1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Gnulema, 28. Januar 2010.

  1. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Ich möchte jetzt ein letzten check up mit euch machen bevor ich zuschlage:

    Wenn ich die Theater 80 von Teufel für mein 4,30 x 4,30m Raum nehme... ist der Denon Receiver AVR 2310 dafür zu groß bzw. reicht der Denon AVR-1910 oder AVR-1610 vollkommen aus? Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden?

    Bin ich dann rundum gut bedient, wenn ich in dem Raum folgende Komponenten stehen:
    Theater 80
    Denon Receiver AVR 2310
    Beamer: Mitsubishi Beamer DW 510U
    Pioneer Blu Ray Player BDP 120
    Humaxx Icord 1000 GB
    (Die Zusammenstellung funktioniert doch, oder)

    weiterhin möchte ich über PC und PS Spiele spielen und das Notebook soll darüber laufen per Bloototh wenn möglich. Außerdem soll der Beamer daran angeschlossen werden und der BlueRay Player!

    Ich möchte in diesen Raum einfach mitgerissen werden... ducken wenn ein Hubschrauber über mein Kopf fliegt,... erschrecken wenn neben mir ein wildes Tier knurrt... kurz gesagt, es muß durch Marg und Bein gehen :eek:

    PS ich habe 0 Ahnung von dem Ganzen... ich halte mich nur an Berichte in Foren, Testberichte und was der Verkäufer erzählt (und da sagt jeder was anderes, bzw. das was er verkaufen will)
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Deine Auswahl sieht schonmal nicht schlecht aus.
    Aaaaaber: Teufel Theater 80

    .. wohl eher nicht.

    Sei nicht böse, aber ein Soundsystem für 500€ ist eher was für Gelegenheitshörer.
    Mit Heimkino hat das nix zu tun.

    @ Mod.
    bitte mit seinem anderen Thread zusammenführen
    Danke! :winken:
     
  3. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Und alternative Vorschlag?
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Der Denon scheint mir für dein Raum und deine Ansprüche defintiv zu überdimmensioniert.
    1910 wenn's den Denon sein soll, oder Onkyo 607 bzw. bei reiner HomeCinema nutzung ein Yamaha.

    LS-System bei deiner Raumgröße und Ansprüchen, das solltest du dir klarmachen, geht nix unter mind. 1200€.
    Du willst ein Heimkino das die Bezeichnung auch verdient ? ... dann las die "Brüllwürfelsysteme" andere kaufen.
    Ich weis, klingt hart, ist aber so.
    Im Endefekt wirst du dir selber keinen gefallen tun, ( bei unsereren Deutschlehrenr hier im Forum ... Entschuldigung) aber was soll ich drumrum reden, wenn du Billig-China -Mist in deine Räume stellst.

    Teufel oder Nubert, was anderes kommt überhaut nicht in Frage.
    B&O, Klipsch usw. extra mal ausgenommen. Guter Sound geht auch deutlich günstiger.


    Teufel System 5


    Nubert 311
    Set


    Darunter würde ich garnicht anfangen.
     
  5. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Was ist mit den LT3 von Teufel? Das Set ist gerade im Angebot!
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Las mal die Finger von irgendwelchen "Alu-Säulen".
    Klang kommt nur aus Holz oder MDF LS.
    Kein Plastik, kein Metall ... Finger weg davon!

    Den besten Kompromis für dich würde ich noch in dem Theater 100 sehen.
     
  7. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Ein Verstärker ist nie Überdimensioniert :winken:
    Es ist einfacher LS zu schrotten mit einem Leistungsmässig "kleinen" Verstärker da dieser eher klippt usw. als ein "größerer"
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Hier war wohl eher von dem was er kann und dem was er kostet, im Vergleich zu dem was er soll die Rede.
    ;)
     
  9. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    Aaaalo, wenn ich diese Zusammenstellung nehme:
    Denon Receiver AVR 1910
    Beamer: Mitsubishi Beamer DW 510U
    Pioneer Blu Ray Player BDP 120
    Humaxx Icord 1000 GB
    Teufel Theater 100 oder das System 5

    dann werde ich als Einsteiger nicht enttäuscht werden und werden schon ein nettes Kinoerlebnis haben :)
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Beamer Receiver 5.1 passt das gut zusammen

    War das eine Frage?

    Der Denon ist schnuckelig, da kannst Du eine 2. Zone beschallen, mache ich mit meinem Onkyo auch, da kannst Du dann im Wohnzimmer 2 Boxen aufstellen und mit dem Denon befeuern, brauchst halt nur noch ein Gerät in der Wohnung.

    BDP 120 gute Wahl denke ich, denn interner Speicher, mein Samsung hat das nicht und ruckelt wenn ich keinen Stick dran habe als Erweiterung.

    System5 ?
    Du weißt was das ist?
    Willst Du das wirklich müssen wir einen anderen Receiver aussuchen, der kostet dann aber soviel wie das System. ;)
    Damit nicht genug, das heißt auch den Raum zu optimieren.

    Da Du einen großen Raum hast, solltest Du Dir noch das Theater 100/200
    "Ausbau-Set 5.1>7.1" dazu holen. Irgendwie stimmt der link dort nicht, komme immer zum Theater 200, die Erweiterung sind aber die Rear des Theater 200.

    Zu dem Satreceiver kann ich auch nichts sage, ich stehe da mehr auf solche wo man auch andere FW aufspielen kann, Dreambox, D-Box - ok, kein HD, Kathi UFS 910 und sowas.....

    Aber ansonsten, bist Du schon auf dem richtigen Weg.
     

Diese Seite empfehlen