1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Autobatterie laden / Wie lange ?????

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von podolski, 10. Dezember 2008.

  1. podolski

    podolski Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    688
    Anzeige
    meine autobatterie ist leer (fast). Frage: das ladegerät ( uralt) steht 3A drauf ..die batterie hat 12V / 330A, müsste man dann ca. 110 Std. laden damit sie wieder voll ist...oder muss man anders rechnen ..kenne eigentlich nur angaben in Ampere-Stunden....:winken:
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Ich habe noch ein uraltes Ladegerät aus DDR-Zeiten. Das schaltete sich ab...
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Die Angabe 330 A steht für den Startstrom. Das ist der max. Strom den die Batterie im neuen Zustand liefern kann. Dieser Strom wird letztlich durch den Innenwiderstand der Batterie begrenzt.

    Was für deine Frage wichtig ist, ist die Kapazität der Batterie. Diese wird in Amperestunden (Ah) angegeben. Eine gängige Fahrzeugbatterie mit z. B. 60 Ah müsste man ca. 20 Stunden laden, wenn man einen Ladestrom von 3 Ampere hat.

    Eine Batterie ist allerdings nie völlig entladen und wenn sie es wäre, dann wäre sie unbrauchbar. Der auf dem Ladegerät angegebene Ladestrom ist zudem oft der max. Ladestrom. Wichtiger wäre es, den Ladestrom im artihmetischen Mittel zu kennen. Dieser ist meistens deutlich niedriger! Ausserdem sinkt der Ladestrom ab, wenn die Batterie voll wird.
     
  4. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Sachsen
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Wenn du dir nicht sicher bist, lade die Batterie einfach über nacht mal auf. Das dürfte fürs erste reichen. Sollte die kurze Zeit danach wieder leer sein (nach 1 oder 2 Tagen), ist die Batterie hinüber. Ich selbst hab mir bis jetzt immer gleich ne neue geholt, als die alte nicht mehr richtig durchzog. Aufladen ist für mich nur ne Notlösung. Wenn man es dennoch muss, ist es ein Anzeichen für eine zu geschwächte Batterie.
     
  5. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    "A ist nicht so wichtig, interessanter wäre die Angabe Ah.":D;) Zweifelsohne ist eine "über Nacht Ladung" ausreichend bzw. entsorgungsentscheidend je nach Ausgang.
    Fakt ist aber, das eine Autobatterie mit handelsüblichen Ladegeräten niemals nicht "voll" wird und man mit "Quickpowerladegeräten" auch mal schnell einen Bleiakku zerschießen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2008
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.010
    Ort:
    Rheinland
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Bei Auto Batterien ist das relativ einfach, da der Innenwiderstand der Blei-Säure Batterien mit zunehmendem Ladezustand steigt. Oder anders ausgedrückt: Je weniger Strom fliesst umso voller ist die Batterie, ist die Batterie ganz voll, geht der Ladestrom gegen Null. Also im Zweifelsfalle aufladen bis nix mehr geht. ;)

    Gruß
    emtewe
     
  7. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Und wenn man ein "modernes" Ladegerät mit "Gegenspannungsmessung" hat?
    Dann ist das Ding schon voll, wenn es leer ist.:D
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.010
    Ort:
    Rheinland
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Mein Auto ist Baujahr 1982, sowas kenne ich nicht :D
     
  9. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Bei einem "3- Ampere-Ladegerät" wird der effektive Ladestrom bei 1-2 Ampere liegen Ein 36-Ah-Akku sollte damit in etwa 12 bis 20 Stunden soweit aufgeladen sein, dass er wieder brauchbar ist. Die alte Faustformel: 14 Stunden laden mit einem Zehntel der Nennkapazität, als bei einem 36er Akku mit etwa 3,5 A, wenn das Ladegrät den Strom regeln kann. Wenn nicht, geht der Ladestrom (wie schon geschrieben) automatisch zurück. Kannst also selbst bei 2 Tagen Dauerladen nichts kaputt machen
     
  10. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Autobatterie laden / Wie lange ?????

    Ein bis zwei Stunden Vollgas im Leerlauf tun es auch.:D
    Die Lichtmaschine ist da nicht so pingelig.:D
     

Diese Seite empfehlen