1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bestehende Sat-Hausanlage für Eutelsat mit Astra nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Amaranta, 30. Januar 2008.

  1. Amaranta

    Amaranta Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo erst einmal, denn ich bin neu hier. Ich habe eine Frage zum (möglichen?) Empfang von Astra über eine Hausanlage für Eutelsat. Ich versuche einmal, es genau zu erklären. Ich lebe in Italien und habe vor 4 Monaten eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienkomplex gekauft. Dort gibt es eine (nachgerüstete) Sat-Hausanlage für Eutelsat/Hotbird, da die italienischen Sender alle über diesen Satelliten senden (grr...). Hier gibt es ja auch ein paar deutsche Sender (in CH-Version), die mir eigentlich reich(t)en, aber nun wurden 2 schon abgeschaltet, und ich habe gelesen, daß andere Abschaltungen wohl folgen werden. Haarerauf! Es herrscht bei uns leider "Individualschüsselverbot", d.h., auch, wenn ich eine Eigentumswohnung habe, kann ich mir leider keine Astra-Schüssel an den Balkon kleben, die muß ggf. leider aufs Dach.j Und nun meine Frage: auf'm Dach gibt es ja nun schon eine Hausanlagen-Schüssel, nur eben nicht für Astra. Nun habe ich ja gelesen, daß das mit Hotbird und Astra eigentlich grundsätzlich geht mit zwei LNBs und ausreichend großer Schüssel und so. Könnte ich also diese Hausanlage - mal so rein grundsatztechnisch gefragt - für mich persönlich für Astra nach-/umrüsten lassen (ohne natürlich die anderen zu beeinträchtigen) und dabei meinen bestehenden "Hausanlagenanschluß" (datt Sat-Kabel halt, datt bei mir da - auf Putz und mehr oder weniger gut versteckt - anne Einjangsdör rinnkömmt) nutzen? Oder könnte ich dieses bestehende Kabel nutzen, wenn ich mir eine eigene Astra-Schüssel auf dem Dach installieren lasse?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Bestehende Sat-Hausanlage für Eutelsat mit Astra nutzbar?

    Nun, erstmal brauchst du für Astra ein weiteres LNB auf dem Dach.
    Ist die Schüssel groß genug (Keine Ahnung was man in Italien für Schüsselfläche braucht) denn kann man es an die bestehende Schüssel bauen. Oder es wird eine weitere Schüssel für Astra aufgebaut.

    Dieses LNB ist ein Single-LNB. Die Antenneleitung von diesem LNB wird mit der Antennneleitung vom Multischalter (dort wo das Kabel zu deiner Wohnung vorher angeschlossen war) mittels 2/1er DiseqC Schalter (kleiner Blechkasten mit zwei Eingängen und einem Ausgang) zusammengeführt.
    Am Ausgang des DiseqC Schalters kommt dann das Antennenkabel was zu deiner Wohnung geht.
    Das sofern du nur ein Kabel in deiner Wohnung hast (Also ein Sat Asnchluß).

    Also im Prinzip ist das überhaupt kein Problem wenn du die notwendigen Änderungen an der Anlage vornehmen darfst.
    Schau nur mal was ihr da für eine Schüssel habt (Größe, Hersteller/Modell wegen dem LNB Haltesystem).


    BTW: Sag uns auch mal wo genau in Italien es ist. So wie ich das sehe ist der Astra Empfang in Italien kein Problem. Aber ich selber habe das keine Erfahrung mit. Sagst du uns wo genau du bist meldet sich evtl. jemand dazu der das Erfahrung mit dem Empfang an diesem Ort hat (bezüglich der notwendigen Schüsselgrösse für den sicheren Empfang).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2008
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Bestehende Sat-Hausanlage für Eutelsat mit Astra nutzbar?

    Wenn die Miteigentümer zustimmen und die Schüsselgröße ausreicht, ist es technisch kein Problem Astra1 und Hotbird zu empfangen. Hotbird bleibt im Fokus und Astra wird schielend angepeilt. Dann jibbed bei Hotbird keine Empfangs-Einbußen.:)

    Je nach Teinehmerzahl werkelt vermutlich ein Multischalter 5/??. Das vom Astra LNB kommende Kabel wird über einen Optionsschalter mit dem für Dich zuständigen MS-Ausgangskabel hinter dem MS zusammengeschaltet und ferig.

    Wird eine Extra-Schüssel für Astra verwendet, ist die Zusammenschaltung identisch.
     

Diese Seite empfehlen