1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.017
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ARD und ZDf haben bestätigt, noch im April ein gemeinsames Videoportal starten zu wollen. Das bisher als Germany's Gold geplante Angebot soll als GmbH fungieren und mit einer Doppelspitze besetzt werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    Finde ich gut und am besten macht man das auch gleich zusammen mit den HD-Einspeisungen bei Entertain verfügbar. :winken:

    Nachtrag: Naja, der oben genannte April scheint ja doch nicht so ganz realistisch, ich habe mich auch schon gewundert. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2012
  3. SamweisGamdschi

    SamweisGamdschi Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    Coole Sache.
     
  4. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    Zumindest wird man hier nicht gezwungen, für das Angebot zu bezahlen, wie es sonst beim ÖR Rundfunk der Fall ist.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    Bin mal auf die Zielgruppe gespannt. Da müssten die ÖR ja die Wiederholungsquote im regulären Programm runterfahren, damit man im Videoportal Sachen findet, die seit Jahren nicht im normalen TV liefen.
     
  6. friesischherb

    friesischherb Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat S2,HDS8,HDS2+
    sky komplett (wird gekündigt)
    NimbleTV,Roku3,AppleTV
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    (...)liegt der Schwerpunkt bei der unter den Arbeitstitel geplanten Plattform "Germany's Gold" auf der Archivierung von TV-Highlights der letzten 60 Jahren (...)

    Peters Pop Show ?? P.I.T. ?? Man,in dem Archiv würde ich gerne arbeiten.;)
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    Die Vollplayback Show ist doch langweilig. Schön wäre eher wenn ein paar TV Livekonzert Raritäten drin wären, wo ich ein Digitalupgrade von VHS benötige, da würd ich sogar noch paar Euro für bezahlen wenn die Datenrate stimmt. Zuletzt gabs ja bei 1F "Blur" von 93 aus Köln, das war schon mal nett die alte VHS Kopie zu entsorgen.
     
  8. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    Umgekehrt wird ein Schuh draus: die Inhalte (sofern sie Eigenproduktionen sind - also fast alles) wurden schon durch Gebühren finanziert und jetzt wird nochmal kassiert.

    Im Endeffekt wird das aber kaum jemand nutzen und so wird dieses Portal über verschlungene Wege durch den bürokratischen Wasserkopf mit Gebührengeldern querfinanziert werden.

    Die Idee ist gut, aber außer Geld ausgeben bekommen diese beiden Sendergruppen doch schon seit 15 Jahren nichts mehr hin außer man verdonnert sie dazu.
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    Ich weiß, dass ich mir damit keine Freunde mache:

    Ich hoffe, dass das BKartA das Ganze im Nachhinein untersagt.
     
  10. andy_bmg

    andy_bmg Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2011
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bestätigt: Kostenpflichtiges Videoportal von ARD und ZDF ab 2012

    Abmeldung der GEZ ist raus. :winken:Sehe nicht ein doppelt zu zahlen.
     

Diese Seite empfehlen