1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausrichtung eines schielenden LNBs für Astra 2D

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dixie, 9. November 2005.

  1. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Soeben bin ich dabei, meine Anlage dauerhaft für Kopernikus (oder wie der jetzt auch immer heißt) und Astra 2D nachzurüsten. Astra 1 ist zentriert, während Hotbird und Kopernikus schielen (was von der Elevation her auch noch ganz gut klappt).

    Bei Astra 2D muß das LNB jedoch ein bißchen höher sitzen, um die unterschiedliche Elevation auszugleichen.

    Da meine Schüssel recht unzugänglich ist, müßte ich vorher ein kleines Holzklötzchen aussägen, um dies unter das LNB für Astra 2D zu klemmen und damit die Elevationsunterschiede zu Astra 1 zu kompensieren (es handelt sich um eine Schienenmultifeedhalterung).

    Nun meine Frage: Wenn eine 85-cm-Schüssel (bei mir ist es eine Gibertini) auf Astra 1 ausgerichtet ist, wieviel Zentimeter und Millimeter höher muß das LNB für Astra 2D dann sitzen? Wenn das jemand wüßte, würde er mir viel Arbeit an einer sehr schlecht zugänglichen Schüssel ersparen. :)
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Ausrichtung eines schielenden LNBs für Astra 2D

    Hallo

    Die Elevation kannst du am besten hier mit ausrechnen: http://www.satlex.de/de/azel_calc.html .
    Aber wieviel mm das dann genau werden bei deiner Schüssel ist schwierig zu errechnen. Grob geschätzt:

    sin(Elevation astra2 - Elevation astra1) * Länge LNB-Arm .

    Wird wohl irgendwas um 1 cm ergeben.

    Den genauen Wert sollte man ausprobieren. Kannst du nicht vielleicht die LNB-Schiene hochbiegen (je nach Konstruktion der Schiene) ?

    Jens
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Ausrichtung eines schielenden LNBs für Astra 2D

    Hallo, Dixie
    da wirst Du in Nürnberg keinen Erfolg haben bei Astra 2D, Du bräuchtest mindestens eine 120 er Antenne, also, wennDu bei Gibertini bleiben willst, die 125 er.
    Gruß, Grognard
     
  4. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Ausrichtung eines schielenden LNBs für Astra 2D

    Nein, mit meiner Schüssel hatte ich bei direkter Ausrichtung auf Astra 2D überhaupt keine Probleme. Zunächst hatte ich gar keine Wetterreserve bei BBC, bei besserer Ausrichtung dann aber doch reichlich. Schielend müßte es auch noch klappen. Sogar in Bayreuth klappt es mit 80 cm noch (selbst getestet, dort allerdings nicht mehr schielend). :)

    @jni: Die Unterschiede in Grad waren mir auch bekannt. Es geht mir aber um die Zentimeter und Millimeter, und die lassen sich eben nur experimentell und schüsselgrößenabhängig bestimmen.
     

Diese Seite empfehlen