1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausrichtung falsch?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von royalty, 6. Januar 2008.

  1. royalty

    royalty Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,

    habe mir vor einigen Tagen einen neuen Receiver zugelegt. abcom IP-Box 250S PVR.

    Die Schüssel ist schon seit einigen Jahren (poblemlos) in Betrieb. (80 cm, 2 quadro LNBs, Astra 19,2, Hotbird).

    Nun habe ich Probleme mit dem neuen Receiver den Astra Satelliten dauerhaft zu "locken" (schlecht eingedeutscht).

    Nun habe ich den Verdacht, dass ich statt wie gewünscht statt auf Astra 1E (19,2) auf Astra 1D (23,5) die Schüssel ausgerichtet hatte. Die Receiver die ich vorher hatte hatten bei den Namen bei "Astra 1" aufgehört, daher weiß ich nicht mit sicherheit welcher gemeint ist.

    Ist es möglich/wahrscheinlich, dass ich auf Astra 1 D ausgerichtet habe (denn dieser wird bei der IP-Box problemlos gelockt) und die Programme vom Astra 1 E empfange (ARD; RTL Gruppe, Pro7 Gruppe geht alles (diese sind ja auf Astra 1 E))und das aufgrund der Satellitennähe Astra 1E Programme trotzdem noch empfangen werden?

    Gegen einen Defekt an der IP-Box spricht:
    - das er Hotbird und Astra 1D problemlos lockt

    Für einen Defekt:
    - die anderen Receiver im Haus funktionieren einwandfrei
    - man bekommt sporadisch den Lock für Astra 1 E
    - die Programme vom Astra 1 E sind manchmal nicht zu erreichen
    - ich kann Programme (vom Astra 1 E) trotzt des fehlenden locks finden
    - ich hab auch an einer anderen Schüssel versucht den Astra 1 E zu locken ohne Erfolg (allerdings kann ich da nicht für eine 100% korrekte AUsrichtung dort garantieren)

    für die Ratschläge habt Dank!
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Ausrichtung falsch?!

    Wenn die Antenne seit Jahren auf Astra/Hotbird justiert ist und diese Satelliten mit anderen Geräten auch empfangen werden, verstehe ich nicht, wieso die Schüssel verstellt sein soll...
     
  3. royalty

    royalty Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Ausrichtung falsch?!

    ich würde gern wissen ob es möglich ist das die Schüssel auf Astra 1 D ausgerichtet ist und ob es aufgrund der (von mir vermuteten) Nähe zu Astra 1 E, es möglich ist, dass ich dennoch Programme von Astra 1 E empfange, da der neue Receiver den Astra 1 D als perfekt ausgerichtet erkennt.

    Hatte die Schüssel mit einem Digitalen Humax Receiver ausgerichtet und habe neulich gelesen, das es nicht das Beste mittel wäre um dies zu tun.
     
  4. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Ausrichtung falsch?!

    Astra 1 E = 23,5 Ost
    Astra 1 D = 31,0 Ost
    Astra 1 F - L = 19,2 Ost

    Falls dir Programme von Astra 19,2 Ost fehlen, mußt du
    entweder ein Software-update machen oder - falls dies nichts
    nützt - die Frequenzen manuell eingeben und die Transponder
    absuchen.

    23,5 Ost und 19,2 Ost liegen zu weit auseinander, um mit EINEM LNB von beiden
    Satelliten Programme zu empfangen. Dies funktioniert nur bei Abständen
    von unter 1,5 Grad (abhängig von der Größe der Antenne, je größer die Antenne,
    desto schwieriger wird der gleichzeitige Empfang von 2 Satelliten auf unterschiedlichen
    Positionen).

    Frequenzliste: http://www.lyngsat.com/astra19.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  5. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Ausrichtung falsch?!

    es gibt ASRA1 (=19,2°), ASTRA2 (=28,2°) und ASTRA3 (=23,5°). Gut, der 1D steht allerdings davon abweichend auch auf der 23,5° Position... Aber Du wirst niemals 23,5° empfangen können, wenn die Schüssel auf 19,2° gerichtet ist, auch umgedreht nicht! Wenn andere Receiver an Deiner Schüssel problemlos spielen, dann muß das Dein neuer auch tun. Sind alle Transponder schon eingestellt? Lösche mal alles raus und mache einen neuen Suchlauf, mit Netzwerksuche!
     
  6. royalty

    royalty Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Ausrichtung falsch?!

    doppelpost
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  7. royalty

    royalty Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Ausrichtung falsch?!

    das wollte ich wissen, ob ich eventuell falsch ausgerichtet habe.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ausrichtung falsch?!

    Auf Astra 3 empfängst Du
    A. Keine Öffentlich rechtlichen Sender, also ARD und ZDF und Dritte.
    B Die Privatsender RTL und Co sind dort verschlüsselt.

    C. Sollte Deine Schüssel Tatsächlich auf Astra 3 ausgerichtet sein, kannst Du nur SAT 1 und k- tv frei empfangen . Sowie Nachmittags den Kabel Deutschland Promo Kanal mehr Deutsche Sender nicht.
     

Diese Seite empfehlen