1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beratung: Umstieg von Analog zu digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sylver.1o2, 14. Juli 2007.

  1. sylver.1o2

    sylver.1o2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    moin, hab noch analog zu hause und wollte das nun umrüsten. Hab da folgendes: Eine Kathreinsatanlage mit twin lnb. die geht an einen multiswitch mit 4 ausgängen. und das geht dann an die 4 teilnehmer. zusätzlich hab ich noch eine dachantenne. die geht über terestisch rein und dann wieder raus zum wohnzimmer. hab die angeklemmt, damit ich über die hifianlage radio darüber empfange. so und nun zur umrüstung: will mir einen 37" lcd fernseher hohlen mit full hd. deswegen muss ich nun folgendes umrüsten. der kathreinspiegel braucht einen neuen digital lnb. dann wollte ich einen switch haben mit 6 ausgänge und der weiterhin noch den terestischen eingang hat (wegen dem radio). dazu wollte ich einen digital receiver haben der hd unterstützt (ich weiss, das momentan nur sat 1 und pro 7 hd senden). Frage ist nun: 1. der kathreinspiegel hat so eine halterung, die nicht für die normalen lnb`s ausgelegt ist. soll ich mir nun also einen adapter hohlen oder direkt einen lnb von kathrein. wenn ja, welchen? 2. hatte einen twin lnb wo dann 2 kabel eins für horizontal eins für vertikal in den switch gingen. geht das mit digital weiterhin, oder muss ich ein quad lnb haben damit noch high und low übertragen werden? was für ein switch würdet ihr mir empfehlen? und als letztes was für ein receiver. humax oder so?
    Danke für die Antworten. Den Fernseher werde ich mir erst nach der IFA ende August zulegen. Brache also nur Beratung um das Drumherum.

    Gruß
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Beratung: Umstieg von Analog zu digital

    Nur mal zum Anfang: Du brauchst zwei weitere Kabel vom LNB zum Multischalter (also insgesamt vier Kabel). Dann brauchst du am Multischalter ne Steckdose.

    Ansonsten ist es egal ob du die den Adapter kaufst und nen "normales" QUATTRO-LNB oder ein Kathrein quattro-LNB (quattro und KEIN quad). Ist ne reine Preißfrage (Kathrein ist AFAIK richtig gut, aber auch richtig teuer. Was brauchbares für weitaus weniger vom anderen Hersteller tuts aber auch).

    Beim Multischalter brauchts du einen 5/6er Multischalter. D.h. die vier Eingänge zum Anschluß deines LNBs und den terristischen Eingang.
    Evtl. nimmst du gleich einen Multischalter mit 8 Ausgängen. Das ist üblicher und du hast noch Reserve.
    Bei digitalen Sat Empfang gibts so tolle Sachen wie twin Receiver mit Festplatte. Evtl. willst du in Zukunft sowas mal nutzen (Fürn twin brauchts aber ein zweites Kabel vom Multischlater zum Receiver. Keine Ahnung ob das bei dir mit vertretbaren Aufwand machbar ist).

    Zu kontreten Produktempfehlungen halte ich mich zurück. Aber dazu gibts schon genug im Forum. Die Fragen nach LNB, Multischalter und Receiver Empfehlungen kommen hier ständig.

    BTW: Wenn du mit dem HD Receiver noch einwenig warten kannst dann solltest du dir überlegen noch einwenig zu warten. Da kommen in naher Zukunft noch einige neue Modelle (auch mit HDD). Hier im Forum gibts auch schon einige Threads über die neuen Modelle.
    Und nach der Umrüstung der Satanlage kannst du selbstverständlich deine analogeen Receiver erstmal weiternutzen. Du must also nicht sofort alles auf einen Schlag erneuern.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2007
  3. sylver.1o2

    sylver.1o2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Beratung: Umstieg von Analog zu digital

    stimmt, digital ist abwärtskompatibel. Danke erstmal für deine Antwort. Werde mich dann mal ein wenig über die Produkte schlau machen. Besten Dank nochmal.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen