1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausschwitz-Schild geklaut

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Der Franke, 18. Dezember 2009.

  1. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Heute früh wurde im Konzentrationslager Ausschwitz in Polen das "Arbeit macht frei" Eingangsschild geklaut.
    Auschwitz-Schild "Arbeit macht frei" gestohlen - Guido Westerwelle verurteilt den Diebstahl des KZ-Schriftzugs von Auschwitz - Politik - Hamburger Abendblatt

    Wie krank ist denn sowas?

    Allerdings ist der Ersatz schon finanziert.
    Deutschland zahlt für die Erhaltung 60 Mio.€
    AFP: 60 Millionen Euro fr Gedenksttte Auschwitz-Birkenau
    Wir habens ja...
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Ich finde, für sowas sollte man es auch haben...
     
  3. AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Ja wir, leider.
    Ich hätte da weiterführende Vorschläge.
     
  4. Brilly Wandt

    Brilly Wandt Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Was die Leute so alles klauen....
    In Berlin haben sie schon original Zellentüren aus dem Stasi Gefängnis Hohenschönhausen mitgehen lassen.Da steckt ja auch eine gewisse Logistik dahinter um das Ding durchzuziehen.
     
  5. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.816
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Schon komisch, vor allem soll Auschwitz ja sehr gut Kamera überwacht sein und trotzdem lässt sich so etwas unbemerkt abmontieren.

    Im übrigen halte ich die 60 Millionen für gerechtfertigt
     
  6. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Finde ich auch, dass sowas erhalten bleiben muss. Es ist deutsche Geschichte, wenn auch keine schöne... :(
     
  7. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Es wird alles geklaut was nicht niet und nagelfest ist. Die Frage wäre nur, ob das politische Motive hat, wenn nicht erübrigt sich jede Diskussion darüber, denn Diebe haben keinen Respekt vor irgendwas.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.917
    Zustimmungen:
    3.900
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Die klauen auch auf Friedhöfen Metallskulpturen und bringen sie zum Schrotthandel.
     
  9. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Und schenken den Mamas die geklauten Grabsträuße zum Muttertag.
     
  10. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ausschwitz-Schild geklaut

    Mich würde interessieren, wer sowas klaut. Es ist eh unverkäuflich, da hoher Wiedererkennbarkeitswert. Ausser man wollte nur "Fun" haben... Dann wäre es aber dämlich und man sollte die Deppen in´s KZ stellen und ne Extravorführung über die damaligen Verhältnisse machen!
     

Diese Seite empfehlen