1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bekomme keine digitale Qualität trotz Kabel-Receivers!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Becki72, 27. November 2008.

  1. Becki72

    Becki72 Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!

    Gestern habe ich mir einen LCD Fernseher gekauft (Philips 32-7403). Dazu einen digitalen Kabel-Receiver, da wir digitales Kabelfernsehen haben. Habe alles vorschriftsmässig (wie ich meine) angeschlossen und kann trotzdem nur analog empfangen! Die digitalen Programme hat mein Receiver zwar gefunden, aber der Fernseher kann die Programme nicht in die digitale Qualität umsetzen! Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Ich habe also auf meinem LCD nur 39 Programme, die ich analog empfange.

    Auf jeden Fall sitze ich jetzt schon den ganzen Tag hier herum und grüble, was ich falsch gemacht habe. Sagt jetzt bitte nicht "Frau und Technik" :D. Ich habe einfach keinen Plan was ich jetzt machen kann!

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Bekomme keine digitale Qualität trotz Kabel-Receivers!

    Offensichtlich nicht vorschriftsmäßig angeschlossen. Denn der Receiver muss zweifach mit dem LCD verbunden werden. Zum einen mit einem normalen Antennenkabel (für die analogen Programmen, zunächst Kabel in den Receiver, dann weiteres zum LCD) und zusätzlich mit einem Scartkabel für die digitalen Programme. Um die dann zu sehen, muss später am TV auf den Scartanschluß (nennt sich oft "AV1" etc.) umgeschaltet werden. Das wechseln der digitalen Programme geht dann auch nur über den Receiver. Für analog werden dann einfach wieder die normalen Programmwahltasten auf der Fernbedienung benutzt.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bekomme keine digitale Qualität trotz Kabel-Receivers!

    Ich verstehs nicht. Was zeigt er denn an. Kanal nicht verfügbar oder wo liegt das Problem?
    logisch für die anderen musst Du ja den Receiver bemühen.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Bekomme keine digitale Qualität trotz Kabel-Receivers!

    Hallo und willkommen im Forum, Becki72
    Die Verkabelung von der Kabeldose über den DVB-C-Receiver zum Fernseher muss so sein: Kabeldose-->DVB-C-Receiver-->Fernseher mit je einem Antennenkabel.
    Um eine gut bis sehr gute Bildqualität zu bekommen, muss der Receiver mit einem SCART-Kabel, besser mit einem HDMI-Kabel, an den Fernseher angeschlossen werden. Nicht alle Kabelreceiver haben jedoch einen HDMI-Anschluss. Da bleibt also nur noch SCART. Da muss man mal etwas rumprobieren, welche Einstellung die beste ist. FBAS ist nicht zu empfehlen, besser wäre Y/C oder RGB.
    Mit dem Fernseher ist ausschließlich analoger Kabelempfang möglich. Die digitalen Programme empfängt der Receiver, der am Fernseher wie oben beschrieben, angeschlossen werden muss. Die Umschaltung der digitalen Programme erfolgt mit der Fernbedienung des Receivers. Will man digital schauen, muss der Fernseher auf den Eingang, an dem der Receiver angeschlossen ist, umschalten.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Bekomme keine digitale Qualität trotz Kabel-Receivers!

    Nein, eigentlich nicht. Wie ist der Receiver denn mit dem Fernseher verbunden? Woran erkennst du, dass der Receiver die Programme gefunden hat, und was genau verstehst du unter "digitaler Qualität"?

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen