1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bettenmachen ist ungesund

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 20. Januar 2005.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Britische Wissenschaftler haben darauf aufmerksam gemacht, dass ungemachte Betten hygienischer sind, als gemachte. Gefaltete Bettdecken sind ein Paradies für Milben, die der Auslöser für Allergien, Asthma und Heuschnupfen sind.

    Aus diesem Grund sollten sich Eltern ein Beispiel an ihren Kindern nehmen und die Betten tagsüber ungemacht lassen. Durch die zerknitterten Bettdecken wird der Matratze Feuchtigkeit, was die Lebensgrundlage der Milben ist, entzogen.

    Das britische Gesundheitssystem hat jedes Jahr Kosten von ungefähr einer Milliarde Euro für Krankheiten, die durch Milben ausgelöst werden.

    Quelle

    :D :D
     
  2. Arwed

    Arwed Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Fernseher, Satschüssel, Dreambox 7000S, noch einen Receiver
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    Das letztemal das ich ein Bett gemacht habe, war in der Grundausbildung bei der Bundeswehr vor 26 Jahren.;)
     
  3. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    ich kenn höchstens in Betten machen, aber dass ist auch schon einige zeit her...
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    Na, dann kann uns ja nichts passieren....:D
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    Wow... ich lebe gesund. Juhuuu!!! [​IMG]

    @powerplay: Das tötet auch Milben ab ;)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    In ein ungemachtes Bett zu krabbeln mag ich dennoch nicht... Ich hab ne wunderbare Allianz mit "meinen" Milben.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    Man kann das Bett ja "kurz vorher" machen... ;)
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    Haben die vlt. die letzten Jahre zuviel Rindfleisch gegessen?!! :D
     
  9. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    Wer bezahlt diese Wissenschafftler, dass die ungemachte Betten testen und untersuchen und das über Jahre hinweg :eek:
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Bettenmachen ist ungesund

    Ich glaube nicht, dass das Forschungsziel darin bestand, wie man eigene Faulheit rechtfertigt, sondern eher, welche Umstände die Ausbreitung von Hausstaubmilben beeinflussen. ;)

    Und wer das bezahlt, steht ja indirekt auch im Text: "Das britische Gesundheitssystem hat jedes Jahr Kosten von ungefähr einer Milliarde Euro für Krankheiten, die durch Milben ausgelöst werden."

    Tja, manchmal verblüffen die Ergebnisse selbst die Wissenschaftler. Erinnert mich irgendwie an die Entdeckung der dritten Kohlenstoff-Molekularstruktur. Bislang waren nur Graphit und Diamant bekannt. Die dritte -- das Kohlenstoff-60-Molekül -- hatte eine sehr seltsame, fast runde Form. Die Entdecker übergaben ein paar Studis die Aufgabe, alles über diese Molekularstruktur herauszufinden, die aus 20 Sechsecken und 12 Fünfecken bestanden.

    Einen Tag später präsentierten sie das Ergebnis: Glückwunsch, Sie haben einen Fußball gefunden!

    [​IMG]

    Gag
     

Diese Seite empfehlen