1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausrichtung der Satellitenschüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jensiOwl, 14. Oktober 2004.

  1. jensiOwl

    jensiOwl Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Leute:winken: ,

    bekomme heute noch noch mein LNB (Kathrein UAS 485) und Weiche (Kathrein WFS 14) für terrestischen Empfang. Die vorhandene analoge Anlage (Kathrein)wird somit auf digitalen Empfang umgestellt.

    Die Anlage ist auf 4 Teilnehmer ausgelegt.

    Habe nun die Schüsselausrichtung bei mir und meinen Nachbarn beobachtet und festgestellt, daß diese in eine etwas andere Richtung "schauen" :D!!!

    Hatte bisher die Schüssel auf Astra ausgerichtet.

    Woher weiß ich nun, ob ich den richtigen Astra habe um alle Programme empfangen zu können. Es gibt ja glaube mehrere Astra-Satelliten?? Oder irre ich da?

    MfG Jens
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    Ja, es gibt mehrere Astra-Positionen, aber wenn Du bisher analogen Empfang hattest, dann bist Du schon richtig, notfalls musst Du nur noch ein wenig feinjustieren.
    Der Nachbar empfängt möglicherweise etwas anderes oder die Antenne ist anders gebaut und muss deswegen höher oder tiefer stehen als Deine...
     
  3. jensiOwl

    jensiOwl Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    Ist es denn richtig, daß ich die Ausrichtung mit Hilfe des Receivers machen kann?
     
  4. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    Servus,

    eine grobe Einrichtung ist möglich, mit etlichen Tricks auch eine feine Einstellung, aber an eine 100% Einstellung mit Messgerät kommt sowas nicht hin.

    Auschlaggebend ist eingentlich immer die Schüsselgröße, ab 80cm ist eine Ausrichtung ohne Messgerät nicht so schlimm, wie bei 60cm.
     
  5. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    Wenn 99,999 % reichen dann...
    reicht zu ausrichten für ASTRA ein Satfinder mit analogen Zeigerinstrument für 10 Euro. Damit kriegt man es nahezu perfekt hin(mit etwas Übung und Sachkenntniss) versteht sich), nur das LNB kann man nicht eindrehen, was bei Astra selten notwendig ist. Das diese Satfinder ungenau sind kann ich nicht bestätigen. Das einfache Messgerät zeigt sogar an ,wenn beim Festschrauben der Schüssel die Schüssel wieder aus den Maxium zieht.
    Alternativ gibs die Möglichkeit mit Analogreceiver, hat man Astra grob gefunden, wirft man ein nassen Lappen übers LNB , erhält dadurch ein schwaches Signal, was man weiter optimieren kann. Natürlich geht auch die Signalanzeige eines Digireceivers, dann kann sich auch den nassen Lappen sparen
     
  6. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    Servus,

    viel zu träge die Anzeige eines Receivers und zu ungenau.

    Bei solchen Einstellungen über solche Anzeigen, habe ich schon öfters gelacht.

    Nach der Einstellung mit dem Messgerät, waren locker 4-5db mehr am Gerät vorhanden und dieses kann schon oftmals über sehen und nichts mehr sehen entscheiden bei schlechtem Wetter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2004
  7. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    Tja ich nutze eine Satfinder für Astra/Hotbird, für viele Leute sind diese 10 Euro Geldverschwendung. Die müssen sich halt mit nassen Lappen und Receiver und TV schleppen abmühen. Um so einfacher die Mittel sind um so mehr Sachkenntniss braucht man um damit ein gutes Ergebniss zuerreichen.
    Andererseits nützt das beste Messgerät nix , wenn der Benutzer es nicht bedienen kann, bzw richtig nutzen kann.
     
  8. veenker

    veenker Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    @Tassenboden

    Mal ne Frage zum Satfinder. Woher weiss ich, wenn ich versuche meine
    Schüssel auszurichten, welchen Satelliten ich gerade anpeile?
    Das ist jetzt ´ne ernst gemeinte Frage, weil ich mir auch überlege ob ich
    mir für´s Ausrichten einen Satfinder kaufe oder einen Analog-Receiver.

    gruss,

    veenker
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    Hi, für das erste grobe Ausrichten reicht ein Satfinder. Leider ist es so nicht möglich zu sehen, was man gerade empfängt.
    Die Feinausrichtung macht man mit einem DVB-Receiver, der über eine gute und schnelle C/N-Anzeige verfügt (z.B. Digenius). Dabei wird dann nicht nur der Reflektor richtig ausgerichtet, sondern (ganz wichtig!!!) auch das LNB so gedreht, daß die maximale Polarisationsentkopplung da ist. Dies geht super über die C/N-Anzeige.
     
  10. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Ausrichtung der Satellitenschüssel

    wie schon gesagt , nutze einen handelsüblichen Satfinder mit analogen Zeigerinstrument.
    wie man Astra, bzw Hotbird findet das habe ich schon mal durchgekaut :
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=51572

    Meine Trefferquote bei Astra und Hotbird liegt bei 100 % :D
     

Diese Seite empfehlen