1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Backtrack - Dämonen der Vergangenheit

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 6. Januar 2017.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.886
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der Psychologe Peter Bower (Adrien Brody) versucht, sein Leben nach dem Unfalltod seiner Tochter wieder in die Spur zu lenken. Doch das ist nicht so einfach, auch seine Ehefrau hat Probleme: Sie leidet nach dem schrecklichen Verlust an Depressionen. Normalerweise ist Bower für die geistige Gesundheit anderer zuständig, doch als eines Tages ein Mädchen in seiner Praxis auftaucht, öffnet sich ein Tor zu seiner Vergangenheit. Die Begegnung hinterlässt ihre Spuren: Seither hat der Arzt Probleme, Fantasie und Realität voneinander zu unterscheiden – weshalb er selbst Hilfe sucht. So vertraut er sich dem Therapeuten Duncan Stewart (Sam Neill) an. Als er dann aber herausfindet, dass seine eigenen Patienten Geister sind, verliert er fast den Verstand. Bower begibt sich auf Spurensuche, denn die übernatürlichen Gestalten verbindet etwas. Sie scheinen alle vor genau 20 Jahren ums Leben gekommen zu sein. Welches Geheimnis umgibt sie und was hat er damit zu tun?

    MEINE KRITIK: Adrien Body, verliert sich zuletzt in so einigen Direkt To DVD Filmen, aber anders als Van Damme, Seagal, Cage und Co., haben seine Filme trotzdem meist noch eine ordentliche Qualität. Backtrack ist dafür ein gutes Beispiel! Er wandert auf den Pfaden von The Sixth Sense und ist zudem ordentlich besetzt! Gerade die düstere Stimmung und die immer wieder aufkommenden Schockszenen, bescheren dem Film eine atmosphärisch, dichte Grundstimmung! Backtrack, ist ein Mix zwischen Familiendrama und Mystery-Geistergrusel, daß sich bis zum Finale hin steigert und auch zum Ende mit einer fetten Überraschung aufwartet! Kein Meilenstein im Genre, aber durchaus sehenswert und dafür drücke ich 6,5/10 Geister ab!


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017

Diese Seite empfehlen