1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausrichten mit Digitalreceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kingpin79, 17. Februar 2006.

  1. Kingpin79

    Kingpin79 Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hi all,

    versuche gerade meine schüssel mit einem digitalreceiver auszurichten (kein satfinder). bevor ich jetzt ewig weiter mache wollte ich wissen ob jemand weiss wieviel sekunden in etwa ich warten muss bis beim digitalreceiver ein signal erscheint.
    hab auch das forum durchstöbert, aber es werden immer nur einige sekunden genannt, aber nie wieviel genau ca.

    gruss
    Kingpin79
     
  2. Kingpin79

    Kingpin79 Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    PS: muss ich beim receiver in den einstellung erst mal einen satelitten hinzufügen oder bekomme ich auch so die strärke/qualität rein (humax pr-fox)

    gruss
    Kingpin79
     
  3. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    Hi,

    mit dem Humax wirst nicht viel Spass haben beim einstellen. Habs mal mit dem Fox versucht. Je nach Sat bis 5 Sekunden. Ich benutze immer meine Digenius mit Profisoft (hab da einen 7Zoll TFT draufmontiert), da geht das nahezu in Echtzeit. Immer Vorausgesetzt, der Receiver ist für den Sat vorprogrammiert.

    Gruß
     
  4. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    du mußt auf einen satelitten / ein prg des sat. eingestellt haben
     
  5. father

    father Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    112
    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    Habe immer gehört, daß das mit Analogreceivern (zumindest zum Signalfinden) besser gehen soll, weil die ja quasi gar keine Verzögerung haben.

    Aber was ist eigentlich von diesen 'Satfindern' zu halten, also diesen kleinen schwarzen Kistchen mit Analoganzeige für den Signalpegel?

    Auf was stellen die sich eigentlich ein, da man dort doch gar keine 'Frequenz' einstellen kann? Funktionieren die quasi für jeden Satelliten, und ist es auch egal ob z.B. an einem Quad Hi/Lo/H oder V gemessen wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2006
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    Hallo, father,
    das mit dem analogen Receiver stimmt, vorausgesetzt der angepeilte Satellit strahlt noch analoge Signale aus.
    Aber zu diesen "Sat-Findern" die Dinger sind gut um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen, liegen zum Beispiel zwei Satelliten dicht beieinander pfeift , peipst und blinkt es munter, nur finden tut man nichts, erst recht wenn auf beiden Sats das Signal in der gleichen Frequenz und auf dem gleichen Band gesendet wird, zur Beurteilung der Signalqualität und Stärke taugen sie auch nichts, also abhaken unter dem Kapitel " Dinge die die Welt nicht braucht aber unbedingt haben will "
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2006
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    SATELLITEN
     
  8. Kingpin79

    Kingpin79 Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    ich wäre froh wenn`s bei mir pfeifen und pipsen würde, dann wüsste ich jedenfalls das sich irgendwo in der nähe mindestens ein satelit befindet. im moment weiss ich gerade mal wo süden ist, der elevationswinkel ist in etwa bei 33 (zeigt nur 5er schritte an, billig teil halt) eingestellt und die schüssel bewegt sich von links nach recht in schneller als 1m/tag. bleibt auch noch trotzdem immer alles bei null. so macht das irgendwie kein bock :eek:

    ps: wie genau muss der elevationswinkel eingestellt sein, gibts toleranzen? wenn ich wenigstens wüsste das der elevationswinkel stimmt würde ich es morgen nochmal ausgiebig probieren.

    gruss
    Kingpin79
     
  9. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    Hi,

    ist der Receiver schon vorprogrammiert, für den Sat den Du suchst ?
    Wenn ja, dann geh mal zum sat-lex da gibts allerhand Rechner. Die funktionieren aber nur, wenn Deine Halterung im Lot ist. Ohne voreigestellten Receiver keine Chance. Evt. bei einem Bekannten an die Antenne hängen.

    Gruß

    Gruß
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Ausrichten mit Digitalreceiver

    Hallo,Kingpin79,
    der Elevationswinkel muß schon relativ genau stimmen, bei 5° Schritten unter oder überfährst Du den angepeilten Satelliten sehr leicht, wie Volvo850 (ich fahre einen S60) sagt, findest Du bei http://www.satlex.de einen Elevationsrechner, und kannst für Deinen Wohnort den Elevationswinkel, sowie den Azimutwinkel des Satelliten erfahren, mit dem letzeren kannst Du dann bei http://www.stadtklima-stuttgart.de den Sonnestand Deines Wohnorts ermitteln, und in diesem Diagramm genau sehen, zu welcher Uhrzeit die Sonne z.B. auf der Position von Astra steht, anzumerken ist, das zu dieser Jahreszeit die Sonne einen Elevationswinkel von ca. 27° hat und Astra bei Dir ca. 6° höher steht. Eventuell kannst Du ja an der Antenne an anderer Stelle mit einem Winkelmesser mit Zeiger die Elevation besser einstellen.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2006

Diese Seite empfehlen