1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bevor es zu spät ist: Die Politik muss jetzt die Kinos retten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. September 2020.

  1. Solmyr

    Solmyr Guest

    Anzeige
    Ich denke mal, die Lufthansa als notwendig zu retten, das zweifelt niemand an. Es ging vorhin um Diskotheken und nicht um den Flugverkehr.
     
    Winterkönig gefällt das.
  2. horud

    horud Lexikon Premium

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    51.662
    Zustimmungen:
    28.903
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    Nein. Jeder Jobverlust ist eine persönliche Tragödie.

    Trotzdem ist es Utopie zu glauben, der Staat könnte alle retten.

    Nicht der Staat ist für die aktuelle Situation verantwortlich, sondern das aktuell potentiell tödliche Virus. Wir haben es hier auch Dank all dieser Maßnahmen im Gesamten gut hinbekommen. In anderen Ländern heben sie nach wie vor Massengräber aus. Das sollte man bei allem Verständnis für die Wut und Ungeduld niemals vergessen. Und vor allem sollte man Ursache nicht mit Wirkung verwechseln.

    Wir sollten daher auch alles daran setzen, dass es hier eben nicht zu erneuten Schließungen kommt. Niemand bricht sich wegen Abstand halten und Maske tragen einen Zacken aus der Krone. Denn nur so erhält man auch Arbeitsplätze und verringert die Leidenszeut der Unternehmen.

    Denn je schneller der Coronaspuk vorbei ist, desto schneller erholt sich auch wieder die Wirtschaft samt Arbeitsplätzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2020
    emtewe, Insomnium und Wolfman563 gefällt das.
  3. Winterkönig

    Winterkönig Wasserfall

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.528
    Zustimmungen:
    18.754
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Technisat Sonata 1
    Astra 19,2° Ost
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Vodafone
    @horud , dass der Staat nicht jeden retten kann oder retten wird ist mir vollkommen klar.

    Um was es mir geht ist dieses Geschwafel von Systemrelevant. Ich habe mich damit abgefunden dass ich voraussichtlich mein Job im Februar los bin. Ich verlange auch nicht dass der Staat meinen Job rettet. Man wird auch nicht jedes Kino oder jede Disco retten können.

    Aber ich denke nicht dass man einen der seinen Job verliert mit diesem Floskeln tröstet dass es in anderen Ländern schlimmer war ( was natürlich so war) und sie halt Pech hatten in einen nicht relevanten Bereich zu arbeiten.

    Und was Maske tragen und Abstandhalten angeht. Da widerspreche ich dir nicht, im Gegenteil, da bin ich ganz bei dir.

    Es gibt aber immer noch Bereiche die, im Gegensatz zu Kinos, immer noch nicht ihre Arbeit nach gehen dürfen.

    Diskotheken bleiben weiterhin zu, Messebauer sehen noch kein Land in Sicht usw.

    Wie gesagt, der Staat wird sie nicht retten können aber ich möchte nicht derjenige sein der sagt Pech gehabt euer Job ist nicht relevant genug.
     
  4. horud

    horud Lexikon Premium

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    51.662
    Zustimmungen:
    28.903
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    Naja, so ist es auch nicht, der Staat hilft da schon. Corona Soforthilfe, diverse zinsgünstige Darlehensoptionen mit Tilgungsaufschub, Steuerstundungen, Kurzarbeit, aktuell auch die erweiterte Coronahilfen. So ist es jetzt auch wieder nicht, da wird richtig viel Geld in die Hand geholt.

    Leider wurde in dem Bereich auch viel Schindluder betrieben und auch die Verteilungskriterien des Staats sind alles andere optimal und jetzt auch ziemlich kompliziert.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, arbeitest Du in der Elektrorecyclingbranche, vor allem Handyreparaturen/ -aufbereitung etc.

    Sicher, dass die Schließung deines Betriebs wirklich coronabedingt ist? Oder dies nicht eher ein Vorwand ist? Der Handymarkt boomt ja weiterhin ununterbrochen und unabhängig von Corona.

    Ich frage nur rein aus Interesse.
     
  5. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Ich hab auch nirgends behauptet dass Umsatz gleich Gewinn ist, wenn ich mich nicht irre....

    Und Kosten sind keine Exorbitant gestiegen, man muss nur entscheiden ob man investieren möchte oder nicht. Und dann ob man dass zum Zeitpunt X schon kann oder eben zum Zeitpunkt Y.
    Und grunsätzlich überlebt das Kino nicht durch irgendwelche Zuschläge, überleben tut man durch die Mischung von Tickets und Snacks/Getränken, das war uns ist quasi schon immer so seit den letzten Jahren. Deswegen kosten Snacks/Getränke halt mehr als üblich. Aber wenn ich unsere Kinos hier in der Gegend vergleiche, sind die Preise auch nicht exorbitant, beim Fussball/Handball/Eischockey in den Stadien zahlt man mehr.



    Hier fängt ein aufrechnen an was nichts bringt. Vor allem das Wort "Systemrelevant" finde ich langsam nur noch eines, nervig.
    Also ist ein Arbeitsplatz bei Lufthansa mehr wert als im Kino, Hotel, Restaurant etc. Wieso ?
    Ich kann jetzt, mal ganz plump, dagegen halten, auch ohne Lufthansa würde es noch Fluggesellschaften geben die in Deutschland Fliegen.... ob dass dann Deutsche unternehmen sind, Europäische oder aus dem Rest der Welt, wo wäre der Unterschied ?
    Das heißt NICHT das ich in irgendeiner Form gegen Lufthansa bin nur um das extrem zu vereinfachen, so wäre es. Oder es würde jemand die Lufthansa aufkaufen, wäre auch möglich wenn die Pleite wären...

    Zu dem Thema "Beschäftigte" kann ich dir nur sagen, dass sich die Anzahl der Leinwände die bespielt werden in Deutschland, kontinuierlich nach oben bewegt in den letzten Jahren. Zwar nicht viel aber etwas. In wie fern dadurch neue Jobs geschaffen wurden.... keine Ahnung interessiert aber auch nicht, da jeder Job der irgendwo verloren geht einer zu viel ist.
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Hilft dir nur nix, wenn das einzige was du wirklich nutzen Kannst die Kurzarbeit ist, da du für anderes entweder zu groß oder zu klein bist. Und so ist das bei vielen Mittelständischen Kinos. Und Stundungen und Tilgungsaufschub hat ja auch nichts gebracht, da das Geld ja irgendwann doch gezahlt werden muss. Und in der Zeit in der die Kinos zu gewesen sind, sind auch einfach Null einnahmen gekommen. Das ist da dann einfach das Problem.

    Und die Förderungen fürs Kino die es gibt.... die sind ein Witz. Wir könnten (Wenn ich meinen Chef richtig verstanden habe) sogar gut Födergelder bekommen..... also für Renovierung/Sanierung oder sogar neu Investitionen.... was uns aber rein gar nichts bringt... wenn man nicht mal vernünftig die Angestellten bezahlen kann :winken:
     
  7. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    2.660
    Punkte für Erfolge:
    213
    Welche Länder wären das?
     
  8. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Ich kann dir da nur eines bieten und das wäre Basilien, auch wenn deren Präsident sagt, dass das alles normal sei...
     
  9. horud

    horud Lexikon Premium

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    51.662
    Zustimmungen:
    28.903
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    Google einfach „Massengräber Corona“

    Ergibt genug Treffer.
     
    Gorcon gefällt das.
  10. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und braucht man das wirklich?

    Ein 55 Zoll TV mit einem 4K Film und eine gute Soundbar reichen bei geringem Sitzabstand vollkommen aus um ein vernünftiges Filmerlebnis zu haben. Zumal die Bildqqualität in dt Kinos doch sehr zu wünschen übrig lässt. Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
    EinStillerLeser gefällt das.