1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bevor es zu spät ist: Die Politik muss jetzt die Kinos retten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. September 2020.

  1. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    2.701
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Beachtet das wirklich jemand außerhalb dieses Forums hier? ich hab noch nie jemanden erlebt der sich über die Bildqualität im Kino beschwert(n)
     
  2. Insomnium

    Insomnium Platin Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    1.484
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Ich hatte damals nie ein Auge dafür. Da hatte ich sogar noch einen DVD Player und einen 32" Röhrenbildschirm im Schlafzimmer und einen neuen HD Fernseher, der mit HD+ gespeist wurde :D
     
  3. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.591
    Zustimmungen:
    2.679
    Punkte für Erfolge:
    213
    Warum gibt man sich eigentlich heute mit Soundbars zufrieden? Ist doch ein Rückschritt. Denn schon zu analogen Zeiten gab es Dolby SOURROUND mit 5 Lautsprechern plus Subwoofer
     
    samlux gefällt das.
  4. Insomnium

    Insomnium Platin Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    1.484
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Es gibt auch Soundbars mit Dolby Atmos... Nennt man das dann ein Oxymoron?
     
  5. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wusste gar nicht, dass ein Virus für die aktuelle wirtschaftliche Situation verantwortlich ist. Aber man lernt nie aus.

    In der Grippesaison 2017 / 2018 sind nach Schätzungen rund 25.000 Menschen an dieser Infektion gestorben. Dagegen sind die Zahlen durch Covid 19 fast schon zu vernachlässigen. 9401 Fälle waren dass, davon sehr viele in einer Altersstruktur von +75, die auch ohne das Virus kaum länger gelebt hätten. Dazu kommen die Personen bei denen Covid 19 festgestellt wurde, die aber an ganz anderen Krankheiten oder durch Unfälle gestorben sind. Wer Covid 19 in irgendeiner Form hatte und gestorben ist, wurde als Covidfall registriert. Wir haben bis heute keine Obduktionen bei den Todesfällen durchgeführt um die wahren Todesursachen zu klären. Klingt hart ist aber so. Wir haben in diesem Jahr noch nicht mal eine erhöhte Sterblichkeitsrate.
    Man kann auch sagen, die Regierung hat überreagiert. Geleitet von einem namhaften Virologen wurde Deutschland heruntergefahren. Es gab keine Diskussion mit Kritikern der Maßnahmen und wir werden bis jetzt in einem Panikmodus gehalten, obwohl alle Zahlen gegen eine Pandemie sprechen.
    In der 35 Kw haben wir hier rund 1.100.000 Test durchgeführt und gerade mal 8178 Personen positiv getestet. Macht also 0,74% aus. Nicht darin enthalten sind die ganzen positiv negativ Getesteten, deren Zahl man mit rund 2% annimmt.
    Gerade die Krankenhäuser stehen dank den Maßnahmen der Regierung kurz vor dem Kollaps. 28.000 tausend Intensivbetten müssen wegen Covid 19 freigehalten werden. Im Juli waren gerade mal 266 Personen dort und davon wurden 125 beatmet. Tendenz fallend. Leidtragend sind die Personen die dadurch nicht behandelt werden können und deren teils lebensbedrohlichen Eingriffe verschoben werden müssen.
    Es ist ein Skandal was die Politik hier mit der Gesellschaft macht.
    Genau das Gegenteil wird passieren. Bei Covid 19 handelt es sich um einen aggressiven Grippe ähnlichen Virus. Spätestens Anfang nächsten Jahres werden wir wieder einen rasanten Anstieg der Covid 19 Fälle bekommen. Egal ob die Impfung bis dahin vorhanden ist oder nicht.

    Noch schlimmer wird es wenn das Kurzarbeitergeld Ende nächsten Jahres ausläuft und das Insolvenzrecht wieder zum Tragen kommt. Interessant bei den Terminen ist nur, dass dann die Wahl vorbei ist. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

    Dass gibt dann einen Wirtschaftscrash wie wir ihn noch nicht erlebt haben. Und dann wird hier diskutiert ob einen handvoll Kinos finanziell unterstützt werden soll. Einfach lächerlich.

    Und nein, ich bin kein Aluhutträger, ganz im Gegenteil ich gehöre zur Covid 19 Hochrisikogruppe und mache alles in meiner Macht stehende um mich nicht zu infizieren.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.802
    Zustimmungen:
    15.103
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Na das sind dann wohl nur welche die sich auch Telescreener anschauen, den scheint das auch egal zu sein?! :eek::whistle:
     
  7. catti71

    catti71 Silber Member

    Registriert seit:
    2. August 2013
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    38
    dann wartet mal die Woche ab...ist doch wieder Autogipfel.
     
  8. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.591
    Zustimmungen:
    2.679
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aber da hat man doch keine Lautsprecher hinter sich wie bei Dolby Surround
     
  9. Wolfman563

    Wolfman563 Board Ikone

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    13.828
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Kommt auf die Soundbar an, meine Samsung hat z.B. (drahtlos angebundene) Surrounds und einen separaten Subwoofer

    Bin aber noch nicht zum Aufbau gekommen und kann deshalb nichts zum Klang sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2020
    Winterkönig und Koelli gefällt das.
  10. Winterkönig

    Winterkönig Wasserfall

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.574
    Zustimmungen:
    18.916
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Technisat Sonata 1
    Astra 19,2° Ost
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Vodafone
    Ich habe mich über die Bildqualität im Kino noch nie beschwert.

    Aber gut, es sollte jeder selber wissen was er macht oder nicht macht.
     
    EinStillerLeser gefällt das.