1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von acer, 8. August 2004.

  1. acer

    acer Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    hallo zusammen
    ich habe mal eine frage an euch allen die dvb-t haben.
    ich empfange meine programme über eine zimmer stabantenne und gucke bei blitz und gewitter noch fernsehen und bis dahin ist nichts passiert.
    wie ist das bei euch so guckt ihr auch bei starkem blitz und gewitter noch fernsehen ber zimmerantenne ?

    p.s die leute die eine satschüssel oder über dachantenne fernsehen gucken sollten lieber bei starkem blitz und gewitter alle stecker rausziehen .
     
  2. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    was soll da schon groß passieren, wenn die Antenne im Zimmer ist, außer man hat diese im Fester das ist nicht so gut. An einen Überspannngs Schutz sollte man nicht sparen, ich habe da so eine Leiste, wo man bis zu 7 Geräte anschließen kann und auch DSL, oder DFÜ drüber schützten kann
    ***am Besten und nur so: man schließt alles an was mit DVB- T verbunden, also auch das TV Gerät oder den Video Recoreder und auch die Zimmer Antenne die einen Verstärker hat ***

    meine eine DVB-Box so wie die PCs die da angeschlossen sind,waren nicht grade billig !

    ich denke aber es ist so sicherer als wenn an über das Kabel ohne SChutz TV guckt, früher hatte ich immer den Antennen Stecker abgezogen beim Kabel, das brauch ich nun nicht mehr *g*

    wo bei ich mal wieder die lästige Erfahrung gemacht habe,
    das Zimmer Antennen mit Antennen Verstärker meist mehr Störungen aufnehmen, außer eine einzige,
    diese Flat mit dem 20 db Vorverstäker geht noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2004
  3. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    Stimme ich goto2 zu, dann dürftest du ja auch kein Radio mehr hören oder mit dem Handy telefonieren :). Heutzutage sind ja schließlich so gut wie alle Häuser mit Blitz-Schutz ausgerüstet, da braucht man sich eigentlich keine Sorge machen.

    Gefährlicher, wobei da eigentlich auch nur sehr selten etwas passiert, sind Antennen die außerhalb der Innenräume aufgestellt sind, wie z.B. eine Sat-Schüssel oder auch ein Außenthermometer. Aber gerade in Städten ist die Gefahr sehr gering das ein Blitz einschlägt und schaden anrichtet. Was natürlich nicht heißt, dass es nicht passieren kann und natürlich auch passiert.


    Wobei natürlich die Frage bleibt ob man bei Gewitter man mit mäßigem bis starkem Regen überhaupt nach per Sat-Anlage schauen kann :).
     
  4. Lox

    Lox Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Braunschweig
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    Das muss ich doch stark bezweifeln. Auf einige Häuser mag das ja zutreffen, aber auf die Mehrheit trifft es eher nicht zu. Und auch die Blitzschutzstecker oder -steckdosenleisten bieten keinen 100%igen Schutz. Kommt natürlich drauf an, wo der Blitz nun reinhaut und ein Blitzschutzstecker ist sicherlich eine sinnvolle Investition, aber ein Wundermittel ist es nunmal auch nicht.
    Was allerdings schon ganz richtig gesagt wurde, ist die Blitzgefahr über die Antennenleitung bei Sat, Kabel oder Dachantenne. Mit einer Zimmerantenne ist man natürlich auf der sicheren Seite :)
     
  5. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    Leider ist es so, das selbst der sog. Blitzableiter für die elektrischen Geräte im Haus kaum eine Bedeutung hat. Er schützt im Wesentlichen nur das Gebäude vor Schäden. Wenn der Blitz z.B. durch die Dachkonstruktion hämmert, gibt es dort explosionsartige Schäden. Kann jeder an einem Baum sehen, der vom Blitz getroffen wurde.
    Die Energie des abgeleiteten Blitzes kommt teilweise über den Fundamenterder wieder ins Haus, oder durch Induktion in den Leitungen.
    Deshalb können empfindliche Empfangsgeräte auch schon mal Schaden nehmen, wenn's in einiger Entfernung eingeschlagen hat.
    Solange man am Stromnetz hängt ist die Gefahr nicht gebannt.

    Cheers
     
  6. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    Der Blitzschuz hilft aber in so einem Fall nicht,
    wenn es einschlägt, z.b in der Nachbarschaft,
    sind meist alle Elektornischen Geräte danach zerstört.
    Auch wenn es 3 x einen Biltzableiter gibt, nützt das alles nichts. Weil die s.g. Überspannung sich dann über das 220 Volt Netz, Telefon Leitung oder Kabel Anschlüss bis in dein Zimmer und dafür gibt es ja diesen Überspannungs Schutz.

    auch wenn es die HausratVersicherung bezahlt,
    hat man am ende eine menge Ärger,
    mit der Wiederbeschaffung/Reparatur der Geräte,
    so wie vieleicht noch Streit mit der Versicherung.
    Also diese 75 € war mir so eine Sicherheitsleiste alle mal Wert, vor dieser Leiste habe ich noch ein mal einen Einfachen Überspannungsschutz ist also alles doppelt abgesichert.
    Alle Stecker abziehn, von Antenne oder Strom vergißt man schon mal, oder wenn man z.b. nicht zuhause ist.



    Ich kenne Leute, die hatte schon mal wegen einem Gewitter Überspannubngs Schäden an den Geräten.

    Radio habe ich keins angeschlossen, ich höhe kein Radio
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2004
  7. Lox

    Lox Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Braunschweig
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    Wie Asket_ bereits erläutert hat, dient ein Blitzableiter lediglich dem Gebäudeschutz.
    Um Geräte vor Überspannungen zu schützen, sind spezielle Überspannungsfilter in der Elektroinstallation erforderlich, die aber aufwendig und teuer sind und in Privathaushalten in der Regel nicht vorhanden sind. Diese schützen dann aber auch nur vor Überspannungen im Stromnetz, nicht jedoch vor Überspannungen, die durch Antennen, Kabelfernsehen oder Telefonleitungen "eingefangen" werden. Hierfür gibt es teilweise zwar auch Überspannungsfilter, die aber häufig nicht vorhanden sind oder ebenso wie die Blitzschutzstecker nur eingeschränkt Schutz bieten.
    Der einzig sichere Geräteschutz ist das Ziehen der Netzstecker und ggf. Antennen- und Telefonleitungen. Wem das zu aufwendig ist (und zugegeben, auch ich mache das nicht *g*), kann die Gefahr mittels Überspannungsfilter zumindest etwas senken.
     
  8. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    das ist quatsch, lies mal im Link !
    Ein normaler Überspannung Schutz nutzt auch nichts !
    Bei meinem wird sogar noch
    das TV Kabel durchgeschleift, was ich haber nicht brauche
    weil Zimmer Antenne, meiner hat dann noch Anschlüsse für DSL und ISDN .

    ----
    SurgeMaster®, 5-fach Überspannungsschutz mit integriertem Schutz für Telefon/Fax/Modem, 4m Kabel F5C105g4-TEL
    Dieses Model der Heim Serie schützt vor Spannungsspitzen bis zu 27.000 A und bietet Telefon-, Fax- und Modemschutz, Überspannungsschutz- und Erdungsanzeige sowie eine Garantie für angeschlossene Geräte bis zu € 30.000.
    -----


    http://catalog.belkin.com/IWCatSectionView.process?IWAction=Load&Merchant_Id=&Section_Id=200944
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2004
  9. Lox

    Lox Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Braunschweig
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    Das Ding ist nichts anderes als ein Überspannungsfilter. Klar gibt es da Qualitätsunterschiede. Der SurgeMaster ist sicherlich deutlich besser, als ein einfacher Blitzschutzstecker, den man für 2 € im Baumarkt kauft, und dass man da auch die Telefonleitung mit schützen kann, ist ne tolle Sache, aber trotzdem wird auch dieses Gerät nicht für jede erdenkliche Eventualität ausreichend sein.
    Ich will dieses und ähnliche Geräte keineswegs schlecht machen, ganz im Gegenteil, das ist auf jeden Fall eine sinnvolle Sache, aber man kann auch in so ein Gerät nicht blind vertrauen.

    Kleine Anmerkung am Rande: Dass das Gerät vor "Spannungsspitzen bis zu 27.000 A" schützt, wirft kein gutes Bild auf denjenigen, der für die Produktvorstellung auf der Homepage verantwortlich ist ;-)
     
  10. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: bei blitz und gewitter über zimmerantenne noch fernsehn gucken

    wie so ?

    war der falsche link, ich habe nicht diesen,
    sondern genau diesen: http://catalog.belkin.com/IWCatProd...aster/SurgeMas...eihe2003/GoldSerieReihe2003/

    dieser Schutz ist nicht dafür gedacht einen Kühlschrank,
    oder Klima Anlage anzuschließen,
    sondern für normale Home technische Geräte,
    wie TV/ Hifi, Computer usw.. dafür reicht das,

    Ich denke schon das man solchen Geräte vertrauen kann,
    wenn der Hersteller alle angeschlossen Geräte Versichert,
    (das ist also ein Schutz mit Versicherung);
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2004

Diese Seite empfehlen