1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von kats, 2. Oktober 2006.

  1. kats

    kats Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Hallo!

    Ich ziehe in einer Woche um, empfange Premiere Sport/Fussball und Arena für 23 Euro im Monat über Kabel.

    In der neuen Wohnung kann ich nur noch über Sat. empfangen und habe keine Sat. Geräte die für Premiere geeignet sind. Kurzum kann ich also nichts mehr empfangen.


    Habe ich nun das Recht zur ausserordentlichen Kündigung?


    Danke für Eure Antworten!

    Gruß

    kats
     
  2. sebkoch1

    sebkoch1 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    439
    Ort:
    versmold
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Wirst du nicht haben. Du kannst ja deine Box tauschen auf eine Sat Box und Premiere sagen das sie dir eine neue Karte zuschicken. Nen Kündugungsrecht hast du nicht
     
  3. kats

    kats Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Die Sat. Box kostet aber 79 Euro...und die kann ich nicht zahlen..... Der bisherige Kabel-Receiver ist mein Eigentum...Ausserdem fällt Arena ja so oder so aus dem Paket...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2006
  4. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Kann sebkoch1 nur zustimmen.
    Den Kartentausch führt Premiere kostenlos durch.
    Den Hardwaretausch musst du selbst finanziell berappen.

    Hier eine Liste von digitalen SAT-Receivern:
    http://www7.guenstiger.de/gt/main.asp?suche=&kid=38&sub=104

    Der preiswerteste Premiere-geeignete Receiver ist der Telestar Imperial P1S mit ca. 60€.

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2006
  5. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Du kannst den jetzigen Receiver doch bei ebay verhöckern, dann hast du schon mal etwas Geld! :);):D

    Versuche deinen Vertrag bei Premiere zu verlängern und so eine subventionierte SAT-Box herauszuschlagen! :LOL::):eek:
     
  6. kats

    kats Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Gibt es eigentlich Sat-Receiver die sowohl für Premiere als auch für Arena geeignet sind? Wenn ja, wie teuer wären die?
     
  7. Bürgi

    Bürgi Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.538
    Ort:
    Westerwald
    Technisches Equipment:
    TV:
    LG 32LZ55 LCD
    Sat Reciever:
    DBOX 2 Nokia LINUX
    PACE HD
    Konsolen:
    PS3 80GB
    XBOX 360
    Anlage:
    YAMAHA RX-V659
    Soundsystem:
    Boston CRC Center
    Boston PV700 Subwoofer
    Boston VRX Surround
    Boston DSi Front

    und vieles mehr noch :)
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Also es gibt den Technisat Digit MF4-S, der hat einen CI Schacht welchen die nachträglich mit einem CI Modul Premieretauglich machen kannst. Ganz billig ist diese Sache allerdings nicht. Einen günstigen Digit MF4-S bekommst um die 100€ und dann nochmal ca 50€ für das CI Modul.

    Kannst aber auch auf eine DBOX zurückgreifen. Diese mit einem MC ausgestattet dann könntest billiger hinkommen. Allerdings wird man dir hier diesbezüglich nicht weiterhelfen da solche Dinge seltsamerweise hier nicht supportet werden.

    Bleibe noch die Möglichkeit einen anderen Receiver mit CI-Slot zu bekommen, allerdings denke ich das der DIGIT MF4-S eine gute Wahl darstellen tut. Und billiger als 100€ wirst wohl auch sonst keinen solchen Receiver bekommen.
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.721
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Wofür die Leute alle ein Kündigungsrechte haben wollen.... unfassbar.
     
  9. Bürgi

    Bürgi Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.538
    Ort:
    Westerwald
    Technisches Equipment:
    TV:
    LG 32LZ55 LCD
    Sat Reciever:
    DBOX 2 Nokia LINUX
    PACE HD
    Konsolen:
    PS3 80GB
    XBOX 360
    Anlage:
    YAMAHA RX-V659
    Soundsystem:
    Boston CRC Center
    Boston PV700 Subwoofer
    Boston VRX Surround
    Boston DSi Front

    und vieles mehr noch :)
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Naja, die Telekom ist da aber kulanter. Sollte man die Wohnung wechseln dann kann man auserodentlich z.B. seinen DSL Anschluss kündigen - auch dann wenn in der neuen DSL verfügbar ist.
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.721
    AW: Ausserordentliche Kündigung wg. Umzug!

    Eben. Du sagst es. Kulanz. Klar kann dich ein Unternehmen aus einem Vertrag entlassen. Aber er sprach ja von einem Recht zur Kündigung in seinem Fall - und das ist ja nun vollkommen abwegig ;)

    Im übrigen entlässt dich die T-Com nicht aus dem Vertrag bei einem Umzug. Bei einem T-DSL (non-resale) Anschluss hast du allerdings eine Kündigungsfrist die nur wenige Tage lang ist -wie bei einem normalen Anschluss. Wenn du einen T-Online dsl Anschluss (resale) oder eines der neuen Komplettpakete aus dem 3x3-Programm hast, hast du eine 12monatige MVLZ - und auf deren Einhaltung werden sie verständlicher Weise auch bestehen :)

    An Verträge müssen sich ja nicht nur Unternehmen halten sondern auch Kunden - man ist ja schließlich nicht nur der Träger von Rechten sondern auch von Pflichten ;)
    Leider eine Erkenntnis die heutzutage immer mehr in den Hintergrund rückt, da der Verbraucher sich selbst Stück für Stück entmündigt :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen