1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AV Signal überlagert alle Programmplätze

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von pedro18, 19. Dezember 2005.

  1. pedro18

    pedro18 Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo.

    Habe einen Targa 5100x DVD Recorder und eine HUMAX Premiere Box. Die Verkabelung wie folgt:
    Kabel von Wand in den HUMAX, von HUMAX in den TARGA, vom Targa zum TV.
    Scart vom HUMAX (TV out RGB) zum "Scart in" TARGA, "Scart out" vom TARGA zumTV. Soweit so gut.
    DAS PROBLEM: Wenn ich den HUMAX oder den TARGA anschalte, habe ich das Signal (verzerrt) auf ALLEN Programmplätzen und nicht nur auf dem AV Kanal, wie es ja eigentlich sein sollte. Besonders störend wenn ich z.B. ARD sehen möchte und der TARGA z.B. ZDF aufnimmt oder wenn der HUMAX an ist und ich zwischen Premiere und Kabelprogrammen hin und her zappen möchte.
    Zur Kenntnis: Bei den folgenden Varianten habe ich das Antennenkabel immer durchschleifen lassen.

    Habe den Tip mit dem Abklemmen des Pin 8 (AV Schaltspannung) ausprobiert. Ergebnis: Das Signal war nur auf dem AV-Kanal (juhuuu) aber leider in schwarz/weiß.
    Ich habe es dann in dem Setup des TARGA versucht, indem ich die Videoausgabe mal von RGB auf FBAS und auf Component umgestellt habe. Ergebnis: Immer alles schwarz/weiß.
    Nächster Versuch war, die Komponenten einzeln nur mit einem Scart an das TV zu verbinden. Ergebnis: Jeweils Überlagerung des AV-Signals auf allen Programmplätzen.
    Habe auch mal den VCR Ausgang Scart vom HUMAX zum TARGA verbunden. Ergebnis: Böse Farbübersättigung! Am HUMAX lässt sich die Videoausgabe auch nur als FBAS oder als S-Composite einstellen. Deshalb wieder die Verbindung zum TARGA über TV out RGB vom HUMAX.

    Mein TV-Gerät Grundig ist zwar schon mind. 10 Jahre alt, unterstützt aber laut Beschreibung RGB über den einen Scarteingang den er nur hat.

    ICH DREHE DURCH UND BRAUCHE UNBEDINGT RAT !!

    Beste Grüße
    Kalle
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: AV Signal überlagert alle Programmplätze

    Offenbar kommt Dein TV mit der RGB-Verarbeitung nicht zurecht, bei den meisten TV-Geräten lassen sich die Eigenschaften der AV-Buchse im Menü definieren, wenn Du dort RGB einstellst, dann funktioniert die Wiedergabe auch mit abgetrenntem PIN 8, der ja nur die Schaltspannung für die Zwangsumschaltung auf AV liefert. Diese Abtrennung kann erforderlich werden, wenn, wie bei Deinem Gerät, die TV-Programme vom AV-Eingang überlagert werden. Das ist bei älteren Geräten sehr oft der Fall, deshalb hatten früher auch viele Videorekorder die Möglichkeit 'eingebaut', die Schaltspannung über die Fernbedienung abzuschalten, um ungestört Fernsehen gucken zu können, während der VCR etwas aufnimmt. Mit dem Sat-Receiver ist es nicht viel anders, er liefert auch diese 12 Volt Schaltspannung, die den Eingang permanent aktiviert, daher ist auch bei herkömmlichem TV-Betrieb im Hintergrund immer noch das Bild zu sehen.
    Also: PIN 8 abtrennen und TV auf RGB stellen, dann sollte es funktionieren. Wenn nicht, dann kann Dein TV kein RGB, dann solltest Du nur ein teilbeschaltetes Scartkabel verwenden, da müssen nur die Ton- & Videomasse, die beiden Stereokanäle und das FBAS-Signal angeschlossen sein. Siehe dazu: Scart-Belegung
     
  3. pedro18

    pedro18 Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: AV Signal überlagert alle Programmplätze

    Danke, werde es nochmal probieren!
     

Diese Seite empfehlen