1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wer eine gedruckte Zeitung kaufen möchte, geht zum Kiosk. Im Zeitalter der Apps sollen digitale Ausgaben im iKiosk erworben werden. Das jedenfalls hofft der Medienkonzern Axel Springer ("Bild", "Welt"), der auch sonst immer weniger Inhalte kostenlos abgeben will.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.139
    Zustimmungen:
    1.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    Hier ist der iKiosk gemeint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2011
  3. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    Solange ich dann den Inhalt der gedruckten Ausgabe bekomme UND es im Internet günstiger ist als am Kiosk, ist das für mich in Ordnung.
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    Du bekommst eine gedruckte Zeitung im iKiosk?
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    Mehr Qualität bei der Bild :)

    In der Schweiz ist es ja spannend. 1 Monat Blick App (Bild der Schweiz) kostet 4 Franken. Die App ist praktisch 1:1 die Zeitung + Multimedia Sachen.
    1 Blick in Print kostet 2 Franken.

    Spannender Rabatt
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    Tja das ist dann sicher nicht der Fall (wie es bei anderen Zeitungen, Zeitschriften oder Bücher auch nicht der Fall ist).
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr


    Ja logisch. Die "24h Online Fraktion" wird sich daran aber nicht stören :D Hauptsache geil die Zeitung als App im Mäusekino Format, damit man modern ist, auch wenns das doppelte kostet.
     
  8. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    ich glaube das app wird eher billiger als die printversion. mit einem ipad oder android tablet lässt sich die zeitung auch bequem lesen.
     
  9. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    Ich frage mich da, wer sich ernsthaft "den Inhalt" der Bild - kostenpflichtig wohlgemerkt - auf seinen Computer runterlädt :confused:
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.225
    Zustimmungen:
    6.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Axel Springer: Zeitungen im Netz künftig nur noch gegen Gebühr

    Also bei meiner Heimatzeitung, der Rheinzeitung, ist das so. Die bekommst du auch als ePaper-Ausgabe für den PC 1:1 zu der Printausgabe. Die Seiten sind haargenau so aufgebaut wie in der Printausgabe, sogar die Werbung :D Man kann dann auch auf die einzelnen Artikel klicken, die erscheinen dann einzeln und groß im Browserfenster. Dazu bekommt man Zugriff auf das gesammte Zeitungsarchiv der letzten Jahre (seit dem es die ePaper-Ausgaben gibt)

    Die ePaper-Ausgabe kostet 19,60 € im Monat (wenn man nur die ábonniert), die Printausgabe (in meiner Region) 25,80 €/Monat.

    Man kann die ePaper-Ausgabe auch für 3 € extra/Monat zusätzlich zur (gleichen) Printausgabe bestellen. Alternativ kann man zu der Printausgabe auch eine ePaper-Ausgabe einer anderen Regionalausgabe buchen, das kostet aber ein wenig mehr.

    Ist schon nützlich, bspw. im Urlaub oder wenn man auswärts arbeitet/studiert etc...
     

Diese Seite empfehlen