1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AVM bringt neue Fritzbox auf den Markt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Juli 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    102.966
    Zustimmungen:
    983
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Bei dem Kommunikationsunternehmen AVM soll sich im September auf der IFA Special Edition alles um schnelles Internet, smarte Heimvernetzung und starkes Wlan drehen. Eine Premiere gibt es schon jetzt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Yogi2k10

    Yogi2k10 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    38
    :LOL:

    LTE CAT4 Lässt Grüßen ist ja bei der 6820 V3 auch nicht anders.. :whistle:
     
  3. crazytv

    crazytv Talk-König

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Da behalte ich auch lieber meine 6820 LTE v2.
     
    Yogi2k10 gefällt das.
  4. Yogi2k10

    Yogi2k10 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    38
    die V2 hat auch ein Cat6 Modem drinn nur bekommt man die V2 nicht mehr wurde klammheimlich durch die v3 ersetzt.. :mad:
     
  5. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.981
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich hab eine 7590 gekauft, aber mich dann bei der Telekom erstmal wieder auf DSL 16.000 runterstufen lassen.

    267 MBit waren schön zu sehen, aber irgendwie brauche ich es nicht.
     
  6. Kirk^

    Kirk^ Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    93
    und dann auf 16 Mbit runter bzw. Upload bei 2,4? Du scheinst das Internet nicht oft zu nutzen
     
    Redfield und -Loki- gefällt das.
  7. dj_ddt

    dj_ddt Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn sich viele freiwillig für 16Mbit entscheiden, dann ist es kein Wunder, daß so wenig ausgebaut wird. Scheint sich nicht zu lohnen.
     
    kingbecher gefällt das.
  8. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.981
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ja, aber bin sogar im Home Office und es funktioniert gefühlt nicht anders als auf Arbeit.
    Hab aber auch keinen 4K TV und kein Netflix usw..als ich noch Sky hatte war auch Streaming kein Problem, also die "von Anfang gucken"-Funktion z.B. in HD sah gleich oder sogar besser aus als linear von Satellit

    Die Telekom hat hier 2 Glasfaser Anschlüsse in den Verteiler belegt, weiss nicht wie man den nennt.
    Also maximal 8 Anschlüsse wie ich ihn hatte wären möglich im Umkreis.
    Es war Hardware von Nokia eingebaut, nicht Huawei. Hatte letztens zugesehen als der Techniker da war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2020
  9. zypepse

    zypepse Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    4.386
    Zustimmungen:
    1.996
    Punkte für Erfolge:
    163
    Kann bei billigen Baumarktreceivern durchaus so sein.
     
  10. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.981
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das war der Sky Q Receiver, oder war es ironisch gemeint. Die Funktion geht ja nur mit Sky Q.

    ARD/ZDF bieten es aber inzwischen auch in der Mediathek an. Da heisst es "von vorn gucken" oder so ähnlich..