1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

B. u. Prüfung des Umfangs und der Planung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von spelli, 16. Juni 2010.

  1. spelli

    spelli Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte zunächst die Ausgangssituation beschreiben:

    So gut wie gekauftes Haus von 1995, vorhandener Kabelanschluss.

    Mir ist leider noch nicht ganz genau bekannt, welche Verkabelung vorhanden ist. Nach Aussage des Verkäufers (2. Hand, aber nicht schlimm ;)) ist eine Umrüstung auf Sat "problemlos" möglich.
    --> im Keller, wie auf dem Dachboden ist eine Art - ich nenn es mal "Verteiler"!

    Nachdem ich mich halbwegs schlau gemacht habe, habe ich herausgefunden, dass ich bei einer Sternverkabelung einen Multischalter verwenden werde UND / ODER bei einer Baumverkabelung eine Unicable-Lösung.

    Es soll wie folgt aussehen:

    - 80 cm Schüssel

    - Multifeed; Astra UND Hotbird (brauch ich das wirklich? Kann mir jmd. freundlicherweise die Vorteile des Astra nennen!? ;) - ich gucke grds. nur deutsche Programme)
    -> dadurch möglichweise 8 Leitungen in den Keller...

    - 1x Wohnzimmer (am besten Twin-Reciever; also 2x, wenn Dosen vorhanden
    - 1x Schlafzimmer
    - 1x Kind 1
    - 1x Kind 2
    - Arbeitszimmer oder Keller, je nach vorhandenen Dosen

    also 6 bzw. 8 Ausgänge.


    Ich habe mir da Technisat und Smart, aber auch Komplettlösungen von manchen Shops, wie etwa "Chess"-Multischalter etc. angeschaut...

    Ich möchte zukunftsorientiert und zugleich günstig (nicht billig) kaufen.

    Jetzt suche ich zunächst zwei DVB-S2 Receiver (einmal Twin) mit folgenden Eigenschaften in der Reihenfolge:

    - DVB-S2, also HDfähig
    - (Unicable-tauglich)
    - fürs Wohnzimmer Twin-Receiver (geht dann vielleicht nur bei Unicable)
    - Scart (für alten Fernseher)
    - HDMI-Ausgang
    - leise, also kein übermäßiges Surren
    - keine lahme Gurke
    - USB 2.0 für Abspielen/Aufzeichnung v. Filmen
    - Netzerkfähig, aber nur wenn nicht teurer...

    In dem Set-Top-Boxen-Forum wusste ich nicht, wo ich es hinschreiben sollte.

    Ich würde mich freuen, wenn man mir so in etwa Geräte im mäßigen Preissegment empfehlen könnte!

    Danke und schönen Abend noch!

    Christoph

    Achja:

    DivX geht wahrscheinlich noch nicht so richtig... Ich vermute mal, dass die alle eher mpg machen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2010
  2. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: B. u. Prüfung des Umfangs und der Planung

    Das wäre zuerst abzuklären! (also ob Stern oder Baumv. vorh ist?)

    Dann brauchst du auch nur 19,2° Aastra ! (weil dort alle deutschen Sender )

    Das sind bei mir mir aber nur 5,aber egal. Ein 5/8 MS wäre da schon angebracht.

    Schau mal hier Digitale Sat-Anlage für Neubau - Digital Eliteboard

    Die Sachen die dort barsch empfolen hat ,finden auch meine Zustimmung.

    Das ist ein sehr komplex. Thema und besser unter Receiverberatung (Test) zu erfragen
     
  3. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
  4. spelli

    spelli Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: B. u. Prüfung des Umfangs und der Planung

    Hallo!

    Danke für die Tipps. Wenn ich einen MUltischalter für 2 Satelliten vorsorglich erwerbe - macht ja den Kohl nun auch nicht mehr fett..., können dann die Eingänge einfach so offen bleiben? Die nicht genutzten Ausgänge müssen dann vermutl. mit Endwiderständen versehen werden, oder?

    Also Receiver schebt mir einmal der Edision Mini IP vor und ggf. der VIP 2 HDTV von Edision. Bei dem Vip wurde angemahnt, dass der nur "Conax" kann und man auch CI benötigen würde bei Sky etc.


    Wenn ich nun eine Unicable-Lösung benötige, welcher Hersteller für einen Verteiler/Multischalter wäre zu empfehlen!?

    Danke für die Hilfe,
    Christoph
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: B. u. Prüfung des Umfangs und der Planung

    Kathrein!!:)
     
  6. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: B. u. Prüfung des Umfangs und der Planung

    Smart ist super! Günstig und zuverlässig. Weiss nicht, warum ich mehr Geld ausgeben würde.

    Von Unicable halte ich nix, teuer und kompliziert. Dann lieber einmal etwas mehr aufwand beim Kabelziehen und hinterher die totale freiheit...
     
  7. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: B. u. Prüfung des Umfangs und der Planung

    Oft ist die Umstellung von Baumstrukturen und/oder Reihenschaltungen der Antennen-Dosen auf eine Sternstruktur gar nicht so einfach machbar und dann ist Unicable eine gute Alternative denn bei Unicable haben die bis zu 8 möglichen Empfangsteile je Strang auch die totale Freiheit.

    Erst wenn mehr als 2 Orbitalpositionen empfangen werden müssen ist Unicable keine Alternative mehr, da das ja nicht mit Unicable-Equipment realisiert werden kann.
     
  8. panamera

    panamera Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Loewe Individual 52 Compose FULL-HD+
    AW: B. u. Prüfung des Umfangs und der Planung

    Ein sehr leicht zu bedienender und hochwertiger Twin HD SAT Receiver mit Unicable Möglichkeit , 500GB Festplatte intern: Kaon KSC B 3001 HDPVR

    Robuste 85cm Alu Schüssel: Fuba DAA 850 oder besser noch Faval SE 85 Premium

    Gute Quattro LNBs, Kabel und Multischalter gibt es auch von Fuba und Faval.

    Bei Unicable würde ich Dir Grundig GSS empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen