1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bei Dig. Sat keine Bildstörung, bei analog horizontale Streifen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ha Chi, 10. September 2007.

  1. Ha Chi

    Ha Chi Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    meine Eltern haben sich als Zweit-TV einen Samsung 23R86BD (LCD) gekauft und dazu, weil der alte analog Receiver über den Jordan ging, einen Neuling Skytrac 2001 (ebenfalls analog). Soweit ist auch alles in Ordnung bis auf eine Kleinigkeit:
    Manchmal ist im Bild eine horizontale Versetzung von Bildzeilen zu erkennen, die von unten nach oben wandert (im PC Bereich ist das Problem ja auch bekannt -> Vertical Sync einschalten und es ist weg). Dies tritt sowohl bei schnellen Kameraschwenks als auch bei ruhigen Bildern mit sich bewegenden Personen/Gegenständen etc. auf, die Zeile geht aber in beiden Fällen durch das gesamte Bild.

    Nach reichlicher Überprüfung der ganzen Geschichte bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es nicht am TV liegt (wie manche in Samsungforen bei anderen Fernsehen festgestellt haben
    ), denn als ich testweise meinen Digitalreceiver (Panasonic TU-HMS3) angeschlossen habe war von diesen Störungen nichts mehr zu sehen.

    Meine Frage lautet also:
    Ist es möglich, dass das analoge Signal für die
    Bildstörung verantwortlich ist? Oder ist die Ursache bei den unterschiedlichen Receivern zu suchen?

    Danke für Eure Hilfe. :)
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Bei Dig. Sat keine Bildstörung, bei analog horizontale Streifen

    LCD-Schirm und Analog-Reciver ist nicht unbedingt die ideale Kombination.:eek:
    Warum habt Ihr nicht gleich einen digitalen Receiver gekauft, der hätte auch nicht viel mehr gekostet als das Analog-Teil...:confused:
    Eventuell ist am Receiver der Kontrast zu hoch eingestellt, musst Du mal in die Bedienungsanleitung gucken...
    Ansonsten...wenn es noch irgendwie geht...weg mit dem Teil und einen digitalen dran, selbst wenn's nur eine billige Baumarkt-Krücke ist, das Bild ist allemal besser. ;)
     
  3. Ha Chi

    Ha Chi Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Bei Dig. Sat keine Bildstörung, bei analog horizontale Streifen

    Analog nur deshalb, weil der andere Fernseher einen eingebauten Analogtuner hat. Und den Fernseher möchten sie eigentlich noch einige Zeit nutzen.

    An den Einstellungen selber liegt es glaube ich nicht. Hab schon ziemlich viel versucht, ging aber nie weg.
     
  4. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    AW: Bei Dig. Sat keine Bildstörung, bei analog horizontale Streifen

    Wenn die Anlage digitaltauglich ist, kann der andere Fernseher mit analog ohne Probleme weiterbetrieben werden.

    Einen LCD an einer analogen Quelle zu betreiben ist nicht wirklich förderlich, da summieren sich die Bildstörungen nur.
     

Diese Seite empfehlen