1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bellut: Vereinigung von ARD und ZDF „nicht realisierbar“

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. April 2021.

  1. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    4.630
    Zustimmungen:
    1.300
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Niemand müsste Pay TV abonnieren und der meiste Sport der ÖR liefe ohnehin nicht im Pay TV, sondern im Free TV.
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.123
    Zustimmungen:
    9.855
    Punkte für Erfolge:
    273
    Welche Formate wären das konkret ? Was bietet das ZDF inhaltlich an Formaten an, die die ARD beitragsfinanziert nicht anbietet ? Insbesondere solche, wofür man PayTV abonnieren müsste ?

    Und gerade bei Sport würde es deutliche Einsparungen geben, da sich hier ARD/ZDF oft irrsinnigerweise die Rechte gegenseitig wegschnappen und damit die Preise hochjagen. Bringt dem Zuschauer null, nur höhere Kosten.


    Vor allem muss man sich immer klar machen warum es das ZDF so überhaupt gibt: entstanden aus einem "Scharmützel" zwischen Adenauer und dem Bundesverfassungsgericht.
    Erst wollte die ARD ein zweites Programm starten (schon 1958) - das lehnte Adenauer ab, er wollte sein eigenes bundeseigenes Fernsehen. Das wurde kurz vor Sendestart vom Verfassungsgericht kassiert. Dann gründeten die Länder das ZDF, weil irgendwas musste ja mit der UHF Senderkette passieren die nun schon gebaut worden war (und über die die ARD schon seit 1961 ein zweites Programm gesendet hatte).

    Sprich eigentlich war das ZDF immer als "ARD 2" vorgesehen, und ist nur an Adenauers Ego und dem Verfassungsgericht gescheitert.

    Bezahlen wir bis heute teuer.
     
    HiFi_Fan, kjz1 und FilmFan gefällt das.
  3. XL-MAN

    XL-MAN Lexikon

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    20.258
    Zustimmungen:
    3.428
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich bin da voll bei dir Eike.
    Wie das mit den Öffis die letzten Jahre in einer richtigen Senderschwemme ausgeartet ist, kann auf Dauer soo nicht mehr finanziell getragen werden.
    ZDF info, Tagesschau24, 3Sat, Phönix, Arte, unzählige 3. Programme, KIKA, One, ZDFneo ………..

    Bei den 3. Programmen der ARD ganz einfach - Nordschiene, Südschiene, Mittelostschiene und Westschiene - reicht dicke aus.
    ARD - Das Erste und ZDF als 2 Hauptprogramme und Schluss ist.
    Das sollte finanzierbar sein.

    Und Einsparpotential gibt's weiteres.
    Das weltumspannende Korrespondentennetzt wird um 50% gekürzt. Die Regionen werden für ARD und ZDF Beiträge produzieren.
    Somit braucht man nur noch die Hälfte an Personal, Technik, Räumlichkeiten etc.
    Jetzt könnte man noch stundenlang über die "1000" öffentl. rechtl. Hörfunkprogramme diskutieren, und vieles mehr.
    Warum geht da keiner mal richtig ran????
     
    FilmFan gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.446
    Zustimmungen:
    16.744
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    es wurden mehr ab als zugeschaltet!
    Das würdset Du sicher nicht sagen wenn Du sie auch nutzen würdest. Alternativen gibt es dazu nämlich keine! Auch würdest Du damit das Hauptprogramm extrem ausdünnen da das nun mal fast zu 100% auf den dritten Programmen beruht.
    Und dann sich im gleichen Atemzug über die schlechte Berichterstattung beschweren...
     
    Uwe.Mai, stewart, AllBlackNZ und 3 anderen gefällt das.
  5. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    12.260
    Zustimmungen:
    2.720
    Punkte für Erfolge:
    213
    Welche "Senderschwemme" gab es denn in den letzten Jahren? Meinst Du die Simultanausstrahlung SD/HD? Oder Radiosender?
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.976
    Zustimmungen:
    4.316
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die meisten Kosten werden doch gar nicht direkt von den Programmen selbst verursacht, daher finde ich die Argumentationen in Richtung "Programmschwemme" unsinnig. Die Kostentreiber sind die Wasserköpfe hinter den Programmen, also die unzähligen Anstalten mit ihren Doppel- und Mehrfachstrukturen und Abteilungen. Hier müsste reformiert und konsolidiert werden, aber dafür müssten ja liebgewonnene Privilegien und Posten abgebaut werden. Da wird lieber symbolträchtig ein Programm wie "Eins Festival" gestrichen.
     
    stewart gefällt das.
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.123
    Zustimmungen:
    9.855
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der SWR Intendant wollte Synergien mit dem SR nutzen, da wurde sofort aus Saarbrücken rumgemault. Aber die Kohle über den ARD Finanzausgleich wollen sie kassieren, weil sich der Laden selbst nicht trägt... da liegt einiges im Argen. Aber noch ist wohl die Schmerzgrenze nicht erreicht.
     
    kjz1, FilmFan und Eike gefällt das.
  8. zypepse

    zypepse Talk-König

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    5.800
    Zustimmungen:
    2.933
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es kommen dort Leute aller Couleur zu Wort.
     
    stewart gefällt das.
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.187
    Zustimmungen:
    10.890
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das ist doch logisch, aber eben auch gerechter, wenn nur noch die bezahlen müssen, die das auch schauen wollen. Dabei vergißt Du aber auch, daß es für die anderen ca. 70% dann deutlich billiger würde, da sie das eben nicht mehr zwangsweise abonnieren müssen.
     
  10. Eric el.

    Eric el. Platin Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zusammenlegen al la TF1, Übertragung verschlüsseln al la Österreich, Finanzierung al la Niederlande. Forderungen die stätig hier im Forum zu hören sind. Zumal für die Forderungen keine handfeste Argumente vorgebracht werden. Hat sich jemals einer hier aus dem Forum sich die Arbeit gemacht Informationen beim Sender direkt zu beziehen um eben seine Argumente zu untermauern? Frage ist natürlich, ob man ein Vorteil zur eigenen Argumentation nutzen kann.. Deshalb Forderungen wegen nichts.

    Das ist die reine Rosinenpickerei. Nur mit Symbolpolitik erreicht man nichts.

    Ich bin dafür, dass die Accounts von Terranus und Eicke zusammen gelegt werden müssten.:rolleyes:
     
    stewart und AllBlackNZ gefällt das.