1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Belgien bald auf SAT?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von barthaar, 15. Dezember 2002.

  1. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    Anzeige
    Hi folks!

    Auf einer für Satempfänger, die der niederländischen Sprache mächtig sind, interessanten `website`

    http://www.satellitemagazine.com/

    entnehme ich, dass die flämischen Sender in bälde auf SAT gehen. Noch nicht sicher soll sein, ob es der HOTBIRD oder der ASTRA 19 sein wird.
    Für Liebhaber englisch- und französischsprachiger Originalfilme und -serien wären vor allem die folgenden Sender, die mit niederländischen Untertiteln ausstrahlen interessant:

    VRT1, Ketnet/Canvas, VTM, Kanaal2, VT4 etc...

    Weiß jemand, ob die flämischen Sender eventuell auf der gleichen Plattform wie Canaal Satelliet Nederland ausstrahlen werden, da Flandern und die Niederlande die gemeinsame niederländische Sprache verbindet?
    Oder werden die flämischen Sender in einem Packet zusammen mit französischsprachigen wallonischen Sendern angeboten?

    MFG

    barthaar

    <small>[ 15. Dezember 2002, 18:33: Beitrag editiert von: barthaar ]</small>
     
  2. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    wahrscheinlich alles verschlüsselt, oder?
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    Davon ist auszugehen. FTA wäre zu teuer.
    Nach dem Bericht der niedländischen Site kommen die Sender ins Belgacom-Paket und das sendet glaube ich über Hotbird. Außerdem ist in dem Bericht auch von "Abonnenten" die Rede. Könnte auch sein, dass die Sender evtl. als Teil eines PayTV-Pakets angeboten werden. Aber im Moment bewegt sich ja alles im Bereich der Spekulation.

    Gruß,
    Tom
     
  4. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    Zum Glück werden VRT1 und Ketnet/Canvas hin und wieder mal bei uns ins Kabel eingespeist. Hab da zwar noch keine Regelmäßigkeit ausmachen können, aber im Moment läuft da auch nix Gutes mehr.
    Ellen im Original habe ich immer gerne gesehen...
     
  5. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Die sollen mit Canal+NL vermarktet werden. BVN-TV (VRT und NOS) wird ja auch über Canal+ verbreitet. BBC Prime ist schon da und ein weiterer Transponder soll folgen, Sommer 2003. Ich glaube nicht, dass Hotbird genommen wird. ASTRA aber leider codiert, aber vielleicht ist es einfacher an eine Karte für das flämische TV zu kommen, als an eine für die Niederländer.
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    Hattest Recht...offenbar soll das Paket tatsächlich über Astra verbreitet werden. Das meldet jedenfalls transponder-news.de.
    Da Belgacom damit eine eigene Plattform auf die Beine stellen will, schließt das eine Vermarktung durch Canal+ Niederlande (oder, was eigentlich mehr Sinn machen würde, Canal+ Belgien wohl aus.

    Gruß,
    Tom
     

Diese Seite empfehlen