1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Automatischer HDMI-Umschalter?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von skai, 13. Dezember 2015.

  1. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Leute,

    um das Umschalten zwischen zwei verschiedenen HDMI-Quellen zu vereinfachen, würde ich gerne so etwas nutzen, wie eine "automatische HDMI-Umschaltbox", die 2 oder mehr Eingänge auf einen Ausgang schaltet, je nachdem, welche der HDMI-Quellen ein Signal liefert.

    Mit einem ersten Lösungsversuch bin ich erst mal gescheitert:

    Ich habe einen solchen HDMI-Automatik-Umschalter zu benutzen versucht:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00DID74K0

    Da die eine der beiden HDMI-Quellen aber ein Sky Sat-Leihreceiver ist, der die unangenehme Eigenschaft hat, auch im Standby regelmäßig Sat-Daten zu ziehen und während dessen leider den HDMI-Ausgang in einen Zustand zu versetzen, der zwar keine Videosignale in Richting TV schickt, aber vom HDMI-Automatik-Umschalter fälschlicherweise als "Signal" gedeutet wird, klappt das nicht wie erhofft.

    Der Sky-Receiver verursacht also dabei, dass der automatische HDMI-Umschalter fälschlicherweise auf den Sky-Receiver umschaltet, obwohl dieser keinerlei „Bildsignal“ liefert.

    Der Sky-Receiver legt offenbar während dieser Update-Zeit die 5V Ausgangsspannung an den HDMI-5V-Ausgang an und der HDMI-Automatik-Umschalter betrachtet offenbar schon das als „da kommt ein HDMI-Signal“.

    So wie ich das einschätze, bräuchte ich einen anderen HDMI-Automatik-Umschalter, der nur auf tatsächliche HDMI-Signale reagiert und nicht auf Gleichspannungen oder Gleichströme.

    Hat jemand von Euch dazu eine Idee?
    Gerne auch eine „Bastellösung“, wenn’s fertig nichts gibt.

    Vielen Dank schon mal im voraus und viele Grüße,

    skai
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    Gneau den Umschalter habe ich im Einsatz und der funktioniert einwandfrei. Allerdings habe ich keinen Schrott-Receiver von Sky im Einsatz.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.954
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sowas gibts leider nicht zu kaufen. So etwas zu realisieren wäre nicht so schwer wenn man einen Schaltplan von dem Umschalter hätte. Ob das aber (selbst als SMD Schaltung) in das Gehäuse passt mag ich bezweifeln. Man bräuchte dafür nur ein bis zwei SMD 74HCTxx ICs und ein kondensator Widerstand und Diode als Zeitglied. schon hat man einen definierten Pegel ob ein Videosignal anliegt oder nicht. ;)
     
    may24 gefällt das.
  4. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    929
    Punkte für Erfolge:
    123
    Versuche es nicht mit einem automatischen Umschalter sondern mit einem den man mittels Fernbedienung umschalten kann, habe ich im Einsatz und bin damit zufrieden.
     
  5. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hab einen der automatisch umschaltet und ne Fernbedienung hat. Allerdings und davon gehe ich aus, es wird das gleiche passieren wie bei dem erwähnten 3x HDMI Umschalter, aber dafür ist dann die Fernbedienung gut.
    Wäre eventuell ein Kompromiss.

    Clicktronic - Full HD Switch 6x1
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.357
    Zustimmungen:
    4.746
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Den habe ich auch im Einsatz. :)
     
  7. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Sehr merkwürdig.
    Ist das wirklich ein so ungewöhnlicher Wunsch, dass für sowas einfach praktisch keine Nachfrage besteht und deshalb niemand sowas als käufliche Lösung anbietet?

    Hab ich jetzt angefangen zu bauen und die Kernfunktion läuft inzwischen mit "fliegender Verdrahtung" auch schon so, wie sie soll.

    Wenn ich schon mal am "Basteln" bin, mache ich jetzt gleich noch weiter:
    Ich möchte jetzt das Ein-und Ausschalten des Fernsehers damit auch noch automatisieren.

    Also so, dass der TV eingeschaltet wird, sobald ein "HDMI-Videosignal mit echtem Video-Inhalt" von einer der angeschlossenen HDMI-Quellen einschaltet wird.

    In meinem Fall hat der betreffende TV die nette Eigenschaft, dass er sich beim Anlegen der Netzspannung auch selbst sofort einschaltet, sofern er beim vorangegangenen Abschalten der Netzspannung eingeschaltet war.
    Das scheint übrigens gemäß meiner Minimal-Statistik (4 TVs) so eine Art "Standardverhalten" von modernen TVs zu sein, was mir hierfür sehr entgegenkommt. :)
    Das werde ich voraussichtlich mit einem Relais machen, so wie es in Master-Slave-Steckdosen gemacht wird.

    Ich wundere mich schon ein bisschen:

    Bin ich echt der Einzige, der sowas gesucht aber nicht gefunden hat?
    Warum gibt's da nichts fertig zu kaufen?
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.357
    Zustimmungen:
    4.746
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das ist alles zu teuer in der Herstellung, da spart man lieber jeden Cent als echte Funktionalität zu bieten.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.954
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kann der TV und die angeschlossenen Geräte kein CEC? Dann sollten die das erledigen. ;)
    Nein! Ich habe sowas auch schon gesucht. Bei mir gehts aber mit Abstrichen auch so.
    Ich habe nur ein Problem wenn ich zB. vom Mediaplayer einen Film schaue und sich mein Receiver in den Standby Modus schaltet um dann aufzunehmen. (Ein Videosignal wird dann nicht ausgegeben) dabei schaltet dann mein HDMI Umschalter um. Den muss ich dann immer von Hand zurück schalten. Das nervt!

    Entweder werde ich am Receiver die 5V Spannung vom Videosignal schalten lassen oder eben im HDMI Umschalter. Aber für beides fehlen mir die Schaltpläne. So muss man mühsam die Anschlüsse erst "Durchklingeln" um dann einen Eingriffspunkt zu finden.
     
  10. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    CEC wird von den Geräten "eigentlich" unterstützt, aber eben nicht so, dass ich das gewünschte Verhalten damit bekomme.
    Dann sind wir ja schon mal zwei. Denkst Du, wir zwei sind "allein" mit diesem Problem?
    Also "im Receiver" stelle ich mir schwierig vor und solche Basteleien mache ich auch lieber an einem externen 10-Euro-Teil als in einem vergleichsweise teuren Receiver.
    Ja, ist mühsam. Kann ich bestätigen.
    Mache ich jetzt aber mal weiter. Steckt schon zu viel Zeit drin, um jetzt alles zu verwerfen.
     

Diese Seite empfehlen