1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausschreibung der Medienrechte: Das DFL-Konzept im Detail

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von misteranonymus, 16. Mai 2019.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.035
    Zustimmungen:
    6.374
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Bei der letzten Runde mit überdurchschnittlichen Preisen hat Sky plc. auch nichts bezuschusst. Ergebnis ist bekannt, Raubbau im Restprogramm und der Infrastruktur. Zudem müsste die Sky PR Abteilung bei freiwilligem Verzicht auf 1 oder 2 Pakete wieder Überstunden schieben, denn 2016 hatte Sky sich einmal mehr (wie bspw. später auch der F1) als Opfer höherer Kräfte vermarktet. Das fiele weg, wenn Sky schnöde wegen "zu teuer" ausgerechnet beim Spitzenprodukt deutliche Abstriche macht. Ich rechne daher eher mit all-in wenn keine Rule kommt.
     
    Fuel83 gefällt das.
  2. Fuel83

    Fuel83 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn es möglich sein wird, dann wird Sky sich alles holen. Dafür haben Sie gespart und werden es noch weiter tun. Evtl. geben Sie einige Spiele in den OTT Bereich als Co Live Spiel ab.
     
  3. tomsrot

    tomsrot Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    73
    Dann noch all-in bei den Rechten für die zukünftige Super Euroliga. Geld ist ja anscheinend nicht das Problem.
     
  4. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    7.879
    Punkte für Erfolge:
    273
    Dann sollen sie ihr Bundesliga Paket teilen und eins für Bayern-Fans und eins für BVB-Fans machen und andere aus ihren Verträgen lassen.
    Nicht das Sky jetzt schon ein FC-Bayern-Sender ist, aber dann sollen sie senden, was sie möchten, aber ohne mich.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.035
    Zustimmungen:
    6.374
    Punkte für Erfolge:
    273
    Tja...so ist das aber nunmal. Guck dir doch die CL Picks von Sky in der Vorrunde an. Gezeigt wird was Quote macht, das sind die Bayern. Ist im FreeTV nicht anders. Mit "alle abgedeckt" meine ich natürlich angelehnt an die Sky Formulierung bei der CL, dass man alle Spiele in der Konferenz sehen kann. Und um 18.30 Uhr spielen ja auch nicht nur Bayern oder BVB, schon durch die Vorgaben dass jeder Klub maximal nur 6x (3x heim, 3x auswärts) gezeigt werden dürfte. Bis zu 12 Spieltage kann Sky da mit Bayern und BVB füllen.
     
  6. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.240
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann hättest du das Problem, deine geliebten Herthaner nicht mehr sehen zu können. ;)

    Nein, ich wäre eigentlich dafür, dass Sky die Konferenzschaltung einschl. Topspiel der Woche ergattert. Freitags und Sonntags gerne von einem anderen Anbieter wie z.B. ESP, mit dem ich wirklich zufrieden bin. Zweite Bundesliga sollte von mir aus von DAZN übertragen werden, wobei ich kein wirklicher Freund von Live-Streaming bin. Dann lieber die Telekom, mit der ich wirklich damals gute Erfahrung mit "Liga Total" machen konnte. :)
     
  7. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    7.879
    Punkte für Erfolge:
    273
    Mir schon klar. ;)

    Aber auch "nur" die Konferenz fänd ich schwach. Ja, von Quoten her ist das klar. Aber es gibt Menschen (mich) die sich das Livespiel ihres Vereines ansehen und gut. Und mir auch keine Vorberichte ansehen, da es nur um einen Verein (max zwei) geht. Genauso SSNHD. Klar, bringt Quote. Aber es spielen halt noch andere mit und die Kunden, die sich Berlin oder sonstwen ansehen, zahlen auch.

    Sehr gerne, ich habe einmal bisher ESP gesehen und fand gerade die Vorberichterstattung sehr gut.

    Schätze, das wird auch in die Richtung gehen. Aber DAZN über Q sieht gut aus.
     
    Coolman gefällt das.
  8. sanktnapf

    sanktnapf Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    9.630
    Zustimmungen:
    8.113
    Punkte für Erfolge:
    273
    Also für mich ist Konferenz keine Lösung, damit geb ich mich nicht zufrieden. Ich will auf jeden Fall das Einzelspiel. Allerdings hab ich auch kein Problem was extra zu buchen. Hoffentlich übernimmt DAZN einen Teil der Rechte, so kann ich entspannt über meinen Q schaun.

    Auf Eurosport hab ich nicht so lust, da ich dafür neue Hardware brauche.
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.442
    Zustimmungen:
    3.150
    Punkte für Erfolge:
    213
    Um 18:30 Uhr darf jeder Club 8 mal ran.

    Bei der Wahl zwischen Konferenz und Einzelspiele würde ich mich bei nur einer Wahl für die Konferenz an der Stelle von Sky entscheiden.

    Viel interessanter ist doch die Frage welche beiden Pakete würde man exclusiv binden und welches würde man doppelt bezahlen?
     
  10. Schnirps

    Schnirps Wasserfall

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    5.313
    Punkte für Erfolge:
    273
    Spinnen wir das weiter:

    ein mögliches (für Sky durchaus luktratives) Szenario:

    Konferenz und 1 Top-Spiel bei SkyBuLi und der Rest bei Bedarf auf Abruf auf SkySelect gegen Gebühr :D
     
    Premier4All gefällt das.

Diese Seite empfehlen