1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von ElaineMarley, 13. Oktober 2004.

  1. ElaineMarley

    ElaineMarley Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    München - Im "Big Brother"-Container hat einer der Insassen nach Angaben der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) antisemitische Witze erzählt, die vom Abosender Premiere live übertragen wurden. Der Sender sei erst am Dienstag durch eine Anfrage der "SZ" auf die am ersten Oktoberwochenende live gesendeten Judenwitze aufmerksam geworden. Premiere-Chef Georg Kofler habe zwei Redakteuren, die das durchgehen ließen, sofort gekündigt, als er davon erfahren habe.

    "Trauriger Auswuchs des Reality-TV"

    Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), die den Sender beaufsichtigt, stuft den Vorfall laut "SZ" als Verletzung der Menschenwürde ein. Verena Weigand, Jugendschutzbeauftragte der BLM, sprach von einem traurigen Auswuchs des so genannten Reality-TV, "wenn so etwas öffentlich gesendet werden kann".

    Bei RTL II und Tele 5 rausgeschnitten

    Bei den Privatsendern RTL II und Tele 5, die zeitweise aus dem Container übertragen, waren die Passagen aus den täglichen Zusammenfassungen heraus geschnitten worden. Conrad Heberling, Stellvertreter von Geschäftsführer RTL-II-Geschäftsführer Josef Andorfer, sagte dazu, der Kandidat, der die Witze erzählt habe, sei "ernsthaft ermahnt" worden.

    "Big Brother" bleibt auf Sendung

    Premiere-Geschäftsführer Kofler will auf jeden Fall weiter live aus dem Container senden, da 50.000 Kunden "Big Brother" live abonniert hätten. In der besagten Nacht hätten allerdings allenfalls ein paar Dutzend davon zugesehen. Das sei der einzige Trost, meinte Kofler. (joe/dpa) ___________________________________________

    Eine prima Reaktion von Herrn Kofler, die Verantwortlichen zu entlassen - finde ich. Als Redakteur einer Live Sendung sollte man verantwortungsvoller mit den zugewiesenen Aufgaben umgehen. Bisher habe ich Herrn KOfler lediglich als guten Businessmann geschätzt nun zeigt er Charakter bei einem so sensiblen Thema. Thumbs up, Daumen hoch! Wer immer so etwas dummes im Container abgelassen hat, sollte ebenfalls die Konsequenzen ziehen müssen und die Show verlassen - eine Ermahnung ist ja wohl ein Witz. Wir sollten durch die Geschichte bereits gemahnt sein.

    Elaine.
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Toll, ganz toll. Da steckt man dermaßen dumme Leute in so ein Haus mit dem Willen daß sie sich und die ganze Nation in den Dreck ziehen. Und wenn es dann passiert - dann wird laut geschrien. Die Entlassung ist eine vollkommen überzogene Reaktion, die hoffentlich per Gericht wieder rückgängig gemacht wird. Auch 60 Jahre nach Kriegsende müssen wir durch solch kranke Aktionen für die Niederlage bezahlen. Unfaßbar. Das Volk der Selbstbepinkler wie es leibt und lebt.
    Womit ich solche Witze auf keinen Fall gutheißen will, damit das klar ist!
     
  3. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Mannheim
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Da muss ich SchwarzerLord mal Recht geben.

    Dies ist eine Live-Sendung, und Anti-Wen auch immer-Witze sind doch wohl überall zu hören. Bei den Comedians ist das gang und gäbe. Da müsste man auch Ingo Appelt Auftrittsverbot geben.

    Immer diese "Political Correctness".

    Ich will nicht wissen, was für Witze an Stammtischen gegenseitig erzählt werden. :winken:
     
  4. Slayer20

    Slayer20 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.537
    Ort:
    Lyssach, Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Deutschland wird noch in 1000 jahren dafür büssen. Ich gebe diesmal Lord recht. Wenn man so will dürften 90% der Comedy Sendungen nicht gezeigt werden. Vielleicht ist ja der redakteur bei dem ******* von BB eingepennt und hats nicht gehört. Vorallem was hätte er denn tun sollen. Der Redakteur kann ja nicht dauernd damit rechnen das sowas kommt.
     
  5. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Gerade die Sache mit den zwei Redakteur finde ich eine Frechheit. Da erzählt einer einen Witz und die beiden Redakteure werden gefeuert. Den Witzeerzähler lässt man aber weiter drin. Tolle Logik.
    Wäre Koffler konzequent, müsste er jetzt BB solange nicht senden, bis der eine BB-Bewohner raus geworfen wird. Aber das wäre ja schlecht fürs Geschäft. Statt dessen lässt man lieber zwei Redakteur über die Klippe springen und der Bewohner wird nur "ernsthaft ermahnt".
    Bei einer 24h Live-Sendung kann man auch nicht auf alles aufpassen und die Hand dauernt am Ausschaltknopf haben.

    Ohne den Witz genau zu kennen, ist es schwer zu sagen in wie fern er wirklich Anti-Semitisch ist. Aber gerade da wird immer über sensibel reagiert. Witze werden über alles und jeden gemacht, aber bei keinem wird dann so ein aufheben gemacht.


    Edit: Noch mal erstes Posting gelesen:
    "In der besagten Nacht hätten allerdings allenfalls ein paar Dutzend davon zugesehen. Das sei der einzige Trost, meinte Kofler."
    Achso, Mitten in der Nacht, wenn sogar nur noch eine Handvoll Leute zuschauen, sollen auch noch die Redakteure voll konzentriert jedes Wort auf die Waagschalen legen? Und was gesendet wurde ist nunmal gesendet, das hat eine Live Übertragung nunmal so ansich.
    Oder ist das alles gar nicht live, und das ganze wird am vortag nach einem Skript der beiden Redakteure aufgezeichnet :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2004
  6. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Na jetzt geht's aber los... :D

    Jetzt werden noch antisemitische Witze verteidigt, nur um Kofler zu kritisieren. Sonst noch ok, ja??? ;)

    Klar werden solche Witze nunmal erzählt. Aber im Fernsehen ist es ein Unterschied. Das sollte sogar euch hier klar sein.

    Und der Fehler des Redakteur war nicht, dass es im ersten Moment über den Sender geht. Dafür kann er nichts, da es eine Livesendung ist.

    Aber das Entscheidende war, dass diese "Judenwitze" über einen längeren Zeitraum erzählt wurden. Und die Kamera hielt drauf. Sonst wird bei BB bei jeglichen Verdacht, dass Interna erzählt werden, auf irgend einen uninteressanten Bewohner beim Popeln geschaltet.
     
  7. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    523
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Da sind die Ammis ganz anders.

    "Vietnamkrieg und stolz darauf" Die haben einen Film nach den anderen gedreht über ihre "Helden". Wir bringen nach 60 Jahren einen Film über das "kleine Arschloch" raus und die deutschen plärren wieder am lautesten drüber.
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    HALLOOOOO! :eek:

    Ich glaube wirklich, dass PREMIERE dringendst (!!!) den History Channel braucht...
     
  9. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Du musst aber zugeben, das bei keinem anderen Thema so sensible reagiert wird.
    In anderen Sendungen werden unschuldige Menschen direkt voll in die Pfanne gehauen und nichts passiert.
    Wenn die Witze wirklich so schlimm waren, würde sich hier sicher keiner aufregen, wenn der Bewohner rausfliegt.

    Wie lange hat er den die Witze erzählt? Eine Minute, zwei ....
    Was haben den die anderen Bewohner dazu gesagt?

    Wie gesagt, ich finde es Scheinheilig von Koffler die zwei Redakteure rauszuwerfen aber die Sendung weiter auszustrahlen.
     
  10. gdbirkmann

    gdbirkmann Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW20
    Dreambox DM2070HD + VUplus Duo2
    AW: "BB"-Skandal - Prima Reaktion von Geschäftsführung !

    Wir sind wirklich ein armes Volk, wie tief sind wir gesunken.
     

Diese Seite empfehlen