1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AVI Filme als DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von cxmarkus71, 26. Juli 2011.

  1. cxmarkus71

    cxmarkus71 Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kabelreceiver
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe Fime im AVI Container vorliegen und möchte diese gern als DVD brennen. Habe den Windows DVD Maker probiert, funktioniert zwar, aber er brennt die Filme nicht im 16:9 Format, sondern nur im 4:3 Format, obwohl unter den Optionen 16:9 eingestellt ist.

    Habt ihr eine Idee, bzw. ein einfaches Programm womit man das bewerkstelligen kann?


    Danke für Eure Tipps im voraus.


    Gruß Markus
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: AVI Filme als DVD brennen

    DVDStyler finde ich sehr praktisch. Da kann man auch die Menüs selbst gestalten und das Programm ist kostenlos & Open Source.
     
  5. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: AVI Filme als DVD brennen

    hm, ja der Styler sieht ziemlich gut aus was ich bis jetzt gesehen habe :)
     
  6. cxmarkus71

    cxmarkus71 Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kabelreceiver
    AW: AVI Filme als DVD brennen

    Danke für Eure Hilfe, ich probiere als erstes mal Videos to DVD, wenns nix ist kommt das nächste :D
     
  7. cxmarkus71

    cxmarkus71 Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kabelreceiver
    AW: AVI Filme als DVD brennen

    So, alle probiert

    Videos zu DVD bricht mitten im brennen ab.
    DVDStyler sagt sofort programm funkioniert nicht mehr.
    DVD Flick läuft zwar ganz gut, aber die DVD ist nicht Lippensyncron und das nervt.
     
  8. OracelJones

    OracelJones Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Metz Topas UHD / 4k HDR - TX95
    Soundsystem: Canton DM 90.3
    Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
    Multischalter -> SPAUN 5208 /5803
    Sky UHD Box & Vu+
    Sky komplett über Sat bis 2018!
    AW: AVI Filme als DVD brennen

    Hi

    kann dir da "ConvertXtoDVD 4" empfehlen.
    kleines Tool übersichtlich geht 1a!

    mfg
    Oracel
     
  9. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: AVI Filme als DVD brennen

    Also, persönlich finde ich diese One-Klick-Lösungen alle problematisch.

    Am besten funktioniert immer noch der klassische Weg um AVI-Material auf DVD zu brennen - der ist zwar deutlich zeitaufwendiger, bringt aber deutlich bessere Resultate.

    1. AVI in das Programm "Virtual Dub" (freeware) laden und dort die Tonspur als File abspeichern. (möglichst als wave-Datei)

    2. Das AVI in mpeg2 umwandeln. Geht am Besten mit tools wie TMPGEnc.
    Aufgrund des MPEG 2 Encoders ist die Software allerdings kostenpflichtig. Gibt aber (so glaube ich) immer noch eine 30 Tage Testversion.

    Das Optimum erhält man mit dem CCE (Cinema Craft Encoder). Das ist allerdings mit Einschränkungen verbunden. Kann sein, dass es nicht mit Auflösungen < DVD-Auflösung funktioniert. Und es ist ziemlich teuer (eigentlich für Normalverbraucher unerschwinglich -ca. 1500,--€)

    Aber wenn man einen anderen MPEG-Encoder hat, dann kann man es auch damit versuchen.

    3. Liegt das File jetzt in MPEG 2 vor, kann man sich dem Ton widmen.
    Da man ihn hoffentlich als wave-Datei abgespeichert hat, ist es möglich jetzt leichte Korrekturen vorzunehmen. Da reicht ein Wave-Editor, wie z.B. in Nero vorhanden aus : Lautstärke anpassen, evtl. etwas Rauschen entfernen. Es sei aber ausdrücklich davor gewarnt die Lauflänge durch Kürzen am Anfang des Files zu verändern. Am Fileende kann man es machen.

    4. Hat man das Tonfile fertig, kann man es wieder in TMPEGnc laden und dort in ein DVD-konformes Tonformat umwandeln.
    Jetzt hat man ein Videofile und das passende Audiofile für die DVD.
    Je nach dem was die jeweilige DVD-Software für ein File benötigt (BIld und Ton getrennt oder gemuxt) kann man jetzt weiterarbeiten.

    5. Braucht man getrennte files, kann man die erstellten Dateien jetzt in die DVD-Software laden. Braucht man ein gemuxtes File (würde ich am Anfang erst einmal erstellen um es dann im Mediaplayer anzuschauen) kann man es ebenfalls mit TMPGEnc zusammenfügen.

    Ja, es scheint umständlich, bringt aber die besseren Resultate.
    Man sollte sich allerdings mit der Materie etwas auskennen, da Software wie TMPGEnc sehr viele Möglichkeiten unter der Oberfläche hat. Man muss alles richtig einstellen (z.B. Film : Auflösung, TV-Norm, Ton für DVD / Bitrate) - sonst benutzt die Software voreingestellte Parameter, die nicht unbedingt zum befriedigenden Resultat führen.
     
  10. cxmarkus71

    cxmarkus71 Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kabelreceiver
    AW: AVI Filme als DVD brennen


    okay, danke das probier ich mal
     

Diese Seite empfehlen