1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chr!stoph, 4. Februar 2011.

  1. chr!stoph

    chr!stoph Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum (was Ihr sowieso festgestellt hättet) und da ich mir auch gerade erst meinen ersten Fernseher gekauft habe (von 0 auf 116 cm), hoffe ich auf Eure kompetente Hilfe.

    Wir haben am Standort Luxemburg eine 85cm-Satelliten-Antenne mit 2 LNB, eines für Astra 19,2° und eines für Astra 5° (vormals Sirius).

    Der Astra 19,2°-Empfang ist subjektiv einwandfrei. Unser Samsung TV mit integriertem DVB-S-Receiver gibt die Signalstärke für Astra 19,2° mit 48% an.

    Für Astra 5° (Sirius 4,8°) gibt das Gerät die Signalstärke mit ca. 16-20% an.
    Das Bild dieser Sender erinnert subjektiv an Youtube bzw. Handyvideo. Das Bild ist unscharf, schlecht aufgelöst, quasi ultra low resolution... allerdings frei von anderen Störeffekten, keine Fischchen im Bild. Lediglich eingeblendete Schrift ist halbwegs scharf.

    Ich hatte bereits in diesem Forum nach einer etwaigen Antwort auf meine Frage gesucht, ob die Empfangsqualität (oder der Antennendurchmesser) ausreichend ist, allerdings keine Antwort gefunden.

    Vielleicht liegt es ja auch an schlechten unverschlüsselten skandinavischen und baltischen Sendern?

    Wie ist Euer Rat?

    Vorab vielen Dank für die Hilfe.

    Beste Grüße
    Christoph
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    Bei der Ausrichtung sollte die Signalstärke unberücksichtigt bleiben. Nur nach Signal Qualität ausrichten.
    Aber wen das Signal zum Bildaufbau reicht ist das ja schon mal gut, und hat mit der Bildqualität nichts zu tun.

    Ach übrigens Fische gibts bei digital Empfang nicht. da gibts nur Bild da oder kein Bild da.
    Die Bildqualität kann man nicht ändern.
    Über HDMI anschließen, dan ist es nicht arg so schlimm.
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    Die Fehlerkorrektur beim digitalen Sat Empfang versucht ja so einiges zu korrigieren, und das geht auch lange gut bevor kein Bild mehr kommt. Ich vermute eine genaue Neuausrichtung der Schüssel wird Wunder bewirken; auch wenn die "Signalstärke für Astra 19,2° mit 48%" kein Messwert ist, klingt das doch etwas gering.
     
  4. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.263
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    ... sofern man keinen Xoro HRS 8500 hat. ;) Wobei dieser Wert zwar mit "Signalstärke" benannt ist, es sich in Wirklichkeit aber um die Signalqualität handelt (habe ich mit einem Dämpfungsregler festgestellt, dennoch ist der Wert um ca. 30 Prozent niedriger als bei meinem Xoro HRS 3400).
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.807
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    Die unverschlüsselten Sender auf 4.8°O sind meistens sehr gering aufgelöst. Alles andere ist verschlüsselt (Viasat Nordic; Viasat Ukraine)


    Aber solange die Qualität für ein einwandfreies Bild reicht, ist eigentlich die Signalstärke bei solchen starken Satelliten, wie Sirius oder Astra egal.:winken:

    Die Signalstärke ist nur bei schwachen Satelliten wie 7°W oder 26°O interressant.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    Aber an dem Waschraum Bild sollte es nichts ändern
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    Was für eine 85cm Antenne ?
    Was für LNBs (Hersteller + Typ) ?

    Und vor allem wie die LNBs an der Antenne montiert (welche Multifeed-Halterung) ? Oder hast du nicht zufällig die "Maximum T85 Antenne" und gibst deren "Größe" jetzt nach der Typenbezeichnung der Antenne an ?

    Fazit: viele gebaute Anlagen für 19 + 5 Grad (gerade jetzt nachdem das tschechische Programmpaket von 13 Grad auf 5 Grad umgezogen ist).... nicht einfach zu machen und sicher NICHT möglich mit einer billigen 80-90cm Antenne ! Dafür muss schon gutes Material eingesetzt werden, für den 5 Grad ggf. sogar ein "High-Gain-LNB" + das LNB für den 5 Grad sollte recht zentral an der Antenne im Focus montiert werden.

    P.S. das mit "bei digital gibt es nur Bild oder kein Bild" kann man so pauschal nicht sagen, oder ist die "Fischchen-Bildung" ein gutes Bild ?
     
  8. chr!stoph

    chr!stoph Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    Vielen Dank schonmal für Eure hilfreichen Antworten!

    Also, ich habe verstanden, dass die vom DVB-S Fernsehgerät angezeigte Signalqualität irrelevant ist, solange es für den Bildaufbau reicht. Das ist für mich die Kernaussage. Und sofern das auch bei schlechtem Wetter noch so ist, werde ich keine Optimierungsmaßnahmen umzusetzen haben. Das 5°-LNB ist fast genau zentrisch vor der Antenne ausgerichtet, das 19,2°-LNB entsprechend weit außen.

    Übrigens handelt es sich um einen 85er Antenne von Gibertini. Die LNBs sind von MegaSat. Das System hat uns hier der Vormieter überlassen, weshalb ich keine weiteren technischen Details kenne und mich lediglich frage, ob das System für den Empfang von Astra 19,2 + 5 (Sirus) geeignet ist.

    Viele Grüße
    Christoph
     
  9. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.263
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    So sehe ich das auch. Wie gesagt, ich habe mir zwei Receiver gekauft, den Xoro HRS 8500 und den HRS 3400. Und ersterer zeigt bei identischem Kabel eine um ca. 30 Prozent niedrigere Signalqualität (wenn auch mit Signalstärke bezeichnet, die ist es aber nicht) an als der 3400. Daran kann man erkennen, dass solche Angaben ausgesprochen unterschiedlich sein können.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ausreichende Signalstärke / Empfangsqualität?

    Geb mal "Zewa" als Suchbegriff ein, dann kannst du mal testen wie viel Schlechtwetter-Reserve deine Anlage hat. Ich gehe davon aus das diese Richtung 0 gehen.
     

Diese Seite empfehlen