1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beginn bei null

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von meaux, 25. Februar 2013.

  1. meaux

    meaux Neuling

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hello liebes Forum,

    jaja...scheinbar geht es früher oder später doch ALLEN so...und es kommt doch der Umstieg auf breit und flach und digital...! ;-)

    Mal kurz unsere Situation, wie sie bis jetzt ist.
    Berlin - Prenzlauer Berg, Dunckerstraße, VH, 1. OG.
    Anbieter (scheinbar durch Deal mit der Hausverwaltung) --> PRIMACOM.
    Bis jetzt haben wir hier analoges Kabel.
    Im Wohnzimmer wird ein 17 Jahre alter Röhrenfernseher damit gefüttert, hier im Arbeitszimmer nehme ich über eine TV-Karte viele Sendungen auf und schaue sie dann hier oder dort (über WD live...also so eine kleine Box, die man THEORETISCH über LAN verbinden kann, die ich aber über USB-Stick betreibe).

    Nun ist die große Frage, was tun und was kostet das?
    Also beim TV hatten wir uns so ein bißchen Richtung Samsung orientiert.
    Speziell der UE40ES5700 hatte es uns angetan, der wurde uns aber vom MediaMarkt-Mitarbeiter schlecht geredet...und er empfahl uns MINDESTENS den UE40ES6530 (wobei ich gestehen muss, dass das zwar alles einleuchten KLANG, aber wirklich GESEHEN habe ich den Unterschied nicht).
    Was mir wichtig wäre beim TV, daß eine VideoRecorderFunktion (über USB) vorhanden ist, ebenso natürlich zeitversetztes Fernsehen etc.
    Total unwichtig (und deswegen schon fast ärgerlich, wenn man dafür mehr bezahlen würde) ist 3D. Brauchen wir nicht.
    Schön wäre auch, wenn der Fernseher von Haus aus einigermaßen klingt. Meine jetzt nicht 7.1 oder Dolby...sondern einfach ganz normal StereoTon.
    Soviel erst mal zum TV.

    Die zweite Frage ist natürlich das Signal.
    Was ist denn in unserer Wohnlage REALISTISCH mit dvb-t?
    Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Versuch gestartet...mit einer 15 Euro Zimmerantenne und einem 30-40 Euro Receiver.
    Ergebnis nicht wirklich zufriedenstellend.
    Kann man das damit als "erledigt" betrachten, oder macht die Antenne den großen Unterschied. Also, was würde z.B. eine Außenantenne (haben einen Balkon nach vorne raus) bringen?
    Sind die Receiver, die in den TVs integriert sind, gut oder eher schlecht. Noch mal: macht es in erster Linie die Antenne oder der Receiver?

    Wenn dvb-t nix bringt, müsste ich ja quasi meinen Anschluss pimpen.
    Erst mal die Frage, wenn ich bei Kabel-Deutschland meine Adresse eingebe, steht da "nicht verfügbar". Ist das ein Hinweis darauf, dass Primacom einen Deal mit der Hausverwaltung hat und deswegen kein anderer Anbieter anbietet?
    Ich habe gelesen, dass es dieses Jahr wegfallen soll, dass man für die HD-Auflösung der Privaten extra zahlen muss. Gilt das auch für Primacom?
    Und hätte man dann quasi das gleiche Angebot wie jetzt nur in HD?

    Würde mich über möglichst viel INPUT freuen.
    Danke Euch im voraus.

    Meaux
     
  2. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Beginn bei null

    Logo-warscheinlich weil die Gewinnmarge mickrig ist....
    Warte noch eine Zeit, da Samsung gerade die neue "F-Serie" Präsentiert und daher die "ES-Serie" in den Preisen nachgeben wird.
    Ich selbst, würde mir keinen aus der 5er-Serie kaufen....und wenn es nach Samsung ginge, müßte mein 46" längst kaputt sein:p
    http://kataloge.samsung.de/av/flash/#/Samsung%20AV%20Katalog/38
    Vergiss DVB-T....längst überholt (ich nenne es Kaltreserve)
    HD-Programme passen leider nichtmehr in eine "Röhre".
    Ebenso wird sich warscheinlich deine TV-Karte gegen eine
    Karte von Primatcom sträuben.

    Wende dich mal an die Hausverwaltung wegen Kabelanschluß/
    DVB-C

    Weitere Antworten auf deine Fragen findest du, indem du beginnst
    hier im Forum zu lesen...kostet zwar Zeit macht aber Sinn;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2013
  3. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Beginn bei null

    Im Hinblick auf das Urteil des Kartellamts ist wohl anzunehmen, dass Primacom in Berlin genauso verfahren wird wie in Leipzig:
    Primacom: Grundverschlüsselung für RTL und P7S1 fällt

    D.h. du wirst auch in Zukunft für den Empfang aller Programme nicht um eine Smartcard herum kommen und hierfür ggf. einen Vertrag mit deinem Kabelnetzbetreiber schließen müssen. Bei Primacom sind die HD-Programme von Pro7Sat1/RTL bereits im günstigsten Tarif zu 19,99 EUR/Monat enthalten.
    Den Kabelnetzbetreiber kannst du dir übrigens nicht frei aussuchen. Du musst schon den nehmen, mit dem der Besitzer deines Wohnhauses einen Gestattungsvertrag geschlossen hat.
     
  4. meaux

    meaux Neuling

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Beginn bei null

    Hallo und erst mal vielen Dank für die Antworten.

    @voller75
    --> Also hat der MediaMarktMitarbeiter von der 5er Serie abgeraten, weil die Gewinnmarge zu klein ist...und Du rätst aber davon ab, weil....?????
    --> was hat es mit der Aussage zu DVB-T auf sich? Kannst Du das etwas präzisieren?

    Wie ist es denn mit den nicht-HD-Programmen?
    Sind die ungenießbar auf den tollen neuen Fernsehern?
    Hörte mal sowas, daß quasi die Mängel durch den Fernseher verstärkt werden...
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Beginn bei null

    Hi,

    DVB-T ist die schlechteste aller drei digitalen Übertragungswege und bietet zudem kein HD, das Hauptfutter eines Flachmanns.....
    Je größer der Bildschirm bei gleichbleibender Bilddatenmenge, desto schlechter das Ergebnis. Ist logisch, oder ? Ein alter Kübelwagen (Röhre) kann besser mit qualitativ schlechtem Sprit umgehen/fahren als ein Ferrari (Flachmann).

    Bei SD Signal sollte man daher nicht näher als dem 3 fachen der Diagonale davor sitze, sonst kann der Genuss schon stark geschmälert werden.

    Ein recht gutes HD Bild machen eigentlich auch günstige Geräte, meiner Meinung nach sieht man beim SD Bild oft, was ein TV oder auch der Receiver/Tuner kann.
    Im unteren bis mittleren Segment sind oft Plasmas eine sehr gute Wahl, da die dem etwas weicheren Bild eines Röhrengerätes am nächsten kommen, und Bildfehler etwas besser tarnen.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2013
  6. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Beginn bei null

    Generell favorisiere ich Samsung (mit Philips uns Sony schlechte Erfahrung gemacht) da das Preisleistungsverhältnis passt und
    die geräte länger als 4 Jahre halten.
    Meine pers.Anforderungen werden erst ab der 6er-Serie erfüllt-
    (was im hifi-forum schonwieder als Mittelklasse gilt).
    Ein gutes Bild hängt wie TeoHa schon geschrieben hat, sehr von
    der Eingangsqualität ab-hier ist für mich DVB-S2 und BluRay für
    mich derzeit das Maß der Dinge.
    Ein guter LCD/LED (oder wenns sein muß auch Plasma) zeichnet
    sich aus, indem er auch ohne die
    ganzen "Bildverbesserer/Verbiegungshilfen" auskommen kann und
    von Haus aus schon ein gutes Bild hat.

    Die 5er-Serie ist nicht schlecht....aber in dem Fall würde ich auf andere
    Wege zurückgreifen...welche durch das "dickere" Gehäuse sogar noch einen
    besseren Klang haben.
    z.B
    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeig...l-hd-40-zoll-tv/103480914-175-6443?ref=search
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2013
  7. meaux

    meaux Neuling

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Beginn bei null

    Hello voller75.

    Erst mal wieder DANKE.
    Kannst DU mir noch mal die Gerätebezeichnung des Samsung schicken, denn der Link ist futsch (wahrscheinlich schon verkauft).

    1000 Dank.
     

Diese Seite empfehlen