1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Befestigung SAT Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von blink73, 3. Februar 2005.

  1. blink73

    blink73 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kassel
    Anzeige
    Für die Anschaffung einer 85 er Fuba Schüssel, kommt nun der Gedanke nach der Befestigung auf.
    Klar ist, daß sie aufs Dach soll, und zwar auf die Rückseite des Hauses.Die Antenne soll dann quasi übers Haus in Richtung Astra gucken.

    Nun meine Fragen

    Was ist dabei zu beachten ?
    Wie muß der Mast vom Durchmesser sein ??
    ...habe schon ab und zu was von 50 mm oder 60 mm gelesen - oder ist dieses Abhängig von der Schüssel ob Fuba,Hirschmann..... ??




    Danke schonmal :)
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    Hallo,

    das ist nicht Hersteller abhänig, sondern von der Montage.

    Was man im Fachhandel bekommt kann man normal verwenden. Z.B. wirken ja Windlasten auf die Schüssel, um so höher die Schüssel sitzt, um so höher die Hebelkraft.

    Wenn Du nun also einen Mast kaufst, oder eine Halterung, dann ist schon oft der maximale Schüsseldurchmesser angegeben, denn sollte man dann nicht überschreiten.

    Der Durchmesser des Mastes und die Materialdicke, muss der Hersteller der Höhe anpassen.

    Also wenn der Mast eine Länge von X hat, dann muss er einen Durchmesser von Y haben. Das schreibt die VDE vor, und Namenhafte Hersteller halten es ein.
    Natürlich darf man dann sowas nicht kaufen, und das dann noch verlängern, dann stimmt das alles natürlich nicht mehr.

    Die Höhe des Mastes, sowie die Materialen und deren Wandsterärken, deren grösse der Grundplatte, die Anzahl der Löcher in der Grundplatte, die Grösse der Löcher sowie die Abständen zwischen den Löchern und die Grösse der Schrauben sind in der VDE genau festgelegt.

    Auch muss nach VDE die Schüssel geerdet und/oder an das Hausausgleichspotensial angeschlossen werden.

    Das ist alles in der VDE festgelegt, und das in X Varianten, eben der Situation angepasst.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2005
  3. blink73

    blink73 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kassel
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    Schonmal Danke für die Anwort .....Gibt es einen Link für die VDE Bestimmungen?
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    Die Texte kann man offiziell nur käuflich erwerben. beim Beuth-Verlag.

    Gruß Hajo
     
  5. blink73

    blink73 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kassel
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    Weiß denn jemand was ich dann bei einem 2,50 m bzw. 3 m Mast beachten sollte ??
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    Daher ist der Fachhandel und z.B. Conrad da eine gute Adresse, hier werden die Befestigungsarten angezeigt und gleichzeitig gezeig, wie die Montage auszusehen hat.

    Ich hätte schon vor 15 Jahre die Möglichkeit gehabt, meine Wandhalterung selbst zumachen aus besten Materialen und alle Möglichkeiten, ich habe dann aber für 15,- Mark eine Wandhalterung aus Alu gekauft, und den passenden Satz Schrauben.

    Technische Zeichnungen und Anleitungen findet man aber auch oft auf den Hersteller HP's oder auch in Bücher, da gibt es einige im Handel, kosten 5 - 7,-€. Auszüge bekommt man auch im Netz, oft verunsichern aber auch diese.

    digiface
     
  7. carlocat

    carlocat Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
  8. blink73

    blink73 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kassel
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    danke für den link schau es mir mal an :)
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.850
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    Der Mast sollte etwa 62mm Durchmesser haben (2"). Kein Wasserrohr verwenden, sondern nur speziellen Antennenmast.
    Dazu passende Schellen. Benutze keinesfalls die Holschrauben die beiliegen um in einen Balken zu schrauben, bohre durch den Balken und nehme M10 Gewindestange. Setze von hinten eine große Unterlegscheibe (oder ein Blech). Verwende je 2 Muttern. Unterfüttere ggf. mit Brettern, um genau die Mitte der Dachpfanne zu treffen.
    So eine Konstruktion funktioniert bei mir mit einer 120er PFA seit etwa 15 Jahren (im windigen Norddeutschland).

    Gruß

    Klaus
     
  10. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Befestigung SAT Schüssel

    Servus,

    wenn es möglich ist, verzichte auf einen Masten und verwende einen Dachsparrenhalter.

    Somit bliebe Dir ein größeres Loch durch die Verschalung erspart.
     

Diese Seite empfehlen