1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von radio, 21. Juli 2004.

  1. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hi,
    Down Under gibt es Beta Versionen der AVER-DVB-T Software.
    Ich teste gerade Version 1.3.58.1. Damit kann man auch bei Aufnahme in
    den Vollbildmodus schalten.
    Es gibt keinerlei Support von Aver dazu.Es wird ausdrücklich gewarnt: "Wenn ihr System abschmiert, ihnen die Haare ausfallen oder die Katze schwanger wird, ist Avermedia dafür nicht verantwortlich! "
    Und der Schreiber dieses Eintrags erst recht nicht!

    Wer sich traut findet die Links zum Download hier:
    http://www.dtvforum.info/index.php?showtopic=6473&st=0
    http://www.dtvforum.info/index.php?showtopic=7262

    Systemwiederherstellung aktiv und ein frisches Image sind natürlich sinnvoll.
    Wenn man sich vorher die schdata.dat sichert, gehen auch die Timereinstellungen nicht verloren. Für eine saubere Installation sollte man die alte Version vorher deinstallieren.
     
  2. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Hey, danke für den Tipp.

    Und, wie sind die ersten Eindrücke?

    Wie sieht das den mit dem MPEG-Encoding aus?
    Gibt es jetzt eine Möglichkeit einen Hardware-Encoder (z.B. GraKa) zu benutzen oder gibts vielleicht endlich einen guten Software-Encoder?
     
  3. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Die Software habe ich zwar erst seit gestern drauf, aber bisher habe ich einen guten Eindruck. Schön finde ich Vollbildmodus bei Aufnahme. Auch das EPG scheint etwas besser zu sein, zumindest kann ich jetzt auch die einzelnen Sparten aufrufen. Beim Videotext vermisse ich immer noch die direkte Seiteneingabe oder hab ich etwas übersehen?
    Beim ZDF hatte ich eben Nachhall im Ton und bei Info/3sat wird auf 16:9 aufgezogen obwohl es eine 4:3 Sendung ist. Wenn ich dann aufzeichne springt er wieder nach 4:3.
    Im Unterordner codec ist der InterVideo® MPEG Video Encoder Filter, aber ich denke das Ganze ist nur zur Wiedergabe gedacht.
    Ich versteh auch nicht wozu er einen MPEG Encoder haben soll, wenn mir die Dateien zu gross sind dann werden sie mit ReJig oder Shrink ohne Neukodierung eben noch etwas eingedampft.
     
  4. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Ich meinte auch zur Wiedergabe.
    Bei dem jetztigen ruckelt das Bild.
     
  5. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Der Empfang ist in Ordnung? Ich habe z.Zt. 77% Signalstärke.
    Vielleicht hilft es eine DVD Player Software zu installieren, oder auch diese zu deinstallieren.
    Es stellt sich die Frage ob die Aver-Software den mitgebrachten Decoder auch verwendet oder ob zur Wiedergabe der in Windows als Standard eingestellte verwendet wird.
    Bei mir sind z.B mehrere MPEG Decoder installiert.
    Man kann sich das im Zoomplayer unter Options anzeigen lasse. Dort hat man auch die Möglichkeit einzelne zu deaktivieren oder in der Bevorzugung rauf- oder runterzusetzen.
    http://www.inmatrix.com/articles/mediasetup_german.shtml
     
  6. nuggle

    nuggle Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    1
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    HAllo,
    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin.
    Es geht um BetaCrypt...
    Ich habe bei Premiere dei Fehlermeldung:
    BetaCrypt Programm kann nicht entschlüsselt werden

    Was muß ich machen?
    Weiß vielleicht jemand rat..?
     
  7. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Was hat das mit der Avermedia DVB-T Karte zutun?
     
  8. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Jetzt gibt es offiziell neue Software bei Avermedia. Version 1.3.57.6.
    Probier ich gleich mal aus.
     
  9. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Hab mir die aktuelle Software auch installiert.
    Scheint ein bisschen stabiler zu laufen und innerhalb eines Sender-Blocks geht die Umschaltung auch fast wie bei einer analog Karte. Aber das "Live"-Bild ist immer noch nicht zu gebrauchen. Die MPEG Dekodierung, die die Software benutzt, bekommt das mit den Halb- und Vollbildern immer noch nicht so richtig hin.

    Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie man die Software dazu bringen kann einen anderen Codec zu nutzen?
     
  10. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Avermedia DVB-T Karte, Beta-Software

    Solange die Aufnahmen in Ordnung sind, ist mir das Lattenhagen. Zum Schauen habe ich einen Fernseher. Es soll aber in zukünftiger Version ein neuerer Decoder von Intervideo zum Einsatz kommen. Also entweder warten oder neue Karte kaufen.
     

Diese Seite empfehlen