1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auvisio präsentiert neue DVB-T2-Antenne

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.434
    Zustimmungen:
    1.224
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Der Wechsel im digitalen Antennenfernsehen auf DVB-T2 HD rückt näher, auviso bietet dafür eine neue Antenne an. Die aktive DVB-T2-Antenne steht laut Hersteller für eine hohe Bild- und Tonqualität.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.528
    Zustimmungen:
    16.818
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Antenne ist Antenne und hat keinen Einfluß auf die Bild und Audioqualität! Ein Dipol für Analogtv ist da genauso gut/schlecht geeignet.
    Es kommt nur auf den Gewinn der Antenne (natürlich ohne Verstärker) an.
     
    -Loki- gefällt das.
  3. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    1.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    47 dB Gewinn am Anschlag? Lohnt sich nicht wirklich.
     
    Gorcon gefällt das.
  4. John22

    John22 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
  5. B_R_A_I_N

    B_R_A_I_N Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Würde ja gerne DVB-T2 gucken, da ich Kabelkunde bei UM bin und denen nicht noch mehr Geld in den rachen schmeißen will.

    ABER:
    Ich will keine zusätzlichen Geräte/Receiver bei mir rumstehen haben!
    Ergo: alles läuft über die eingebauten TV-Receiver (ja, mein TV kann DVB-T2 HD).

    Ich habe jedoch nur einen Antenneneingang für Kabelfernsehen (DVB-C) und DVB-T2.
    Die Signale stören sich, also MUSS man einen Eingang stilllegen, wenn man den anderen schauen will.

    Könnte man mit einem automatischen Schaltrelais machen, wenn der TV eine 5V-Antennspeisung bereitstellt.
    Hat meiner aber nicht.

    Bliebe noch ein manueller Umschalter.
    Habe ich probiert, aber der ist nicht ausreichend abgeschirmt.
    Es kam zu richtig üblen Artefakten, untragbar, da Augenkrebs.

    Hat evtl. jemand einen schlauen Tipp?
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Such mal bei reichelt.de
     
  7. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    Manuellen nehmen

    Der taugt wohl nichts sicherlich gibt es bessere ,
    vielleicht hat auch Conrad so was ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2017
  8. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.192
    Zustimmungen:
    1.774
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Schwächen in der Handhabung [​IMG] gut, man kann da nix einstellen, die hat auch kein Farbdisplay, man muss einfach nur den Antennstab einschrauben, das Antennenkabel reinstecken und das Teil am besten ans Fenster stellen, dass sollten auch "Tester" hinbekommen. :D
     
  9. -wolf-

    -wolf- Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    11.466
    Zustimmungen:
    5.779
    Punkte für Erfolge:
    273
    Gibts von Oehlbach eigentlich schon ein DVB-T2 Kabel? :whistle:
     
    emtewe und timecop gefällt das.
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.192
    Zustimmungen:
    1.774
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770