1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.850
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    London - Bei der Live-Übertragung von Ereignissen oder der Produktion von Serien will die BBC künftig auf jegliche Unterstützung von Firmen verzichten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    Ja die BBC wird die Product Placement Schlacht nicht mitmachen, dafür kann man sie nur loben, ist sie momentan auch, neben Sky, die einzige gesunde Sendeanstalt der Insel. Allerdings werden die Tories den Wünschen von Murdoch nachkommen und auch die BBC zurecht stutzen. Schon jetzt will der BBC Trust Vorschläge hören, was man denn so alles abschaffen kann sozusagen Vorausgehorsam, damit die Tories nicht nur Murdoch, sondern der gesamten konservativen BBC-kritischen Presse die Wahlunterstützung zurück zahlen kann.
     
  3. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    So viel Kohle wie ARD/ZDF über die GEZ bekommen sollten die auch endlich mal dieses nervige Sponsoring einstellen.

    Das Morgenmagazin kann man ja überhaupt nicht anschauen ohne die Krise zu bekommen. "Das Wetter wird ihnen präsentiert von ..", "Das Wetter wurde .." und das gleiche vor und nach Sportberichten. Also so gefühlte 10 mal pro Stunde. Das nervt.
    Und abends NACH 20 Uhr genau so. Bei Sportübertragungen, Wetten Dass, usw. darf natürlich das gesponserte Gewinnspiel nicht fehlen.

    Wieso zahlt eigentlich ARD/ZDF überhaupt für Sportübertragungen Geld? So viel Werbung wie im Hintergrund zu sehen sind müssten die doch Geld für die Übertragung bekommen. Ganz schlimm auch die animierten Bandenwerbung im Fußball. Da schalte ich auf jeden Fall um, denn das geht mal gar nicht.

    Nichts gegen Werbung an sich, aber es nervt immer mehr. Bei den Privaten ist das Sponsoring genau so schlimm. Da kommt erst die eigentliche Werbung und dann muss man sich noch ne Ewigkeit Eigenwerbung mit Sponsoring sowie blöde Sprüche wie "We love to nerv you" ertragen. Dann denk mal es geht endlich weiter, aber nein entweder bekommt man noch mal ein volle Werbung (20, 19,....) rein gedrückt oder halt ein Sponsoring.
     
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    meine absolute Zustimmung. Allein schon wenn ich an das heute Journal denke bzw. "das Wetter wird ihnen präsentiert von..." K.otz!
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.340
    Zustimmungen:
    457
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    Und was sollen sie Deiner Meinung nach gegen nervende Bandenwerbung im Fussball tun? Schwarze Balken drüberlegen? Die Werbebanner auf den Trikots überklicken? Oder wie? Denn von dieser Werbung haben die Sendeanstalten am Wenigsten. Zuir Zeit müssen sie bei Sky das Paradoxon der Werbung mit Liga Total ertragen und umgekehrt.

    Also ich hab nix gegen Sponsoring. Allenfalls besser als nervende Werbung.
    Irgendwie muss der Rubel ja rollen.
     
  6. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    den Sch.eiss einfach wieder abschaffen, fertig!
    Nichts gegen normale Bandenwerbung, aber diese elektronische Bandenwerbungist ist dermaßen nervend, dass einem total die Lust am Fussball vergeht. Letztendlich versuchen diese Geschäftemacher aber immer noch einen draufzusetzen, weil ihnen der Fussball *******egal ist, hauptsache die eigene Kohle stimmt. Muss man aber als Fussballfan jeden sch.eiss ertragen? Ich glaube nicht!
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    Sehr gute Entscheidung. Diese Art der Werbung kotzt mich aufs Extremste an besonders nach 20 Uhr bei den o.r.Sendern die gar keine Werbung mehr senden dürfen.
     
  8. mediaFalke

    mediaFalke Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    was ist gegen sponsoring im ör zu sagen?

    wem stören denn die gummibärchen auf dem tisch bei "wetten das" (wenn es die denn überhaupt noch gibt) ???
    wer achtet darauf, in welchem auto der kommisssar vorgefahren kommt ???

    also völlig idiotisch, ein generelles sponsoringverbot auszusprechen.
    das passiert doch nur auf druck der privaten, die wieder rumheulen, dass sie zu wenig geld haben.

    ps:
    wollen wir für digger einen spendentopf einrichten für kotztüten?
    der arme tut mir richtig leid, was er im ör so alles ertragen muß :rolleyes:
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    Das meine ich nicht, aber Sponsoring nennt man diese ...das heutige Länderspiel wird ihnen präsentiert von Blubberbläh... usw. Pro Fussballspiel wird man so 4 mal angenervt .
     
  10. Mustermaus

    Mustermaus Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: BBC verzichtet auf Sponsoring im Programm

    Also mich nervt diese Art Werbung bei den Öffentlichrechtlichen auch gewaltig. Angefangen vom Wetter bis hin zu den Fussballspielen. Dazu kommen die geschickt platzierten Gewinnspiele (Autos etc.). Hinzu kommt das verbotene produktplacement. - Und es ärgert mich umso mehr, wenn ich mir anschaue, daß die Öffentlichrechtlichen über 7,25 Milliarden EUR an Gebührengeldern verbraten, eine Summe von der andere Länder nur träumen können.
     

Diese Seite empfehlen