestrisch empfangen.Das TV-Programm ist nicht schlecht,es kommen viele BBC-Sendungen,auch Sport.Leider ist der Tonempfang beim TV für englische Fernsehgeäte gedacht(ich glaub,eine andere ZF)und mit meinem Fernseher nur sehr schlecht möglich.
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    @webster: Wir hatten das früher auch hier in Berlin über Antenne. Auch das Problem mit dem Ton ist bekannt.

    Neue TV-Geräte können den Tonkanal aber auf's englische Fernsehen umschalten. Aber nicht mit Zweikanalton verwechseln winken Wenn man den TV auf UK einstellt, dann rauschen halt alle deutschen Sender. Aber dafür geht das englische prima breites_

    Früher hatten wir sowas nicht. Aber Ossis wußten schon immer, wie man Feindfernsehen schaut: Transistor-Radio auf den Fernseher gestellt und langsam im UHF-Bereich gedreht. Und zwar solange, bis leichte Wellen im TV-Bild erschienen. Dann knackte kurz der Ton im Fernseher und hervor kam ein englischer TV-Ton. Das selbe galt damals auch für das AFN-TV (AFRST), was auch über Antenne kam. Leider hatte das noch den Nachteil, dass es schwarz/weiss (weil NTSC) war.
     

Diese Seite empfehlen