1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beste DVB-S Karte?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von CyberDevil, 16. Januar 2005.

  1. CyberDevil

    CyberDevil Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo :)

    Ich wollte mir eine DVB-S Karte für meinen PC kaufen. Wichtig ist mir, dass ich die Karte auch als Videorekorder verwenden kann, d.h. ich möchte die (digitalen) MPEG-2 Streams auf DVD oder so speichern.

    Wenn ich bei Hauppauge auf der Homepage schaue, werde ich aus den Beschreibungen nicht schlau. Und mal eben 190€ für so eine Karte auszgeben wollte ich nicht unbedingt, sofern es nicht nötig ist.

    Könnt ihr mir gute Karten empfehlen, mit denen ich das auch machen kann? Im Moment benutze ich noch Windows, aber es könnte sein, dass ich bald auf Linux umsteige.

    Danke im Voraus,
    CyberDevil
     
  2. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Beste DVB-S Karte?

    Hallo,

    wenn deine CPU über mehr als 900MHz verfügt, dann solltest Du eigentlich alle auf dem Markt befindlichen Satkarten verwenden können, ohne dir direkt eine Nexus-S zu kaufen. Die decodierung geschieht bei fast allen Karten in Software.
    Von Haupauge gibt es die Nova-Reihe, es gibt die SkyStar 2 von TechniSat, TwinHan DTV-Karten (von vielen anderen unter der eigenen Marke verkauft...) etc.

    Grüße
    Sven
     
  3. CyberDevil

    CyberDevil Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Beste DVB-S Karte?

    Ja, die Kiste ist zwar nur nen 1200er Duron, aber könnte demnach ja damit laufen. Das Problem ist nur, dass ich mir die Kompatitbilitätslisten der frei verfügbaren Software angesehen habe, und da einfach die Nexus die weitaus grösste Sammlung an Programmen hat, die ich mit der Karte einsetzen kann.

    Die SkyStar2 wirkt da schon mikrig :( Woran liegt das denn? Die basieren doch alle auf nem TechnoTrend Chip, oder?
     
  4. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: Beste DVB-S Karte?

    Ich würde dir zur SkyStar 2 mit der Vollversion vom DVBViewer (15€) raten. Da bleiben kaum Wünsche offen ;)
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Beste DVB-S Karte?

    Technotrend hat nur DVB Karten designed und entsprechende Treiber dfür geschrieben, einen solchen Chip gibt es imho nicht. Ansonsten bassiert die Skystar auf einen anderen Chip, kompatible von Techntrend sind hier gelistet.

    whitman
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2005
  6. CyberDevil

    CyberDevil Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Beste DVB-S Karte?

    Hmm... gibt es denn eine wirkliche Alternative zu der Nexus-S Karte, wenn man sich die Verwendung diverser Software offen halten will, und sich nicht auf ein oder zwei ausgewählte Programme beschränken will?
     
  7. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Beste DVB-S Karte?

    Verwechselt die SkyStar 1 DVB (baugleich mit der TT Premium/Haupauge Nexus) nicht mit der SkyStar 2 PCI, die auf dem B2C2 FlexCopII basiert... das ist ein anderes Gerät...
     

Diese Seite empfehlen