1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bayern: 57 Prozent verfügt über digitales Empfangsgerät

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juli 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.245
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Insgesamt 57,3 Prozent der Bevölkerung in Bayern (plus zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr) verfügt bereits über mindestens eine digitale Empfangsmöglichkeit.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.440
    Zustimmungen:
    1.175
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bayern: 57 Prozent verfügt über digitales Empfangsgerät

    Außerhalb Deutschlands gibt es also einen 10-prozentigen Anstieg. Interessant. :D
     
  3. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Bayern: 57 Prozent verfügt über digitales Empfangsgerät

    Richtig heißt es "57 Prozent verfügen über ein digitales Empfangsgerät", oder habe ich eine Grammatik-Reform verpasst?
    cu Oli
     
  4. volker_61

    volker_61 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Bayern: 57 Prozent verfügt über digitales Empfangsgerät

    Ne, du hast nur einen falschen Bezug hergestellt. Das "verfügt" bezieht sich auf "Bevölkerung" und ist insofern in der Einzahl hier richtig, wenn ich mich nicht irre;)
     
  5. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Bayern: 57 Prozent verfügt über digitales Empfangsgerät

    Ist das eine Auslassung? 57 Prozent der Bevölkerung verfügt über ein digitales Empfangsgerät ??? Rein von Gefühl her würde ich dann trotzdem "verfügen" schreiben! Weil, Bevölkerung ist für mein Empfindenden immer Mehrzahl.
    Sch…. Wieder das Sommerloch, jetzt wird schon über so was Diskutiert. Schuldig, ich habe damit ja angefangen. Aber die News werden ja auch immer Inhaltsleerer und Konfuser. Vielleicht sollte man sich eine neue Quelle zum abschreiben suchen?

    cu Oli
     
  6. Enny

    Enny Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bayern: 57 Prozent verfügt über digitales Empfangsgerät

    "57 Prozent verfügt..."

    Ja, in der Überschrift isses falsch. In der Meldung klappts dann doch mit der Rechtschreibung.
    Fortschrittlich, die Bayern.
     

Diese Seite empfehlen