1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HumaxPVR8000, 6. August 2007.

  1. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Ich glaube du bist etwas zu "eingefahren". Was du einerseits ansprichst hat nichts mit Geburten zu tun und ist andererseits nicht gleich ein Grund nicht mehr für Geburten zu sorgen. Wenn es keine Facharbeiter, Lehrer usw. werden, liegt es doch wohl in der Verantwortung der Eltern, die aus diesen mit viel Engagement welche machen könnten. Aber dasitzten und auf Ausländer rumhacken ist nicht die Lösung.
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Nein, das hat mit Ausländern nur am Rande etwas zu tun.

    Und der Begriff "bildungsferne Unterschicht" stammt nicht von mir,
    sondern aus dem deutschen Bundestag, "unseren Volksvertretern".

    :eek:
     
  3. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Du bringst ja in allen Threads deine Abneigung gegenüber Ausländern rüber. Das meinte ich mit "Eingefahren". Die haben oftmals natürlich ein Bildungsdefizt. Aber was willst Du wirklich, nur jammern und krakelen?Haste jetzt drei Kinder '"glücklich" während DDR-Zeiten geschafft, klasse Leistung übrigens. Und jetzt weinste um deine Enkelkinder, die vielleicht in eine Schule gehen, wo mehr Ausländer sind. Gleichzeitig würdest Du sie am liebsten ungeboren sehen, weil die Welt ja so schrecklich ist. Machmal halblang, in deiner Argumentation fehlt einfach die Bereitschaft und Erlaubnis, öfter auf die Olle zu steigen. Das können die Ausländer anscheinend besser.;-)
     
  4. AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Oha.
    Vielleicht werden sie auch anders subventioniert, als der Eingeborene ?
     
  5. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Das erklär mir mal?! Entschuldige, wer als Ostpocke plötzlich nur noch Russen in seinem eigenem kleinen Lidl sieht, hat einfach ein Ding an der Glocke (sofern noch nicht vertrocknet).;-)
     
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Du scheinst unseren Lidl in Marzahn nicht zu kennen.:D
     
  7. AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    "Wer den Tod nicht scheut, zieht nach Oberreut" heißt es hier.
    Da gibt es auch einen Markt mit russischen Artikeln.:)
    Wie Spätaussiedler u.ä. an Eigentumswohnungen kommen, die sich jahrelang in D arbeitender Familienvater mit weniger Kindern nicht leisten kann, ist mir etwas schleierhaft. Man munkelt von zinslosen Darlehen. (Hat mir meine Bank noch nicht angeboten).

    Wenn der wenige Jahre in D arbeitende Südeuropäer (einfacher Job, fleissig, kann man nicht meckern), mit 4 - 5 Kindern als Alleinverdiener seine Mutter zur Krankenhausbehandlung einfliegen lassen kann, finde ich das menschlich in Ordnung. Aber wenn ich einen Beitragszahler auf 5- 6 +1 Personen rechne ... komme ich ins Grübeln.
    Laut nachdenken darf man nicht, dann ist man "ausländerfeindlich" .
    Ich kann die Motivation jedes einzenen Einwanderes gut nachvollziehen.
    Ein Zurückstecken der Ansprüche der eigenen Nation, damit Teile anderer Völker hier einfliegen und am aufgebauten Sozialsystem partizipieren, halte ich jedoch für den grundsätzlich falschen Weg.

    Damit erhöht man die Geburtenrate sicher nicht. Oder eben anders ....;)
     
  8. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Ich hab nichts gegen eine deftige Brennpunktdiskussion, aber es ist aberwitzig, das dann in einem Zuge zu verallgemeinern. Denn dem ist (noch) nicht so und ein zunehmender Anteil von Ausländern in ausgewählten Schulen ist leider auch unsere eigene Schuld in zweierlei Hinsicht.:)
     
  9. AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Das ist nicht allgemein. Ich könnte auch Namen und Adressen nennen...
     
  10. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Berlin hat 5% Prozent Geburtenzuwachs!

    Wenn es bei uns "normal" laufen würde, bräuchte auch niemand "zurückstecken", aber es nunmal nicht so, daß man beim Kinderkriegen nicht nur die Tragzeit einbeziehen muß und der Rest vom Kindergarten übernommen wird, so daß man sich parlamentarisch einer erhöhten Präsenz des Frauensportes im Fernsehen widmen könnte.;-)