1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.749
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein britischer Parlamentsausschuss sprach Rupert Murdoch am Dienstag die Eignung als Medienunternehmer ab. Der 81 Jahre alte Medienmogul, der auf der Insel einst zu seinem unvergleichlichen Siegeszug angesetzt und den Grundstein für sein weltweites Imperium gelegt hatte, ist dort nicht mehr gut gelitten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    Wer hätte das gedacht? Der gute Onkel Rupert..
     
  3. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    Hat dieses Urteil ein nachteil,beim Deutschen Ableger Sky D.
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    2.014
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    Im Nachhinein gibt es immer irgendwelche Wendehälse, die immer alles gewusst haben usw. Um just bei passender Gelegenheit sich ins Spiel zu bringen, als den "echten" Wahren und über alles Erhabenen.

    Sicher schon lange Zeit, abzusteigen und nicht weiter ein Totes Pferd zu reiten.
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.445
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    Es hat keine Auswirkungen- weder hier noch in Deutschland
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.254
    Zustimmungen:
    567
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    Ob bei dem Urteil, er sei kein guter Medienunternehmer, sky Deutschland mit eingeflossen ist?
    Millionen in eine seit Jahrzehnten Verlust bringende Firma zu pumpen, wirkt wirklich nicht soooo schlau.
     
  7. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    Gab es in Deutschland nicht bis Mitte letzten Jahres auch einen derart "geeigneten" Medienunternehmer? Er häufte Milliardenschulden auf für seinen Traum Europas mächtigster Medienunternehmer werden zu können. Kontinuierlich vergrößerte dieser sein Imperium mit Hilfe immer neuer hoher Kredite, bis eines Tages ein Banker "die Notbremse zog" (auch wenn dessen Stil nicht "gentlemen-like" war). Und dieser Medienunternehmer, ein Busenfreund von Ex-Kanzler Kohl, wunderte sich darüber.

    Auch auf dem Bausektor gab es einen ähnlichen Fall. Auch sein immer weiter wachsendes Imperium war auf tönernen Füssen errichtet.

    Allen drei nicht namentlich Genannten ist eines gemein: sie täuschten ihre Geschäftspartner bzw. nutzten ihre Leichtgläubigkeit aus. Und gerade "führende Repräsentanten" sind empfänglich für diese Schmeicheleien und lassen sich vom Schein blenden - bis es vielleicht zu spät ist. So lange diese Unternehmer "erfolgreich" sind, wollen sich Politiker gerne in deren Erfolgen sonnen, um indirekt dadurch selber profitieren zu können.

    Als aber in allen drei Fällen das Kartenhaus zusammen brach (bzw. im Falle des Australiers zusammen zu brechen droht), wandten sich die Politiker "angewidert" ab, womöglich um nicht selber in den Strudel hineingezogen werden...
     
  8. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    Der Parlamentsausschuss kommt nach den Anhörungen zu dem Schluss, dass Rupert Murdoch "nicht alle Schritte unternommen hat", sich vollständig über "phone hacking" informiert zu haben. Er verschloss vorsätzlich seine Augen für das, was sich in seinen Unternehmen und in den Publikationen ereignete. Diese mangelhafte Einstellung (Anm.: im Original "culture") verbreitete sich von der Spitze beginnend im gesamten Unternehmen und spricht Bände über das Fehlen einer effektiven Unternehmensleitung bei News Corporation und News International. "Daraus schließen wir, dass Rupert Murdoch nicht geeignet ist, ein großes internationales Unternehmen zu leiten." (Quelle: BBC News - Phone hacking: Culture committee's verdict on Murdochs and other key players)

    Der Ausschuss findet darüber hinaus auch zu anderen führenden Personen in diesem Skandal sehr deutliche Worte.
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ausschuss kanzelt Murdoch als "ungeeignet" ab

    "phone hacking" ist nun das Handwerkszeug aller Dreckschleudern. Murdoch hat wohl eben auch Politiker ins Visier genommen und deswegen sind sie sauer.

    Mario Armando Lavandeira Jr., Harvey Levin und X17. Selbes Handwerkszeug und Mario Armando Lavandeira Jr. wird hofiert. Es spricht doch Bände wenn die Prominez zu seiner Geburtstagferien antanzt. Also Murdoch ist da kein echter Skanadal. Solches Verhalten ist doch von den "Opfern" gewollt.
     

Diese Seite empfehlen