1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bachelorarbeit zum Thema IPTV

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Arcanum, 30. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arcanum

    Arcanum Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle,

    im Rahmen meiner Abschlussarbeit zum Thema "IPTV - Fernsehen der Zukunft?" untersuche ich die derzeitige Marktrelevanz, sowie die Hinderungsgründe für eine weitere Verbreitung von IPTV, sowie die Möglichkeiten, die eine stärkere Konvergenz zwischen IPTV und WebTV mit sich bringen würden.

    Zu diesem Zweck habe ich eine Online-Umfrage bei Surveymonkey erstellt. Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere von euch an dieser Umfrage teilnehmen würde - ihr würdet mir damit sehr helfen! Selbstverständlich ist die Umfrage vollkommen anonym!

    Insbesondere diejenigen, die IPTV aktiv nutzen, würden mir sehr helfen!

    Hier ist der Link: Bachelorarbeit IPTV Survey

    Vielen Dank schonmal!

    Mirco Salize

    P.S.: Ich habe es im T-Home-Unterforum gepostet, da hier vermutlich (wie man anhand der Beiträge sehen kann), wesentlich mehr Leute reinschauen, als in das Allgemeine IPTV-Forum. Selbstverständlich können auch Nutzer anderer Anbieter, sowie Nutzer ohne IPTV gerne teilnehmen!
     
  2. Arcanum

    Arcanum Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    WOW! Vielen vielen Dank an alle die teilgenommen haben!
    Da die Maximalanzahl an Antworten inzwischen erreicht wurde, kann das Thema geschlossen, gelöscht oder wie auch immer werden. Und ich kann mich an die Auswertung machen ^^

    Vielen Dank nochmal :)
     
  3. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Das ging ja fix. :winken:
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Demnächst mach ich Online-Umfrage über die Themendivergenz bei Bachelor-Abschlussarbeiten. Ich hab so das Gefühl, die sind inhaltlich alle identisch. :)
     
  5. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Wie hoch war denn die vorgegebene Maximalanzahl an Antworten? Was braucht man denn da für ne vernünftige statistische Auswertung?
     
  6. Ayngush

    Ayngush Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Hier geht es um eine Empirie, dessen Grundgesamtheit nicht zu erfassen ist, deswegen wird eine willkürliche Stichprobe erhoben.
    Was mich verwundert ist der Fakt, dass die Arbeit damit nicht mehr wissenschaftlichen Maßstäben genügt. Ist das trotzdem OK für eine Bachelorarbeit?

    Grüße
     
  7. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Auch bei willkürlichen Stichproben, die einer empirischen Gesamtheit genügen sollen, ist eine ausreichende, zumindest hinreichende Stichprobe zu wählen. Und ich bezweifel ernsthaft, dass eine Onlineumfrage in knapp 4 Stunden an einem Werktagnachmittag in Deutschland diese Vorraussetzungen erfüllt.

    So etwas mach mir Sorgen, vor allem wenn ich mir dann noch vorstelle, daß auf Basis dieser Umfrage vielleicht mal strategische Entscheidungen getroffen werden.

    Mac_
     
  8. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Eher unwahrscheinlich.
     
  9. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Deine Meinung. Ich beobachte sehr oft in Firmen, daß leider auch Entscheidungen mit grosser Tragweite häufig auf Basis unzureichender Informationen getroffen werden. Und da kann dann schon so eine Arbeit den Auslöser für die eine oder andere Entscheidung sein.

    Mac_
     
  10. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Bachelorarbeit zum Thema IPTV

    Also in einem gut geführten Unternehmen werden Informationen von außen immer im Kontext ihres Ursprungs gesehen.

    Umfragen und Studien haben häufig ihren Hintergrund, egal ob sie von einem Hersteller/Lieferanten kommen oder von einer wissenschaftlichen Hochschule. Sich als Industriefirma eine gefällige Studie von einem Hochschulprofessor zu organisieren ist leider kein Problem, da es in dem Bereich keine geordneten Review-Prozesse wie bei Publikationen in hochrangigen Fachzeitschriften gibt. Von den Ergebnissen einer Bachelor-Arbeit mal ganz abgesehen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen