1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Battlestar Galactica: Doch etwas zuviel des Guten

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von borg2, 19. Februar 2009.

  1. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Mit dem US-Militär vergleichbare Militärlaster auf NeuCaprica, die sogar wie auf unserer Erde üblich über 2 Brems- und Rücklichter verfügen, das ist schon etwas zu krass.
    Immerhin hätte man, da ja selbst bei den Eisenbahnen in verschiedenen Ländern unterschiedliche Anordnungen von Front sowie Heckleuchten üblich sind, den LKWs auf einer parralel zur Erde entwickelten Zivilisation das Aussehen der Fahrzeuge etwas variieren können. Noch ist ja die Erde, welche vor Jahrtausenden verlassen wurde und nur als Legende bekannt ist, nicht von der Galactica erreicht, nicht mal geordet worden.
     
  2. zoki_rs

    zoki_rs Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Echolite Receiver
    NDS
    100cm Schüssel (kann die marke net mehr lesen ;) )
    13/16/19.2 E
    AW: Battlestar Galactica: Doch etwas zuviel des Guten

    :rolleyes: echt wissenswerter beitrag
     
  3. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Battlestar Galactica: Doch etwas zuviel des Guten

    Na ja, bisher war ja, wenn man die "Ur-Serie" ausser betracht lässt, die neue Galactica gar nicht so schlecht.
    Ich muss zugeben, ich habe mir alle bisherigen Folgen gerne angesehen (auch wenn ich die letzten der bisherigen Folgen sehr lange ungesehen auf der Festplatte hatte, erst während der Olympiade fanden diese endlich mal den Weg auf den Bildschirm. Und tatsächlich wartete ich auf die Fortsetzung, habe mir auch umgehend die neue Folge reingezogen. Aber als die Trucks ins Bild kamen, da dachte ich wirklich einen Moment, meine Festplatte würde spinnen und wäre plötzlich in einen Army-Film gesprungen - sah aus, wie ein Kriegsfilm - ein plötzliches Auftauchen von Jethro Gibbs ode Harm Rabb Jr. hätte mich auch nicht überrascht, da von deren Serien ebenfalls noch etwas Ungesehenes auf meiner Platte rumschwirrt - da waren die Cylonen-Jäger schon eher wieder befremdend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2009

Diese Seite empfehlen