1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BADR6 - Was wird sich ändern

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von micha47259, 9. Juni 2008.

  1. micha47259

    micha47259 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    In ca. einen Monat startet der neue Sat in den Orbit.

    Allerdings sehe ich den BADR6 eher mit gemischten Gefühlen entgegen ... Es stellt sich die Frage ob Sender dann wieder die Frequenzen wechseln werden und umziehen auf den neuen Sat. Und lt. Ausleuchtzone können wir den BADR 6 hier bei uns wohl vergessen. Somit könnte dann der Empfang von div guten Sendern demnächst wieder vorbei sein [​IMG] oder hat jemand schon nähere Infos. ... :confused:

    Was meint ihr ... !?
     
  2. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    ja, sieht nicht gut aus:

    [​IMG]
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    Wenn man es pessimistisch betrachtet, könnte man sagen, der Ku-Band-Beam von BADR 6 ähnelt dem Ku-Band-Beam von Arabsat 2B.
    Dann gute Nacht...

    Wenn man es optimistisch betrachtet, könnte man sagen, der Ku-Band-Beam von BADR 6 ähnelt dem MBC-Beam von BADR-4 oder den Beams von Nilesat 101/102.
    Dann sähe die Sache schon wieder wesentlich besser aus.

    Somit sind zur Zeit nur reine Spekulationen möglich, ob BADR-6 mit vertretbarem Aufwand in Europa empfangbar sein wird oder nicht.

    Falls BADR-6 erfolgreich gelauncht werden konnte, wird er auf jeden Fall den altersschwachen BADR-3 ablösen (EOL 2009) und zusätzliche Backupkapazitäten zur Verfügung stellen.
    Neue Transponder soll es meines Wissens aber ersteinmal nicht geben.

    Die große Gaudi kommt dann erst nächstes Jahr mit BADR-5, der als erster Satellit auf 26° Ost auch Spotbeams besitzen wird.
    Je einer für Saudi Arabien, Algerien und den Sudan.

    Gruß Indymal
     
  4. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    Ich bin nicht von der selber Meinung:

    Badr-3 hat im Moment nur 10 Ku-Band Transponders.

    Badr-6 wird 20 Ku-Band Transponders haben; also doppelt so viel im Ku-Band.

    Dazu, wird Badr-6 noch 24 C-Band Transponders haben (anstatt nur 9 C-Band Transponders bei Badr C).

    Also, insgesamt bring Badr-6 10 Ku-Band Transponders mehr und 13 C-Band Transponders mehr als Badr-3 und Badr-C zusammen. Das ist massiv.

    Problem für Badr-3 war daß 8 Transponders im 2001 abgeschaltet werden mussten, wegen Power Problem:

    http://sat-nd.com/failures/index.html?http://sat-nd.com/failures/arabsat3a.html

    Aber der Footprint sieht schlecht aus. Man kann sich wundern, da die Araber ihre Kultur gern nach Europa bringen wollen.
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    @Charlier

    Ich denke nicht, daß Arabsat noch einmal in die Situation wie 2001/2006 kommen will, zahlende Kunden zu verärgern/verlieren, nur weil nicht genügend Reservekapazitäten vorhanden sind.
    Sei es wegen dem (anteiligen) Ausfall eines eigenen Satelliten oder aufgrund von auslaufenden Mietverträgen bei Fremdsatelliten.

    Und genau dieses Risiko würde sich erneut ergeben, wenn Arabsat voreilig sämtliche Kapazitäten von BADR-6 vermieten würde, solange BADR-5 noch nicht erfolgreich gestartet wurde.

    Dies zeigt sich auch an der Planung von Arabsat, im Endausbau nur 54 aktive Ku-Band Tranponder auf 26° Ost nutzen zu wollen, obwohl BADR 4-6 zusammen an die 100 Ku-Band Transponder zur Verfügung stellen könnten.
    Der Rest (ca. 50%) ist nur Backupkapazität.

    Und was den Footprint angeht... eigentlich sollte BADR-3 ja durch Arabsat 4A ersetzt werden, der einen ähnlich großzügen Footprint wie Arabsat 4B (heute BADR-4) haben sollte.
    Allerdings kam es leider anders... und somit muss jetzt BADR-6 dafür herhalten, der ursprünglich wahrscheinlich garnicht für 26° Ost entwickelt wurde.

    Gruß Indymal
     
  6. micha47259

    micha47259 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Duisburg
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    Antwort von Arabsat:
    :mad:

    TV stations currently on badr-4 remain on Badr-4
    and TV stations on Badr-3 will move to Badr-6 therefore will not be received anymore in europe
    As per my previous message, there will however be a few exceptions.

    ...

    Somit kein Fox Movies mehr ... aber ich hoffe weiterhin mbc ....
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    Auf welche vorhergehende Nachricht bezieht sich denn dieser Satz?
    Sollen einige TP von BADR-6 doch in Europa empfangbar sein, oder werden nur nicht alle Sender auf den neuen BADR-6 verschoben?

    Gruß Indymal
     
  8. micha47259

    micha47259 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Duisburg
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    ich hatte genau da nachgebohrt ... aber es wurde nicht konkretisiert ... daher keine ahnung welche ausnahmen es geben könnte
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern

    Hattest du denn vorher schon einmal eine Antwort bekommen, auf die sich diese Aussage beziehen könnte (wenn auch eventuell genau so schwammig formuliert)?

    Wobei ich eher mutmaßen würde, daß einige Sender von BADR-3 auf BADR-4 umziehen werden, um ihre Reichweite zu erhalten.
    Gerade Sender wie "Abu Dhabi TV Europe", "Al-Manar TV" oder "Future International" werden sicherlich kein Interesse daran haben auf BADR-6 umzuziehen, wenn sie daraufhin in Europa nicht mehr empfangbar sind.

    Und daß BADR-6 noch "geheime" Transponder mit Europabeam hat glaube ich irgendwie nicht, weil ich keinen Sinn darin sehe, wieso Arabsat so etwas vorab verschweigen sollte.

    Gruß Indymal
     
  10. micha47259

    micha47259 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Duisburg
    AW: BADR6 - Was wird sich ändern


    das glaube ich auch nicht. und die erste mail war genauso ... also warten wir ab ... den fss beam des badr4 dürfte man lt map in deutschland auch nicht empfangen . aber es geht ...
     

Diese Seite empfehlen