1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.166
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der 40-jährige Sven P. aus Oderwitz ist vom Landgericht Bautzen wegen des Handels mit illegalen Pay-TV-Empfangslösungen bereits Ende Mai vom Landgericht Bautzen zu einer zweijährigen Haftstrafte verurteilt worden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Wenn er damit handelt:
    Selber schuld
     
  3. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Naja, emufähige Receiver verkaufen fast alle SAT Händler, die machen sich damit genauso "strafbar" wie der Bautzener.
    Vermutlich hat der wohl aggressiv geworben oder so - die Strafe ist in jedem Fall nicht angemessen. Hier sollte wohl ein Exempel statuiert werden.
    :(
     
  4. King66

    King66 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Humax PDR Icord HD
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Genau, kriminelle Betrüger sollten immer zur Verantwortung gezogen werden. Aber auch seine 'Kunden' sollten nicht ungeschoren davonkommen, wer vorsätzlich Hehlerware kauft macht sich doch auch schuldig. :winken:
     
  5. MilchGnom

    MilchGnom Guest

    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Warum "vermuten"? In dem Artikel steht, dass der Richter es als erwiesen angesehen hat, dass der Kerl Emus mit aktuellen Schlüsseln verteilt hat. Das ist in Deutschland nunmal strafbar. Wo da ein "Exempel statuiert" worden sein soll sehe ich nicht.
     
  6. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Die kleinen fast man die grossen die Ohne Ende Paletten weise die Smart MX04 verkauft haben die werden nicht bestraft !

    Aber das ist schon immer so gewesen.

    Wir haben damasls deutlich weniger Receiver verkauft weil wir diese Receiver extra nicht bestellt haben.
     
  7. King66

    King66 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Humax PDR Icord HD
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Wieso nicht angemessen, der hat doch genau gewusst was er tut. Er wollte halt eben Kohle machen auf Kosten anderer, ohne viel dafür tun zu müssen und das eben auch bewusst illegal. Kein Mitleid.

    Es muss doch mal ein Ende haben mit er ewigen Betrügerei und wie im Mittelalter ran an den Pranger damit. Vielleicht werden die Kollegen ja dann mal wach. :D
     
  8. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt


    Du hast ein Wort dadrin Falsch und zwar Hehlerware ist geklaute Ware

    Die Receiver sind aber Verkauft worden.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.579
    Zustimmungen:
    2.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    [​IMG]

    Herzlichen Glückwunsch!
     
  10. ichbinderhagger

    ichbinderhagger Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bautzner Pay-TV-Hacker zu zwei Jahren Haft verurteilt

    Die Meldung soll wahrscheinlich zur Abschreckung der dummen deutschen Steuerzahler dienen. GEZ und Pay-TV, HD+ usw. sind wichtig und müssen gezahlt werden.
    :eek::LOL:

    Das Verfahren wurde bereits Anfang Mai eingestellt. Es gibt keine Geldstrafe oder Haftstrafe und somit auch keine Revision zum Bundesgerichtshof. An die Hersteller und die wahren Strippenzieher hat sich der Staatsanwalt nicht ran getraut.

    Aber den Internetboards kann man solche Nachrichten immer vertickern.

    War aber vorher klar, denn was hat ein Händler damit zu tun wenn Kunden schwarz glotzen...

    360 Tagessätze zu 10 Euronen find ich aber lustig, sowas muss Hartz4 sein, also wie die meisten der Schwarzgugger. :D
     

Diese Seite empfehlen