1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

beste Milch für optimalen Milchschaum?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mittelhessen, 1. April 2008.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Anzeige
    Ich wollte mal freundlich in die Runde hören, was eure Meinung zu dem Thema ist!

    Mit welcher Milch erreiche ich im Milk Island einer Saeco Talea das beste Ergebnis? Als bestes Ergebnis würde ich eine feste Konsistenz und eine möglichst lange Haltbarkeit des Schaumes bis zum Zusammenfallen deklarieren.

    In der Anleitung von Saeco steht, dass man fettarme Milch (1,5%) benutzen soll, die Kühlschranktemperatur (0-8°C) hat.

    Der Verkäufer sagte, die Milch solle Zimmertemperatur haben (Widerspruch zur Bedienungsanleitung) und der Fettgehalt sei unerheblich (erneuter Widerspruch zur Anleitung). Ausschlaggebend sei in erster Linie der Eiweißgehalt der Milch! Doch davon wird in der Bedienungsanleitung überhaupt nichts erwähnt. Ein Bekannter sagte uns wiederrum, dass der Eiweißgehalt von H-Milch im Handel sich wohl sowieso nicht signifikant unterscheide.

    Bevor ich nun verschiedene Sorten kaufen und selber ausprobieren muss, würde ich mal gerne wissen, was eure Meinung dazu ist. Ich gehe mal davon aus, dass die Meinungen da genauso auseinandergehen, wie die, die ich bisher gelesen habe.

    Vielleicht hat ja jemand selber den Milk Island?
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Für "festen" (so das der Zucker nicht absinkt) und lange haltenden Milchschaum unbedingt mind. 3% Fett in der Milch.

    Weihenstephaner H-Milch hat einen sehr guten Geschmack ... muss aber jeder selber rausfinden.
    Die Geschmäcker sind halt sehr unterschiedlich.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Wow, das war ja mal eine schnelle Antwort! :)

    Nun, klar, die Geschmäcker sind unterschiedlich. Mir geht es erstmal darum, dass erstmal ein richtig fester und haltbarer Milchschaum entsteht...

    Wie siehts mit der Temperatur aus? Spielts eine Rolle? Im Milk Island wird der Milchschaum sowieso durch heissen Wasserdampf erzeugt. Machts da was aus, ob die Milch Kühlschrank- oder Zimmertemperatur hat?
     
  4. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Yepp, Weihenstephan hätt ich jetzt auch empfohlen, gibt nen klasse Schaum.:D
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Temp. der Milch ist vollkommen wurscht, wird ja eh heisser Dampf "durchgeblasen".

    Man sollte nur die Milchbehälter + die Durchlaufkanäle öfters reinigen wenn man Milch mit hohem Fettgehalt verwendet.
    Das "süft" ziemlich schnell zu.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Ich habe keinen automatischen Aufschäumer (die Milchinsel), sondern mache das alles noch per Hand. ;)

    Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Schaumqualität sehr schwankt, obwohl ich stets fettarme Milch mit 1,5% Fettanteil und direkt aus dem Kühlschrank verwende.

    Innerhalb einer Charge ist die Schaumbildung meistens gleich. Beim nächsten Kasten Milch kann das schon wieder anders auchsehen -- auch wenn sie vom gleichen Hersteller stammt.

    Milch lässt sich am besten schäumen, wenn sie kühlschrankkalt ist oder irgendwo um die 50 bis 60°C hat. Bei Zimmertemperatur läuft da gar nichts. Das hängt irgendwie mit den Eiweis-Molekülketten zusammen, die eben in diesen beiden Temperaturbereichen sich so "verhaken" können, dass eben der Schaum entsteht. So hab ich mir das zumindest mal von jemandem erklären lassen, der deutlich mehr von Lebensmittelchemie versteht, als ich. ;)

    Ich weiß nicht genau, wie die Milk Island von Saeco arbeitet. Ich kenne ein ähnliches Gerät von Nespesso, da wird die Milch erhitzt und durch einen kleinen Rührfisch geschäumt. Da spielt es letztlich kein große Rolle, welche Temperatur die Milch vorher hatte. Allerdings denke ich, dass die Geräte darauf ausgelegt sind, dass die Milch aus dem Kühlschrank kommt.

    Gag
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    H-Milch nicht H(efe)-Weizen. :D
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Richtig ist, mit 1,5% Fett geht es eigentlich am besten. Wichtig ist hier das Eiweiß. Man kann auch Milch mit höherem Fettgehalt aufschäumen, dann gibt es aber weniger Schaum bzw. es wird schwieriger die überhaupt aufzuschäumen.

    Bei den Aufschäumern, die mit Dampf arbeiten, sollte man nicht zu lange schäumen, da sich die Milch schnell erhitzt und bei über 60°C das Eiweiß gerinnt. So gibt es dann Bauschaum. Das hält dann in jeder Fensterritze. :D

    Achja, die Milch sollte tatsächlich so kalt wie möglich sein.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Wobei ich auch schon den Tipp gehört habe, dass man die Milch in der Tasse oder dem Latte-Glas nach dem Aufschäumen kurz in die Mikrowelle stellen soll. Dann haste 'nen Schaum, den man schneiden kann. ;)

    So machen die das wohl beim Guinness. :D

    Gag
     
  10. carstenhb

    carstenhb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Köln
    AW: beste Milch für optimalen Milchschaum?

    Hi,

    ich hab die beste Erfahrung gemacht mit
    kühlschrankkalter h-Milch, fettarm.
    Bei meiner Saeco ist es auch mitentscheidend,
    wie der Aufschäumer angebracht ist, also zum
    Probieren einfach mal leicht drehen...
    Der absolut beste Schaum entsteht mit zusätzlichem
    Aroma, kleiner Schuss genügt, auch wenn man nicht
    auf süß steht. Dann kann man damit nen Iglu baun!

    carstenhb
     

Diese Seite empfehlen